schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Radwanderreise 
Nordfriesische Inseln
Bild 2 der Radreise »Nordfriesische Inseln«
Bild 3 der Radreise »Nordfriesische Inseln«
Bild 4 der Radreise »Nordfriesische Inseln«
  • ab € 939,–

  • Kategorie »Charme« buchbar

Nordfriesische Inseln
Rundreise ab Husum

Auf die Inseln, fertig los: Sie ra­deln auf dem Deich, hinter dem Deich und durch idyl­li­sche Dörf­chen. Schafe und Kühe ste­hen Ihnen Spa­lier. Und na­tür­lich gibt es auch Ra­deln mit Meer­blick. Ge­nuss­ra­deln pur ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Nordfriesische Inseln

Auf die Inseln, fertig los

Die Inseln Nordfrieslands sind groß­ar­ti­ge Na­tur­wun­der und schöns­ter Ab­schnitt der Nord­see­küs­te gleich­er­ma­ßen. Ebbe und Flut schaf­fen hier einen welt­weit ein­zig­ar­ti­gen Le­bens­raum. See­schwal­ben und Wild­gänse ge­ben sich ein Stell­dich­ein.

Auf den Sand­bän­ken dö­sen See­hunde in der Sonne. Die feins­ten Sand­strän­de der Nord­see mit Strand­kör­ben und bun­tem Trei­ben fin­den sich di­rekt ne­ben Oasen der Stille - nur eine Düne ent­fernt.

Und da­zwi­schen Sie und Ihr Fahr­rad. Sie ra­deln auf dem Deich, hin­ter dem Deich und durch idyl­li­sche Dörf­chen. Schafe und Kühe ste­hen Ihnen Spa­lier. Und na­tür­lich gibt es auch Ra­deln mit Meer­blick und »nordsehn«. Genuss­ra­deln vom Feins­ten. Keine Frage!

Reise-Highlights

  • Die Nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum, Föhr und Langeneß aus­gie­big in gemütlicher Fahrt erkunden.
  • Windmühlen, Kirchen, bezaubernde Bau­ern­gär­ten vor reet­ge­deck­ten Ka­ten und ge­müt­li­che Cafes la­den zu aus­ge­dehn­ten Pau­sen und Fo­to­stopps ein.
  • Das Halligleben auf Langeness im Einklang mit der Natur und im Rhythmus der Gez­ei­ten erfahren.
  • Schier endlose Strände und unter Na­tur­schutz stehende Dünengebiete werden Sie ver­zau­bern.
  • Mit viel Lie­be zum De­tail aus­ge­wähl­te Un­ter­künf­te der Kategorie Charme ver­spre­chen Gast­lich­keit mit be­son­der­em Flair.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise
  • Die beliebtesten Reisen
  • Für Einsteiger
  • Meer, Inseln und Küsten
  • App/GPS-Tracks inklusive

Einsteiger und Genießer

Die Topografie dieser Radreise ist durchgehend flach und ohne Anstiege. Sie radeln meist auf asphaltierten Rad- und Wirtschaftswegen sowie auf verkehrsarmen Landstraßen. Mit Gegenwind ist zu rechnen.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Nordfriesische Inseln

8-tägige Rundreise
im Raum Husum

  • ca. 170 bis 190 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Husum (in Eigenregie)

Anreise nach Husum. Markt und Altstadt zieren Kauf­manns­häuser im Stil der Renais­sance, Gotik und des Klas­sizis­mus. Sie erin­nern an die alte Handels­tra­dition der kleinen Hafen­stadt. Das her­zog­liche Renais­sance­schloss mit Schloss­garten und den ver­träum­ten Binnen­hafen ent­decken Sie auf einem Rundgang.

Lohnend ist ebenfalls ein Bummel zum Theodor Storm Haus. Der große Nord­see­dichter lebte und arbei­tete in Husum. Novellen wie »Pole Poppen­späler« und »Der Schim­mel­reiter« sind hier ent­stan­den und gewähren einen tiefen Ein­blick in die nord­fries­ische Seele.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Husum - Hallig Langeneß

  • ca. 15 km

Ihr Nordseeerlebnis beginnt. Ein kurzer Bus­trans­fer bringt Sie nach Schlütt­siel. Von hier setzen Sie per Fähre über auf die Hallig Lange­ness. Bei der Fahrt per Rad zum Hotel bekom­men Sie einen ersten Ein­druck vom Leben auf den Halligen.

Im Rhythmus der Gezeiten geht das Leben auf der Hallig seinen eigenen Gang. Abge­schie­den­heit, Meer, Sonne und Wind las­sen eine ganz beson­dere Atmo­sphäre ent­stehen, in der der All­tag schnell zurück­bleibt. Nur 110 Menschen leben auf der Hallig Lange­ness auf Warf­ten. Bei Sturm­flut wird das gesamte Land bist auf die Warften, auf denen die Höfe stehen, über­flutet. Alleine die Kuppen der Hügel mit den Häu­sern schauen noch aus dem Wasser. Ein Leben mit der Urgewalt des Meeres.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Rundfahrt Hallig Langeneß

  • ca. 30 km

Das satte Grün der Wiesen, das Meer auf allen Seiten immer im Blick und die Rufe der Möwen im Ohr unter­nehmen Sie Ihre Rad­tour über die Hallig. Beson­ders sehens­wert ist das Kapitän Tadsen Museum. In seiner Ein­malig­keit zeigt es das Hallig­leben in einem Kapi­täns­haus vor 260 Jahren.

Auch die Inselkirche lohnt einen Besuch. Auf der Kirch­warft war einst Schul­haus und Kirche unter einem Dach unter­ge­bracht. Wenn in der Abend­sonne am fernen Hori­zont lang­sam Schiffe vorbei­ziehen und See­vögel durch die Luft gleiten, lassen Sie Ihren Hallig­tag gemüt­lich auf der Bank vor dem Hotel ausklingen.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Hallig Langeneß - Insel Föhr

  • ca. 15 km

Frühmorgens besteigen Sie die Fähre nach Schlüttsiel. Die ita­lien­ische Kaffee­maschine an Bord ver­süßt die frühe Stunde mit einem Cappu­ccino. Sie fahren am Deich durch eine grüne, dem Meer abge­run­gene Wiesen­land­schaft. Ihr Ziel ist Dage­büll. Vom kleinen Hafen Dage­büll setzen Sie mit einer Fähre nach Föhr über.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Rundfahrt Insel Föhr

  • ca. 35 km

Föhr, das grüne Herz des Watten­meeres, erleben Sie auf einer aus­führ­lichen Rund­fahrt. Die vier Wind­mühlen, bezau­bernde Bauern­gärten vor reet­ge­deckten Katen, Künstler­ateliers und gemüt­liche Cafes sind lohnende Stopps auf der Tagestour.

Etwas besonderes sind die drei Föhrer Kirchen. Von der gol­denen Zeit der Insel, als über 150 Kapitäne von Wal­fang­schiffen auf Föhr lebten, berich­ten die »sprech­enden Grabsteine« der Kirch­höfe. Die aben­teuer­lichen Lebens­gesch­ichten vieler Wal­fänger sind hier auf­ge­schrieben. Am Nach­mittag erreichen Sie wieder Ihr gemüt­liches Hotel.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Insel Amrum

  • ca. 10 bis 30 km

Per Fähre erreichen Sie am späten Vormit­tag Amrum. Es wartet ein herr­li­ches Nord­see­erleb­nis auf Sie, wenn der Blick von den Dünen über den unend­li­chen weißen Sand­strand wandert. 15 km lang und bis zu 1,5 km breit, erstreckt sich der Kniep­sand ent­lang der ganzen West­seite Amrums - der brei­teste Sand­strand der Nordseeküste.

Per Rad erkunden Sie die Insel vom gemüt­li­chen Fischer­hafen Witt­dün im Süden bis zum großen, unter Natur­schutz ste­henden Dünen­gebiet im Norden. Im maler­ischen Haupt­ort Nebel erzählt das alte Kapi­täns­haus Öömrang Hus so manche Geschichte über das Leben auf der Insel. Kiefern- und Fichten­wälder, bunte Wiesen, weite Heide­land­schaf­ten und die hellen Rufe der See­vögel be­glei­ten Ihre Fahrt nach Norddorf.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Insel Sylt - Insel Amrum

  • ca. 55 km

Ein kleines Ausflugsschiff bringt Sie nach Hörnum an der Süd­spitze von Sylt. Dann radeln Sie über die Köni­gin der deutschen Ferien­inseln. Bekannt ist Sylt wegen seiner promi­nenten Be­sucher. Berühmt ist die Insel wegen ihrer schier unend­lichen Viel­falt an Natur und Land­schaft. Zahl­reiche Natur­schutz­gebiete unter­strei­chen die Bedeu­tung der Insel. Alleine 600 Schmet­ter­lings­arten flat­tern über das Eiland.

Sie radeln vorbei an den langen Sand­stränden im Süden der Insel nach Wester­land. Die Fuß­gänger­zone und der Strand der Insel­metro­pole bietet Urlaubs­ver­gnügen für jeden Geschmack. Sie setzen Ihren Weg fort zum Rantumer Becken. Einst für Wasser­flug­zeuge ange­legt, ist das Rantumer Becken heute ein See­vogel­schutz­gebiet von euro­pä­ischem Rang. Weit geht der Blick über Wiesen, Watt und Wasser­flächen. Auf der Rück­fahrt beglei­ten die lila Blüten der zahl­losen Sylt­rosen Ihre Fahrt nach Hörnum. Von hier bringt Sie das Schiff zurück nach Amrum.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Insel Amrum - Husum, Abreise (in Eigenregie)

  • ca. 10 km

Sie radeln nach Süden. Bunte Fisch­kutter erwar­ten Sie im Witt­dün. Von hier setzen Sie per Fähre über nach Dage­büll. Noch einmal genießen Sie das Meer. Ein kurzer Bus­trans­fer bringt Sie nach Husum, wo Ihre Reise am Vormittag endet.

Anreisetermine

Jeden Samstag, Dienstag und Donnerstag vom 24.04. bis 25.09.2021

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
Rundreise ab Husum

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung der gebuchten Kategorie
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • Fährüberfahrt von Schlüttsiel nach Langeneß und retour inkl. Rad
  • Fährüberfahrt von Dagebüll nach Föhr inkl. Rad
  • Fährüberfahrt von Föhr nach Amrum inkl. Rad
  • Fährüberfahrt von Amrum nach Sylt und retour inkl. Rad
  • Fährüberfahrt von Amrum nach Dagebüll inkl. Rad
  • Sammelransfer von Husum nach Schlüttsiel inkl. Rad
  • Sammelransfer von Dagebüll nach Husum inkl. Rad
  • detaillierte Radkarte mit Routeninfos in Deutsch
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer in Deutsch
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch in Deutsch
  • 7-Tage Servicehotline in Deutsch und Englisch

PEDALO App und GPS-Daten

PEDALO App: inklusive

Mit der kos­ten­lo­sen PEDALO App (für Android und iPhone) ra­deln Sie mit mo­bi­ler Rad­kar­te und in­di­vi­du­a­li­sier­tem Track un­be­schwert, er­leich­tert und bes­tens ori­en­tiert. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu unserer App (so­wie die da­zu nö­ti­gen Kar­ten) fin­den Sie hier.

GPS-Tracks für eigene GPS-Geräte: inklusive

Gerne stellen wir Ihnen für Ihr eige­nes GPS-Gerät die pas­sen­den Tracks (GPX-Format) kos­ten­los zur Ver­fügung.

Wenn Sie bei der Buch­ung ange­ben, dass Sie - mit­tels PE­DALO App oder eige­nem GPS-Gerät - GPS-Daten nutz­en möch­ten, er­hal­ten Sie diese zeit­ge­recht vor dem An­tritt Ihrer Reise per E-Mail zugesandt.

Zusatznächte

  • in Husum (Start- und Zielort) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 75,-
  • Alle Prei­se und In­fos zu den buch­ba­ren Zu­sat­znäch­ten fin­den Sie im Rei­ter Preise.

Kategorie B

Hotels, Gast­hö­fe und Pen­si­o­nen (lan­des­ty­pi­sches 3*Niveau) mit kom­for­tab­len Zim­mern und ge­müt­lich ma­ri­ti­mer Atmosphäre.

  • Doppelzimmer / ÜF ab € 939,-
  • Einzelzimmer / ÜF ab € 1139,-

Kategorie Charme

Übernachtet wird in kom­for­tab­len Ho­tels (lan­des­ty­pi­sches 3*/4*Niveau) mit be­son­de­rem Flair, zum Beis­piel in his­to­ri­schen Ge­bäu­den bzw. in un­mit­tel­ba­rer Nähe zum Meer. Unten ange­führt finden Sie eine bei­spiel­hafte Aus­wahl der gebuch­ten Unter­künfte.

Husum: Best Western Plus Theodor Storm Hotel

Das histor­ische Gebäude in der Husumer Innen­stadt blickt auf eine lange Tra­di­tion zurück und be­her­bergt heute ein stil­voll mod­ernes 4*Hotel. Aus den kom­for­tab­len Zim­mern blicken Sie teils direkt auf die Nordsee.
Best Western Plus Theodor Storm Hotel

Amrum: 4*Romantik Hotel Hüttmann

Mit geräumigen Zim­mern, ge­müt­li­cher Kamin­lounge und großem Well­ness­center bietet der um­fang­reiche Gebäu­de­kom­plex in Strand­nähe reich­lich Mög­lich­keiten zur Ent­span­nung. Kuli­nar­ische Köst­lich­keiten werden im Re­stau­rant, dem Bistro-Bistro oder der Bar »Enten­schnack«serviert.
Romantik Hotel Hüttmann

Föhr: Kurhaus Hotel

Dank der einzig­art­igen Lage direkt an der Strand­pro­menade Wyks haben die mei­sten Zim­mer Blick aufs Meer. Gönnen Sie sich nach dem Rad­tag eine Mas­sage oder einen Auf­ent­halt in der Sauna. Und den­ken Sie daran, auch dem im Haus unter­ge­brachten Filmt­heater einen Besuch ab­zu­statten.
Kurhaus Hotel

Föhr: Duus Hotel

Eine charmant mari­time Atmo­sphäre erwar­tet Sie in den liebe­voll gestal­teten Räu­men des Duus Hotels im Hafen von Wyk. Der Strand sowie zahl­reiche Cafés und Res­tau­rants liegen nur einen kur­zen Spa­zier­gang ent­fernt.
Duus Hotel

Langeness: 4*Hotel Anker's Hörn

Praktisch auf allen Seiten vom Meer umge­ben log­ieren Sie im Anker's Hörn. In den im fries­ischen Stil ein­ge­rich­teten Zim­mern, in der hellen Lounge oder der Sauna mit Pano­rama­blick genießen Sie moder­nen Kom­fort. Das Res­tau­rant ist auf Köst­lich­keiten aus dem Um­land und der Nord­see spezi­al­isiert.
Hotel Anker's Hörn

Langeness: 3*Gasthaus Hilligenley

In dem zum Gast­haus umge­bau­ten tradi­tion­ellen Bauern­haus erwar­ten Sie gemüt­liche Zim­mer, jedes mit seinem indi­vi­duellen Charme. Das Res­tau­rant lockt mit regio­nalen Spezial­itäten, die Sie bei schönem Wetter auch auf der großen Son­nen­ter­rasse mit Meer­blick ge­nießen können.
Gasthaus Hilligenley

Weitere Reisen mit Charme-Unterkünften

Unser gesam­tes Ange­bot an Reisen, bei denen Sie die Kate­gorie »Charme« wäh­len kön­nen, ha­ben wir für Sie hier zu­sam­men­ge­fasst.

  • Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 1189,-
  • Einzelzimmer / ÜF pro Person: ab € 1429,-

Mieträder

  • 8-Gang Damen-Tourenrad: € 94,-
  • 8-Gang Herren-Tourenrad: € 94,-
  • 24-Gang Damen-Tourenrad: € 94,-
  • 24-Gang Herren-Tourenrad: € 94,-

Wenn Sie Ihren ei­genen Draht­esel lieber im hei­mi­schen Stall lassen möch­ten, kein Pro­blem! Lei­hen Sie sich ein­fach ein bes­tens ge­war­tetes und rei­se­taug­liches Qua­li­täts-Tou­ren­rad. Für die rich­tige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Sie erhalten ein so­li­des und leicht lau­fen­des 8- oder 24-Gang Damen- oder Herren-Aluminium­rad. Die spe­ziel­le Rah­men­kon­struk­tion und die gute Ver­ar­bei­tung ga­ran­tie­ren eine ru­hige und sta­bi­le Fahrt. Der tiefe Ein­stieg des Damen­rades erleichtert das Auf- und Ab­stei­gen. Die mo­der­ne 8-Gang-Naben­schal­tung von Shi­ma­no bietet einen ho­hen Schalt­kom­fort und als zu­sätz­liche Sich­er­heit eine Rück­tritts­brem­se. Die zu­ver­läs­sige Ket­ten­schal­tung von SRAM stellt Ihnen 24 Gänge zur Aus­wahl und be­ein­druckt durch ge­schmei­di­ges Schal­ten. Gut do­sier­ba­re und sicher zu­packen­de Brem­sen sor­gen dafür, dass Sie in jeder Si­tu­a­ti­on sicher zum Ste­hen kom­men. Breite Rei­fen mit grif­fi­gem Pro­fil und Pan­nen­schutz ga­ran­tie­ren Ihnen eine sichere und kom­for­ta­ble Fahrt, auch auf Wald- und Feld­we­gen. Ein be­que­mer Len­ker sor­gt zu­sam­men mit der leicht auf­rech­ten Sitz­hal­tung und dem sitz­freund­li­chen Gel­sat­tel für er­mü­dungs­frei­es Fah­ren.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und sta­bi­lem Sei­ten­stän­der kom­plet­tie­ren das Fahr­rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 199,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, so machen es immer mehr unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­gepäck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Was die Wahl des Rades be­trifft, gilt das Spaß-Prinzip. Ge­ra­delt wird mit allem, das die Freude auf Tou­ren bringt. Kein Rad wird dis­kri­mi­niert, weder das strom­ge­dopte E-Bike, das ge­müt­liche Holland­rad, das flotte Trekking­bike noch der stolze Sport-Tourer.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Bahnhof Husum

Ihr An- und Abreiseort verfügt über einen zentral gelegenen Bahnhof, von dem aus unsere Vertrags­hotels bequem mit einer kurzen Taxifahrt erreich­bar sind.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parken in Husum, pro Tag: ca. € 10,-
  • Je nach gebuchter Kategorie stehen Ihnen für die Dauer Ihrer Radreise verschiedene kostenpflichtige Hotelparkplätze zur Verfügung.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Bus-Anreise

Die An- und Ab­rei­se mit dem Fern­bus kann je nach Start- und Ziel­ort Ihrer Rei­se eine güns­tige, kom­fort­able - und oben­drein um­welt­schon­ende - Al­ter­na­ti­ve sein. Wir em­pfeh­len Ihnen un­se­ren FlixBus.

Zwei an­bie­ter­un­ab­hän­gi­ge Fernbus-Suchmaschinen sind CheckMYBus bzw. Busliniensuche.

Bus & eigenes Fahrrad

In vielen Fern­bus­sen kön­nen Sie auch Ihr ei­ge­nes Fahr­rad mit­neh­men. Der Trans­port er­folgt in der Re­gel auf Fahr­rad­trä­gern. Den­ken Sie bitte un­be­dingt da­ran, sich vor­ab über ver­füg­bare Ka­pa­zi­tä­ten und das zu­läs­si­ge Ma­xi­mal­ge­wicht zu in­for­mie­ren. Auch für E-Bikes gibt es un­ter Um­stän­den Ein­schrän­kun­gen.

Na­tür­lich haben Sie al­ter­na­tiv immer die Mög­lich­keit sich eines un­ser­er bes­tens ge­war­te­ten Miet­räder zu lei­hen. Die­ses geben Sie ganz ein­fach in Ihrem letz­ten Etap­pen­ort ab, be­vor Sie mit leich­tem Ge­päck die Heim­reise an­tre­ten.

Keine Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung dieser Rad­rei­se ist von der Er­rei­chung einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl un­ab­hän­gig. Der von Ihnen ge­buch­te Ter­min kann da­her nicht auf Grund man­geln­der Teil­neh­mer ab­ge­sagt werden.
  • Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Die Landpartie Radeln & Reisen GmbH, Am Schulgraben 6, 26135 Oldenburg, Deutschland

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise Kategorie B

Kategorie B

Kategorie B 0 0 1 0Saison A|Saison B|| 0939|1039|0|0|Doppelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Doppelzimmer / ÜF 1139|1229|0|0|Einzelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Einzelzimmer / ÜF
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 939,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 1039,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 1139,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 1229,-

Reisepreise Kategorie Charme

Kategorie Charme

Kategorie Charme 1189|1289|0|0|Doppelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Doppelzimmer / ÜF 1429|1529|0|0|Einzelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Einzelzimmer / ÜF
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 1189,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 1289,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 1429,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 1529,-

Zusatznächte Kategorie B

Husum, 3*Niveau (Anreisetag)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 75,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 75,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 119,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 119,-

Zusatznächte Kategorie Charme

Husum, 3*/4*Niveau (Anreisetag)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 79,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 79,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 bis 14.05.21, 16.09.21 bis 25.09.21

      € 119,-
    • Saison B

      15.05.21 bis 15.09.21

      € 119,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parken in Husum, pro Tag: ca. € 10,-

Mieträder

  • 8-Gang Damen-Tourenrad: € 94,-
  • 8-Gang Herren-Tourenrad: € 94,-
  • 24-Gang Damen-Tourenrad: € 94,-
  • 24-Gang Herren-Tourenrad: € 94,-
  • Unisex-Elektrorad: € 199,-

Steuern & Gebühren

Orts-/Kurtaxe, pro Person: zahlbar vor Ort

Diese ist, so­weit fäl­lig, di­rekt vor Ort im Ho­tel zu ent­rich­ten und nicht im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.