schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rad und Schiff 
Käselaiber in Alkmaar, Bild: Adisa, Bild 1 der Radreise Holland Nord
Käselaiber in Alkmaar (Bild: Adisa)
Windmühle auf Texel, die größte Nordseeinsel Hollands, Bild: H. Weges, Bild 2 der Radreise Holland Nord
Windmühle auf Texel, die größte Nordseeinsel Hollands (Bild: H. Weges)
Segelschiff in Amsterdamer Gracht, Bild: J. Fälchle, Bild 3 der Radreise Holland Nord
Segelschiff in Amsterdamer Gracht (Bild: J. Fälchle)
Noch ein kurzer Blick auf den Routenverlauf - und los geht's, Bild: SE-Tours, Klemme, Bild 4 der Radreise Holland Nord
Noch ein kurzer Blick auf den Routenverlauf - und los geht's (Bild: SE-Tours, Klemme)
»Fietspad« entlang eines Kanals, Bild: R. Morijn, Bild 5 der Radreise Holland Nord
»Fietspad« entlang eines Kanals (Bild: R. Morijn)
Enge Gasse mit für die Region Nordhollands typischen Häusern, Bild: Fotografiecor, Bild 6 der Radreise Holland Nord
Enge Gasse mit für die Region Nordhollands typischen Häusern (Bild: Fotografiecor)
Die Herengracht in Amsterdam, Bild: Mapics, Bild 7 der Radreise Holland Nord
Die Herengracht in Amsterdam (Bild: Mapics)
  • ab € 595,–

  • Reise 2022, 3% Frühbucherrabatt

Holland Nord
Rundreise ab Amsterdam

Klar Schiff & Rad ahoi: Holland ist das Land der Radfahrer und zudem ein »Wasserland« par ex­cel­lence. Was liegt also näher, als dieses Land mit Rad und Schiff zu erkunden? Sie besuchen täg­lich neue Orte und tun dies mit höchstem Komfort ...

Jetzt 3% Frühbucherrabatt* sichern!

PEDALO Rad & Schiff­rei­sen sind heiß be­gehrt. Da­mit Ihre Wunsch­rei­se 2022 nicht man­gels ver­füg­ba­ren Ter­mins ins Was­ser fällt, soll­ten Sie sich da­her un­ver­züg­lich einen der li­mi­tier­ten Plät­ze an Bord sichern.

  • 3% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie sich jetzt Ihre PEDALO Rad & Schiff­rei­se(n) 2022 sichern.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Per­so­nen sind. Da sind in Sum­me bis zu 8% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.

Den Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf we­ni­ge Aus­nah­men, auf Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2022. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­bat­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer bzw. in der ge­buch­ten Ka­bi­ne. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.).

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Holland Nord

Klar Schiff & Rad ahoi

Holland ist das Land der Rad­fahrer und zu­dem ein »Wasser­land« par excel­lence. Was liegt also näher, als dieses Land mit Rad und Schiff zu er­kunden?

Auf dieser ab­wechslungs­reichen Rad­reise durch Nord-Holland, zwi­schen Nord­see und IJs­sel­meer gele­gen, wohnen Sie auf einem kom­for­tab­len Fluss­kreuz­fahrt­schiff, das Sie auf den täglichen Etap­pen beg­lei­tet. Sie kön­nen na­tür­lich auch ein­mal an Bord blei­ben und die Fahrt durch die Kanä­le und Flüsse als maler­ische Schiffs­reise genießen.

Die Anlege­stellen für das Schiff be­finden sich meist in den Zen­tren der Städte: Die schön­sten Sehens­würdig­keiten, be­kann­tes­ten Mu­seen und inter­ess­ant­esten Ge­schäf­te sind so­mit meist in un­mittel­barer Nähe.

Sie besuchen täg­lich neue Orte und tun dies mit höchs­tem Kom­fort: Kein Quar­tier­wech­sel, kein Kof­fer packen und tags­über ent­spann­tes Dahin­radeln. Genussr­adler, und solche die es noch wer­den wol­len, kom­men in den Nieder­lan­den voll auf ihre Kosten.

Reise-Highlights

  • Flaches Land und jede Menge Wasser - was liegt also näher, als dieses Land mit Rad und Schiff zu erkunden?
  • Kein Quartierwechsel, kein Koffer­packen und tags­über Rad­ver­gnügen ohne Gepäck.
  • Das vorbildliche Radwegenetz und die meist greif­bare Nähe des Schiffes machen diese Rad­reise zu einer ein­fachen Ange­legen­heit.
  • Das malerische Museums­dorf Zaanse Schans mit seinen bunt gestrichenen Holz­häusern und Wind­mühlen besuchen.
  • Die Watteninsel Texel mit weißen Sand­stränden, ein­drucks­vollen Kiefern- und Misch­wäl­dern und den schilf­um­säumten Gräben und Sielen erkunden.
  • Holland abseits von Wind­mühlen, Tul­pen, Käse und Holz­schu­hen kennen­lernen.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise

Einsteiger und Genießer

Es erwartet Sie eine vollkommen flache Rou­ten­füh­rung. Sie radeln auf dem her­vor­ragend aus­ge­bauten holländischen Rad­wege­netz. Haben Sie einmal keine Lust auf Rad fahren, bleiben Sie ein­fach an Bord.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Holland Nord

8-tägige Rundreise
im Raum Amsterdam

  • ca. 170 bis 260 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Amsterdam (in Eigenregie)

Ab 15 Uhr Einschiffung in Amster­dam. Um zirka 17.30 Uhr heißt es dann end­lich »Leinen los«. Eine erste Schiff­fahrt bringt Sie ins schöne Hafen­städt­chen Hoorn.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Hoorn - Enkhuizen

  • ca. 20 bis 25 km

Für einen kurzen Besuch der historischen Alt­stadt mit ihren vielen Bau­werken aus dem 17. Jahr­hun­dert (z.B. der Hafen­turm oder die Speicher­häuser am alten Kai) sollte auf jeden Fall noch Zeit sein, bevor Sie zu Ihrer Rad­tour nach Enk­huizen auf­brechen. Die reiche Geschichte der Stadt lässt sich noch heute bei einem Spazier­gang durch die Alt­stadt mit ihren zahl­reichen Villen, Kanä­len, Kirchen, Stadt­mauern und Häfen er­ken­nen. Tipp: Der Besuch des Zuider­zee­museums (fakul­tativ).

Platzhalter

Tag 3 von 8
Enkhuizen - Lemmer

  • ca. 30 bis 45 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit his­torischer Alt­stadt und hüb­schen Giebel­häusern. Start zur Rad-Rund­tour: Über Ooster­zee Buren ans Tjeuke­meer und via Munneke­buren, Scher­penzeel und Schoter­zijl zurück nach Lemmer.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Lemmer - Insel Texel

  • ca. 35 km

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Wald­gebiet Rijster­bos, vorbei an der Mokke­bank (Vogel­reser­vat) zum Roode Klif nach Sta­voren. Von dort Schiff­fahrt nach Oude­schild zur Insel Texel.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Insel Texel - Den Helder

  • ca. 30 bis 70 km

Auf der größten Nordseeinsel stehen Ihnen wort­wört­lich viele Wege offen. Es erwartet Sie ein herr­liches Rad­revier voller Sinnes­ein­drücke! Der Dünen­gürtel ist enorm. Satt­grüne Weide­flächen inmit­ten der Pol­der. Salz­wiesen voller lila blühen­dem Strand­flieder, Silber­ahorn und Schleh­dorn sorgen für Abwechs­lung im Gelände.

Sandstrände und sieben Dörfer, von denen eines schöner ist als das andere, laden zu Pausen ein. Das insel­eigene Bier Skuum­koppe und den preis­gekrön­ten Käse probieren. Den knall­roten Leucht­turm im Norden der Insel besteigen ...

Gegen 17 Uhr bringt Sie Ihr Schiff nach Den Helder.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Den Helder - Alkmaar

  • ca. 25 bzw. 55 km

Am Vormittag fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen nach Alk­maar. Es besteht auch die Mög­lich­keit in St. Maartens­vlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Rad­tour erst in St. Maartens­vlotbrug zu beginnen.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Alkmaar - Amsterdam

  • ca. 30 km

Ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar lohnt allemal. Mittags bringt Sie die MS Serena ins Städt­chen Wormer­veer. Dann stram­peln Sie schnur­stracks zum Museums­dorf Zaanse Schans mit knar­renden Wind­mühlen, grün gestrich­enen Holz­häusern und frisch geschnitz­ten Holz­schuhen. Durch das weit­läufige Natur­erholungs­gebiet Het Twiske nähern Sie sich Amsterdam.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Amsterdam (in Eigenregie)

Nach einem letzten gemütlichen Früh­stück an Bord der MS Serena erfolgt um 9.00 Uhr die Aus­schiffung. Bestimmt werden Sie heute sagen »Diese Rad und Schiff­reise war voll und ganz auf meiner Welle«!

Anreisetermine

Jeden Samstag vom 02.04. bis 01.10.2022

3

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
  •  Saison C
  •  Saison D
Rundreise ab Amsterdam

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf der MS Serena
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6 x Lunchpaket oder Mittagssnack an Bord
  • 6 x Nachmittagskaffee/Tee an Bord
  • 7 x 3-Gang Abendmenü
  • Willkommensgetränk am Anreisetag
  • tägliche Reinigung Ihrer Kabine
  • tägl. Routenbesprechung mit Bord­rei­se­leitung in Deutsch und Englisch
  • alle Hafen-, Brücken- u. Schleu­sen­ge­bühren
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine in Deutsch und English

MS Serena

Fakten

  • Schiffstyp: Flusskreuz­fahrtschiff
  • Länge: 90 m, Breite: 9,9 m, Tiefgang: 1,7 m
  • Passagierdecks: 2 Ebenen
  • Kapazität: 51 Außen­ka­binen, 99 Passagiere
  • Besatzung: 10 Personen
  • Flagge: NL, Bordsprachen: DE, EN

Beschreibung

Die MS Serena ist ein gemüt­li­ches Fluss­schiff, das mit seinem ein­zig­art­igen Charme be­sticht und auf dem sich die Pas­sa­giere so rich­tig wohl füh­len kön­nen. Zum Ver­wei­len lädt ins­bes­ondere das große Son­nen­deck ein, das sich über die gesam­te Länge des Schif­fes er­streckt. Mit beque­men Sitz­ge­le­gen­hei­ten ver­sehen und teil­weise über­dacht, eröff­net es zu jeder Tages­zeit und bei jedem Wet­ter sich ste­tig ver­änd­ernde Aus­blicke auf die idyl­lische Land­schaft.

Hauptdeck

Das Haupt­deck der MS Serena ist das untere der bei­den Pas­sa­gier­decks, es be­her­bergt 33 kom­for­table Außen­kabi­nen, da­run­ter zwei Jun­ior­suiten und zwei 1-Bett-Kabi­nen.

Promenadendeck

Auf dem Pro­me­naden­deck befin­den sich die übri­gen 18 Kabi­nen und das klima­ti­sierte Res­tau­rant, in dem täg­lich gute und reich­liche Haus­manns­kost ser­viert wird. Die ele­gante geräu­mige Lounge im vor­de­ren Teil des Schif­fes ist ein be­lieb­ter Treff­punkt und ver­fügt auch über eine gut sor­tier­te Bar, an der Sie den Tag genussvoll aus­klin­gen las­sen können.

Kabinen

Alle Kabi­nen auf der MS Serena sind mit eben­erd­igen Ein­zel­bet­ten, bzw. einem fran­zös­ischen Bett (Grand­lit) in den Suiten, zweck­mäßig und freund­lich ein­ge­rich­tet und ver­fü­gen über ein klei­nes Bade­zim­mer mit Dusche/WC, ein zu öff­nen­des Kabi­nen­fen­ster so­wie ein zen­tra­les Be­lüf­tungs­system. Zur Aus­stat­tung gehö­ren darü­ber­hin­aus ein Safe und ein TV-Gerät.

  • Hauptdeck 2-Bett-Kabine ab € 595,-

    Zirka 8 m² mit zwei eben­erd­igen Ein­zel­bet­ten und zu öff­nen­dem Fens­ter

  • Hauptdeck 2er-Juniorsuite ab € 655,-

    Zirka 12 m² mit fran­zös­ischem Bett und zu öff­nen­dem Fens­ter

  • Hauptdeck 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung ab € 895,-

    Sie er­hal­ten eine 2-Bett-Kab­ine auf dem Haupt­deck zur al­lein­igen Nutz­ung

  • Hauptdeck 1-Bett-Kabine ab € 595,-

    Zirka 6 m² mit einem Ein­zel­bett und zu öff­nen­dem Fens­ter

  • Promenadendeck 2-Bett-Kabine ab € 755,-

    Zirka 8 m² mit zwei eben­erd­igen Ein­zel­bet­ten und zu öff­nen­dem Fens­ter

  • Promenadendeck 1-Bett-Kabine ab € 755,-

    Zirka 6 m² mit einem Ein­zel­bett und zu öff­nen­dem Fens­ter

Die 90 Meter lange und 9 Meter breite MS Serena in Fahrt, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Holland Nord
Die 90 Meter lange und 9 Meter breite MS Serena in Fahrt (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Serena: Das gemütliche Flussschiff vor Anker, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das gemütliche Flussschiff vor Anker (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Das eingedeckte Restaurant am Promenadendeck, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das eingedeckte Restaurant am Promenadendeck (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Blick hinter die gut sortierte Bar, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Blick hinter die gut sortierte Bar (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Der gemütliche Loungebereich am Promenadendeck, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Der gemütliche Loungebereich am Promenadendeck (Bild: SE-Tours)
MS Serena: 2-Bett-Kabine Hauptdeck mit ca. 8 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: 2-Bett-Kabine Hauptdeck mit ca. 8 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Serena: 2-Bett-Kabine Promenadendeck mit ca. 8 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: 2-Bett-Kabine Promenadendeck mit ca. 8 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Serena: Juniorsuite am Hauptdeck mit ca. 12 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Juniorsuite am Hauptdeck mit ca. 12 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Serena: Das Badezimmer mit Dusche und WC, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das Badezimmer mit Dusche und WC (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Serena: Die Kapitänin in ihrem Steuerhaus, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Die Kapitänin in ihrem Steuerhaus (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Die Schiffsglocke im Eingangsbereich, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Die Schiffsglocke im Eingangsbereich (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Der Eingangsbereich, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Der Eingangsbereich (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Das teilweise überdachte Sonnendeck lädt zum Verweilen ein, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das teilweise überdachte Sonnendeck lädt zum Verweilen ein (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Das teilweise überdachte Sonnendeck, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das teilweise überdachte Sonnendeck (Bild: SE-Tours)
MS Serena: Das beleuchtete Sonnendeck am Abend, Bild: SE-Tours, Bild der Radreise Holland Nord
MS Serena: Das beleuchtete Sonnendeck am Abend (Bild: SE-Tours)

Mietrad

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-

An Bord er­war­tet Sie ein solides, leicht lau­fen­des und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tiefem Ein­stieg - wel­ches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Ge­wis­sen emp­feh­len kön­nen. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Die Aluminium-Räder sind mit einer 7-Gang-Naben­schal­tung mit Rück­tritt­brem­se und zwei gut do­sier­bare Fel­gen­brem­sen (hin­ten zu­sätz­lich zur Rück­tritt­brem­se) mit or­dent­lich Brems­kraft aus­ge­stattet. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen und ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine be­queme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 169,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Eigenes Rad

  • Stellplatz eigenes Rad: nach Verfügbarkeit
  • Stellplatz eigenes E-Bike: nach Verfügbarkeit

Bitte beachten Sie, dass auf­grund des be­schränk­ten Platz­an­ge­botes an Bord des Schiffes nur eine be­grenzte Anzahl an Stell­plätzen für eigene Räder vor­han­den ist. Vielen Dank für Ihr Ver­ständ­nis!

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man auch gerne auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­ge­päck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Bitte beachten Sie aber Folgendes:
  • Bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir für kun­den­ei­ge­ne Fahr­rä­der keine Haf­tung über­neh­men. Denn auch diese wer­den (meist) von der Be­sat­zung von/an Bord ge­bracht. Da­bei kön­nen auf­grund der ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten Be­schä­di­gun­gen an den Rä­dern auf­treten.
  • Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (An­kern in zwei­ter Rei­he oder Ähn­liches) kann es sein, dass die Fahr­rä­der teil­wei­se auch über Nacht nicht an Bord ge­bracht wer­den kön­nen, son­dern am Stei­ger vor dem Schiff stehen.

Auch wenn Sie mit Ihrem priva­ten Fahr­rad unter­wegs sind, empfeh­len wir Ihnen, dieses gegen Dieb­stahl und Beschä­di­gung zu ver­sichern.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Bahnhof Amsterdam Centraal Station

Die Schiffsanlegestelle befindet sich in Bahnhofsnähe und ist, je nach Liegeplatz des Schiffes, ent­we­der zu Fuß oder mit einer kurzen Taxifahrt bequem erreichbar.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parkservice in Amsterdam, pro Woche: ca. € 150,-
  • Wenn Sie den »Central Valet Par­king Service« in An­spruch neh­men möch­ten, wird Ihr PKW am An­reise­tag an der An­lege­stelle in Emp­fang ge­nom­men und am Ab­reise­tag zu­rück zum Schiff gebracht.

  • Anmeldefomular erhalten Sie bei Buchung

Flug-Anreise

Flughafen: Amsterdam Schiphol (AMS)

Vom Flughafen Ams­ter­dam Schiphol brin­gen Sie im 15-Minuten-Takt ver­keh­ren­de Züge zum Bahn­­hof Ams­ter­­dam Cen­traal Station. Die Schiffs­an­le­ge­­stel­le be­fin­det sich in Bahn­­hofs­­nä­he und ist, je nach Lie­ge­­platz des Schif­fes, ent­we­der zu Fuß oder mit einer kur­zen Ta­xi­fahrt be­quem er­reich­bar.

Hinweise zur Flugbuchung
  • Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung bzw. so­bald die Durch­füh­rung Ihrer Rad­rei­se ga­ran­tiert ist. Danke!
  • Für jedes Reiseziel die pas­sen­den Flüge fin­den Sie bei un­se­rem Partner opodo.de.
  • Bitte beachten Sie, dass die Flug­bu­chung über opodo.de in kei­ner­lei Form in Ver­bin­dung mit PEDALO steht.
  • Mehr Infos zu Flugbuchungen über opodo.de finden Sie hier.

Rechtzeitig buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Fahrplan-/Programm­änderungen

  • Änderungen der Fahrt­zei­ten und/ oder der Rei­se­rou­te, zu denen es im Fall von Hoch- bzw. Nied­rig­was­ser oder sons­ti­gen nicht recht­zei­tig vor­her­seh­ba­rem Wit­te­rungs­grün­den wie Sturm etc. kom­men kann, sind grund­sätz­lich vor­be­hal­ten und kein kos­ten­lo­ser Rück­tritts­grund.
  • Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen Schleusen- und/oder Brü­cken­re­pa­ra­turen.
  • In diesen Fäl­len be­hal­ten wir uns (zu Ihrer ei­ge­nen Sicher­heit) vor, die Rei­se­rou­te zu än­dern und/oder Teil­stre­cken oder die Durch­füh­rung von Teil­str­ecken mit an­de­ren Ver­kehrs­mit­teln zu über­brü­cken. In Ein­zel­fäl­len kön­nen Ho­tel­über­nach­tun­gen er­for­der­lich werden.

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 50 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 21 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

SE-Tours GmbH, Am Grollhamm 12a, 27574 Bremerhaven, Deutschland

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

MS Serena

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Serena 1 0 1 0Saison A|Saison B|Saison C|Saison D 1595|695|755|855|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 578|675|733|830|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 655|755|795|895|Hauptdeck 2er-Juniorsuite 636|733|772|869|Hauptdeck 2er-Juniorsuite 895|1055|1125|1275|Hauptdeck 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung 869|1024|1092|1237|Hauptdeck 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung 595|695|755|855|Hauptdeck 1-Bett-Kabine 578|675|733|830|Hauptdeck 1-Bett-Kabine 755|855|895|995|Promenadendeck 2-Bett-Kabine 733|830|869|966|Promenadendeck 2-Bett-Kabine 755|855|895|995|Promenadendeck 1-Bett-Kabine 733|830|869|966|Promenadendeck 1-Bett-Kabine
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

    • Hauptdeck 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 595,- / € 578,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 695,- / € 675,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 755,- / € 733,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 855,- / € 830,-
    • Hauptdeck 2er-Juniorsuite

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 655,- / € 636,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 755,- / € 733,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 795,- / € 772,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 895,- / € 869,-
    • Hauptdeck 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 895,- / € 869,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 1055,- / € 1024,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 1125,- / € 1092,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 1275,- / € 1237,-
    • Hauptdeck 1-Bett-Kabine

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 595,- / € 578,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 695,- / € 675,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 755,- / € 733,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 855,- / € 830,-
    • Promenadendeck 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 755,- / € 733,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 855,- / € 830,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 895,- / € 869,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 995,- / € 966,-
    • Promenadendeck 1-Bett-Kabine

    • Saison A

      02.04.22 / 01.10.22

      € 755,- / € 733,-
    • Saison B

      09.04.22 / 24.09.22

      € 855,- / € 830,-
    • Saison C

      16.04.22 - 23.04.22, 10.09.22 - 17.09.22

      € 895,- / € 869,-
    • Saison D

      30.04.22 - 03.09.22

      € 995,- / € 966,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parkservice in Amsterdam, pro Woche: ca. € 150,-

Mieträder

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-
  • Unisex-Elektrorad: € 169,-
  • Stellplatz eigenes Rad: nach Verfügbarkeit
  • Stellplatz eigenes E-Bike: nach Verfügbarkeit

Steuern & Gebühren

Fährfahrten: gemäß Tarif

Die Fährfahr­ten laut Pro­­gramm sind nicht im Rei­se­­preis ent­­hal­ten und vor Ort zu ent­­richten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.
Bitte wartenEinen Moment bitte ...