schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Radsportreise 
PEDALO Radsportreisen: Einfach drauf abfahren, Bild: Pedalo, Bild 1 der Radreise Etsch-Radweg sportiv
PEDALO Radsportreisen: Einfach drauf abfahren (Bild: Pedalo)
PEDALO Radsportreisen: Das Vorwärts im Sinn, Bild: Pedalo, Bild 2 der Radreise Etsch-Radweg sportiv
PEDALO Radsportreisen: Das Vorwärts im Sinn (Bild: Pedalo)
PEDALO Radsportreisen: Den Weg vor Augen, Bild: Pedalo, Bild 3 der Radreise Etsch-Radweg sportiv
PEDALO Radsportreisen: Den Weg vor Augen (Bild: Pedalo)
PEDALO Radsportreisen: Den Wind im Rücken, Bild: Pedalo, Bild 4 der Radreise Etsch-Radweg sportiv
PEDALO Radsportreisen: Den Wind im Rücken (Bild: Pedalo)
PEDALO Radsportreisen: Bewegendes erfahren, Bild: Pedalo, Bild 5 der Radreise Etsch-Radweg sportiv
PEDALO Radsportreisen: Bewegendes erfahren (Bild: Pedalo)
  • ab € 869,–

  • Neu im Programm

  • Reise 2022, 3% Frühbucherrabatt

Etsch-Radweg sportiv
Von Reschen nach Venedig

Flottes Fluss-Radeln mit Bergblick: Wer den Fluss Etsch als Leit­linie für eine Rad­sport­reise nutzt, hat ers­tens gut ge­wählt und zwei­tens von An­fang an groß­artige Aus­sich­ten vor sich. Los geht's im Ge­birge, am Reschen­pass ...

Jetzt 3% Frühbucherrabatt* sichern!

Die Zeit ist reif: Buchen Sie JETZT Ihre PEDALO Lieb­lings­rad­rei­se(n) 2022 und kas­sie­ren Sie bis zu 8% Ra­batt. Da lohnt es sich, schnell zu sein!

  • 3% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie sich jetzt Ihre PEDALO Radrei­se(n) 2022 sichern.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Per­so­nen sind. Da sind in Sum­me bis zu 8% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.

Den Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf we­ni­ge Aus­nah­men, auf Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2022. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­bat­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer bzw. in der ge­buch­ten Ka­bi­ne. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.).

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Etsch-Radweg sportiv

Flottes Fluss-Radeln mit Bergblick

Wer den Fluss Etsch als Leit­linie für eine Rad­sport­reise nutzt, hat ers­tens gut ge­wählt und zwei­tens von An­fang an groß­artige Aus­sich­ten vor sich. Los geht's im Ge­birge, am Reschen­pass, vor­bei an ein­drucks­vol­len Schlös­sern und Bur­gen. Idyl­li­sche Wege füh­ren am Was­ser ent­lang und la­den dazu ein die Seele bau­meln und das Rad ein­fach lau­fen zu las­sen. Dann steht noch ein Ab­stecher an den Garda­see auf dem Pro­gramm und zu guter Letzt geht es gar ans Meer, in die La­gune von Vene­dig!

Wer zügig unter­wegs ist - und da es meist ab­wärts geht, er­gibt sich das bei­nahe von selbst - hat trotz der schön lan­gen Etap­pen auch noch reich­lich Zeit für Be­sich­ti­gun­gen. Ein Glück, nicht wahr? Schließ­lich haben es auch die Etap­pen­orte bei dieser Reise in sich. Das be­schau­liche Meran, Trient mit seiner sehens­werten Al­tstadt, die Kul­tur­metro­polen Ve­rona und Vi­cenza: Sie alle tra­gen dazu bei, dass Ihre Rad­sport­reise eine unver­gleich­lich ab­wechs­lungs­reiche sein wird.

Reise-Highlights

  • Am Fluss­rad­weg fast 1500 Höhen­meter schwung­voll berg­ab rol­len - mit reiz­vol­len klei­nen Stei­gun­gen zur Ab­wechs­lung.
  • Die von Wein­reben und Obst­bäu­men ge­prägte Land­schaft hat von der Blüte- bis zur Ernte­zeit einen be­son­deren Reiz.
  • Kulturelle Klein­ode wie Palla­dios Vil­len oder Julias Bal­kon in Ve­rona las­sen staunen.
  • Die Einkehr in die eine oder andere »Gela­teria« ist nahe­zu Pflicht - eben­so wie die Schiff­fahrt am Gardasee.
  • Radsportreise + E-Bike = mehr Schwung und Ener­gie. Und so funktioniert's.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Streckenreise
  • Neue Reisen

Radsportler

Vom Reschen­pass bis an den Garda­see geht es meist berg­ab, zwei län­gere An­stiege auf der Etap­pe nach Vi­cenza sor­gen am sechs­ten Tag für eine kleine Her­aus­for­derung. Sie rad­eln auf dem herr­lich ange­leg­ten Etsch-Rad­weg, auf as­phal­tier­ten Wirt­schafts­we­gen oder Neben­straßen. Et­was hö­he­res Ver­kehrs­auf­kom­men herrscht le­dig­lich bei Stadt­ein- und -aus­fahr­ten. Auch mit dem E-Bike kom­men Sie hier gut vo­ran ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Etsch-Radweg sportiv

8-tägige Streckenreise
von Reschen nach Venedig

  • ca. 485 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Reschen (in Eigenregie)

Der Anreise­tag Ihrer Rad­sport­reise führt Sie hoch hin­auf auf den Reschen­pass. Herr­liche Aus­sich­ten er­war­ten Sie nun - wört­lich und im über­tra­genen Sinn...

Platzhalter

Tag 2 von 8
Reschen - Meran

  • ca. 90 km

Am Reschensee ent­lang mit Blick auf die ver­sun­kene Kirche von Graun geht es in das mit­tel­alter­liche Städt­chen Glurns mit seiner voll­stän­dig erhal­tenen Stadt­mauer.

Burgen und Schlösser (z.B. Schloss Juval des Berg­stei­gers Rein­hold Mess­ners) lie­gen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das ein­drucks­volle Ort­ler­mas­siv und das Stilf­ser­joch kann man ra­delnd ge­nießen währ­end man hin­unter­rollt in das be­schau­liche Meran mit seiner medi­ter­ranen Vege­tation.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Meran - Trient

  • ca. 100 km

Über Lana (Schnat­ter­peck-Altar) und durch zahl­reiche Obst- und Wein­gär­ten im Be­reich der Süd­ti­roler Wein­straße vor­bei an vielen wehr­haf­ten Bur­gen, Schlös­sern und Rui­nen wie Hoch­eppan (be­deu­tende Fres­ken!) so­wie am »Dom auf dem Lande« in St. Pauls geht es an den Kal­terer See.

Von hier meist der Etsch ent­lang, teil­weise durch die Obst­gär­ten bis Salurn, wo das deutsch­sprach­ige Süd­tirol endet. Die be­rühm­ten Tren­tiner Wein­berge lie­gen seit­lich der Damm­wege. Diese füh­ren bis nach Trient mit seiner sehens­wer­ten Alt­stadt mit Dom und Schloss Buon­con­siglio.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Trient - Gardasee Süd

  • ca. 50 km

Zunächst radeln Sie weiter der Etsch ent­lang über Rove­reto bis Mori. Von hier führt die Etap­pe west­wärts Rich­tung Garda­see. In Mori ver­kos­ten Sie in der Gela­te­ria Bo­logna das weit­um be­kannte Pis­ta­zieneis.

Nach kurzem An­stieg auf den Passo San Gio­vanni folgt die Ab­fahrt an den See nach Tor­bole und wei­ter nach Riva. Von hier Schiff­fahrt über die ge­samte See­länge bis nach Desen­zano oder Sirmione.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Gardasee Süd - Verona

  • ca. 80 km

Die heutige Radetappe führt auf ein­sa­men We­gen durch Wein­reben, Pfir­sich­bäume und Kiwi­plan­tagen nach Sol­fe­rino. Jenem Ort, in dem Gari­baldi in der be­rühm­ten »Schlacht von Solfe­rino« Ita­lien einte.

Sie rollen durch das An­bau­ge­biet der spritz­igen Weine von Lugana. Teils flach, teils leicht hüge­lig bis nach Verona einer Stadt vol­ler Se­hens­wür­dig­keiten (Fest­spiel-Arena, Haus der Julia, alte Stadt­mauer).

Platzhalter

Tag 6 von 8
Verona - Vicenza

  • ca. 70 km

Zunächst radeln Sie flach und dann durch die Hü­gel der »Monti Berici«, das Aus­flugs­ge­biet von Vi­cenza, mit schö­nem Blick über die Stadt. In der Alt­stadt von Vi­cenza spürt man noch den Geist des be­rühm­ten Archi­tek­ten Palladio.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Vicenza - Venedig Festland

  • ca. 95 km

Zahlreiche vene­zian­ische Vil­len lie­gen an der Aus­fahrt von Vi­cenza, wie z.B. die Villa Ro­tonda. Ent­lang des Bacchi­glione führt der Weg nach Abano Terme, einem der be­kann­ten Kur­orte Ita­liens. Von hier ist es nicht mehr weit nach Padua, der Stadt des Hei­li­gen Anto­nius und der Ge­lehrten.

Meist durch den leich­ten Wind ange­trie­ben ra­delt sich's ge­müt­lich Rich­tung Meer. Die Land­schaft ist ge­prägt von Wie­sen und Fel­dern. Das Etap­pen­ziel liegt am Fest­land vor Vene­dig mit aus­ge­zeich­neten Bus­ver­bin­dun­gen in die La­gunen­stadt. Zum Ab­schluss der Reise er­war­tet Sie un­weit des Mar­kus­platzes noch eine kleine Grappa-De­gus­tation!

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Venedig Festland (in Eigenregie)

Und damit ist sie auch schon wieder zu Ende, Ihre Radreise. Sofern Sie keine Verlängerungsnächte gebucht haben, erfolgt heute die Heimreise in Eigenregie.

Wenn Sie mit Ihrem PKW nach Reschen angereist sind steht Ihnen für die Rückfahrt bis Bozen ein Trans­fer zur Ver­fü­gung, die Weiter­fahrt ins zirka 100 Kilo­meter ent­fernte Reschen er­folgt in Eigen­regie per Taxi oder öffent­li­chem Bus. Da die Mit­nahme eige­ner Räder dabei eher um­ständ­lich ist, empfeh­len wir Ihnen bei dieser Reise die Buch­ung eines Mietrades.

Anreisetermine

Jeden Samstag vom 30.04. bis 08.10.2022

3

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
  •  Saison C
Von Reschen nach Venedig

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung nationales 3*/4*Niveau
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • Schiffahrt am Gardasee inkl. Rad (4. Tag)
  • 1x Pistazieneis am Weg zum Gardasee
  • 1x kleine Grappa-Probe in Venedig
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • detaillierte Radkarte mit Routeninfos in Deutsch
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer in Deutsch und Englisch
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch in Deutsch und Englisch
  • 7-Tage Servicehotline in Deutsch und Englisch

Zusatznächte

  • in Reschen, 3*/4*Niveau (Tag 1) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 69,-
  • in Venedig Festland, 3*/4*Niveau (Tag 7) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 69,-
  • Alle Prei­se und In­fos zu den buch­ba­ren Zu­sat­znäch­ten fin­den Sie im Rei­ter Preise.

Hotels, 3*/4*Niveau

Die Übernachtung erfolgt in geho­be­nen, teils mo­der­nen Ho­tels (lan­des­typ­isches 3*/4*Niveau). Die Un­ter­künfte lie­gen meist zen­tral oder nur wenige Geh­min­uten vom Orts­kern ent­fernt, in Vene­dig am Fest­land im Stadt­teil Mestre.

  • Doppelzimmer / ÜF ab € 869,-
  • Einzelzimmer / ÜF ab € 1129,-

Mietrad

  • 21-Gang Unisex-Tourenrad: € 89,-

Wenn Sie Ihren eigenen Draht­esel lieber im hei­mi­schen Stall lassen möch­ten, kein Pro­blem! Leihen Sie sich ein­fach ein bestens ge­war­tetes Qualitäts­rad, denn in diesen Rädern stecken jahre­lange Er­fah­rung und stän­dige Weiter­ent­wick­lung.

Sie er­hal­ten ein solides, leicht laufendes und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tiefem Ein­stieg - welches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Gewissen emp­feh­len können. Diese Räder mit hoch­fes­tem Alu­mi­ni­um-Rah­men werden spe­zi­ell für uns ge­fertigt und bieten maxi­malen Kom­fort und größt­mög­liche Sicher­heit. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Wählen Sie zwischen einer Shimano 7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse oder einer Shimano 21-Gang-Ketten­schal­tung mit Freilauf. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Speichen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen und Top-Bereifung un­ter­wegs. Alle Räder (die 7-Gang-Räder zu­sätz­lich zur Rück­tritt­bremse) ver­fü­gen über zwei gut do­sier­bare Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine bequeme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger und Schutz­blechen kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Lenker­tasche mit Karten­fach, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Mietrad Plus

  • 27-Gang Tourenrad Plus: € 139,-

Das schicke und hoch­wer­ti­ge Fahr­rad des öster­rei­chi­schen Tra­di­tions­un­ter­neh­mens KTM er­mög­licht eine sport­li­ch-ent­spann­te Sitz­hal­tung. Es steht auf leicht rol­len­den 28" Lauf­rä­dern, ver­fügt über eine fein an­spre­chen­de Fe­der­ga­bel und ge­währ­leis­tet somit höchs­te Fle­xi­bi­li­tät und best­mög­li­chen Kom­fort auf allen Wegen.
Für die rich­tige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

  • Diamantrahmen (»Herrenrahmen«) aus Aluminium
  • Suntur Federgabel
  • 27-Gang Shimano XT-Schaltung (3 x 9)
  • Hydraulische Felgenbremse Magura HS 11
  • Alu-Hohlkammerfelgen
  • Nabendynamo
  • LED-Lichtanlage mit Standlicht
  • Schutzbleche
  • Gepäckträger
  • Fahrradcomputer
  • Vaude Lenker- und Gepäcktasche
  • Seitenständer
  • Fahr­rad­schloss
  • Pannenset mit Luft­pum­pe, Ersatz­schlauch und klei­nem Re­pa­ra­tur­set
  • Mietradversicherung*

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 199,-

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, so machen es immer mehr unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­gepäck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Was die Wahl des Rades be­trifft, gilt das Spaß-Prinzip. Ge­ra­delt wird mit allem, das die Freude auf Tou­ren bringt. Kein Rad wird dis­kri­mi­niert, weder das strom­ge­dopte E-Bike, das ge­müt­liche Holland­rad, das flotte Trekking­bike noch der stolze Sport-Tourer.

Auch wenn Sie mit Ihrem priva­ten Fahr­rad unter­wegs sind, empfeh­len wir Ihnen, dieses gegen Dieb­stahl und Beschä­di­gung zu ver­sichern.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, so machen es immer mehr unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­gepäck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Was die Wahl des Rades be­trifft, gilt das Spaß-Prinzip. Ge­ra­delt wird mit allem, das die Freude auf Tou­ren bringt. Kein Rad wird dis­kri­mi­niert, weder das strom­ge­dopte E-Bike, das ge­müt­liche Holland­rad, das flotte Trekking­bike noch der stolze Sport-Tourer.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Rückfahrt nach Bozen/Reschen und eigene Räder

Bei dieser Rad­reise steht Ihnen am Ab­reise­tag ein Trans­fer von Vene­dig bis Bo­zen zur Ver­fü­gung. Die Wei­ter­fahrt ins zirka 100 Kilometer ent­fernte Reschen er­folgt in Eigen­regie per Taxi oder öffent­li­chem Bus.

Da die Mit­nahme eige­ner Rä­der dabei eher um­ständ­lich ist, empfeh­len wir Ihnen, ein Miet­rad zu buchen!

Bahn-Anreise

Anreise: Bahnhof Landeck (Nordtirol)

Die Bahnanreise erfolgt am besten nach Land­eck und weiter per öffent­lichem Bus nach Reschen (zirka 50 km).

Abreise: Bahnhof Venezia Mestre

Die Abreise erfolgt aus dem am Festland gelegenen Stadtteil Mestre.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parken in Reschen, pro Tag: ca. € 5,-
  • Während der Dauer Ihrer Rad­reise kön­nen Sie Ihren PKW auf kosten­pflich­ti­gen Park­plätzen in der Nähe Ihres An­reise­hotels abstellen.

    Damit Sie am Abreisetag zu Ihrem PKW zurück­ge­langen, steht Ihnen von Venedig bis Bozen ein Trans­fer zur Ver­fü­gung, die Weiter­fahrt ins zirka 100 Kilo­meter ent­fernte Reschen er­folgt in Eigen­regie per Taxi oder öffent­li­chem Bus. Da die Mit­nahme eige­ner Räder dabei eher um­ständ­lich ist, empfeh­len wir Ihnen bei dieser Reise die Buch­ung eines Mietrades.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Transfer Venedig - Bozen, pro Person: € 69,-
  • Jeden Freitag, Samstag und Sonntag Trans­fer von Venedig (ab ca. 9:00 Uhr) nach Bozen.

  • Reservierung erforderlich.
  • Transfer Venedig - Bozen inkl. eigenes Rad, pro Person: € 88,-
  • Jeden Freitag, Samstag und Sonntag Trans­fer von Venedig (ab ca. 9:00 Uhr) nach Bozen.
    Die Mit­nah­me ei­ge­ner Fahr­rä­der ist im Preis ent­hal­ten, der Trans­port je­doch nur auf ei­ge­nes Ri­si­ko mög­lich.

  • Reservierung erforderlich.

E-Bike Radsportreise - so funktioniert's

Sie meinen, Abent­euer, Wa­den­schuf­te­rei und E-Bike schlie­ßen ei­nan­der aus? Weit ge­fehlt, sa­gen wir! Die Rad­sport­rei­se mit Elektro-Power er­schließt Ihnen neue Mög­lich­kei­ten und Rad­welten.

Konzept

Erfahrenen Rad­wan­der­rei­sen­den, die längst die Vor­zü­ge des E-Bikes zu schät­zen wis­sen und die gerne län­ge­re Stre­cken in zü­gi­gem Tem­po zu­rück­le­gen, bie­tet die E-Bike Radsport­rei­se eine neue He­raus­for­de­rung in Form län­ge­rer Ta­ges­etap­pen und an­spruchs­vol­le­ren Ter­rains.

Auch wer (noch) nicht ganz so top trai­niert ist und den­noch nach einer flot­ten PEDALO Rad­sport­rei­se schmach­tet, soll frei­weg auf Num­mer si­cher gehen - und sich un­ter­stüt­zend ein E-Bike gön­nen. Leicht an­ge­schubst geht's herr­lich an­re­gend zur Sache!

Oder sind Sie etwa zu zweit un­ter­wegs und Ihr Be­glei­ter ist Ihnen im­mer eine Rad­län­ge vo­raus? Mit dem E-Bike wer­den Sie spie­lend mit­hal­ten kön­nen.

Gerne rich­ten wir unser An­ge­bot aber auch an je­ne spor­ti­ven Rad­ler, die einfach - zwischendurch - mal einen Gang zu­rück­schal­ten möch­ten, aber den­noch nicht auf eine ras­si­ge PEDALO Rad­sport­rei­se mit­samt Schwit­zen und Keu­chen ver­zich­ten möch­ten. Das E-Bike un­ter­stützt Sie bei stei­le­ren An­stie­gen und sorgt da­für, dass Sie, auch wenn die ei­ge­ne Mus­kel­kraft ein­mal et­was nach­lässt, immer noch die Na­se vorn haben.

Miet-E-Bikes

Unsere Miet-E-Bikes sind auf die Län­ge der Etap­pen aus­ge­legt, bzw. bie­ten wir sie nur dort an, wo das Ter­rain den Elek­tro­mo­tor nicht über­for­dert. Eine ent­spre­chend scho­nen­de Fahr­wei­se vo­raus­ge­setzt, soll­ten Sie Ihr je­wei­li­ges Ta­ges­ziel er­rei­chen, ohne dass der Akku auf­ge­la­den wer­den muss. Dem ener­gie­ge­la­de­nen Durch­star­ten steht somit nichts mehr im Weg.

Rad­sport­rei­sen, bei de­nen wir ein Miet-E-Bike an­bie­ten, ha­ben wir für Sie zu­sam­men­ge­fasst.

Eigenes E-Bikes

Bei Ihrem eigenen E-Bike ken­nen Sie die Akku-Reichweite. Sie kön­nen selbst be­ur­tei­len, ob Sie die Ta­ges­etap­pen spie­lend pa­cken oder etwas mehr ei­ge­ner Mus­kel­ein­satz er­for­der­lich ist, da­mit der "Strom" nicht mit­ten­drin aus­geht. Im Zwei­fels­fall ra­ten wir da­zu, einen Ersatz-Akku mit­zu­bringen. Star­ten Sie bei Ihrer Rad­sport­rei­se mit dem E-Bike durch und ge­nie­ßen Sie eine ganz neue Frei­heit!

Dort lä­chelnd fah­ren, wo's ei­gent­lich schweiß­treibend ist - mit dem E-Bike kein Problem!

Keine Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung dieser Rad­rei­se ist von der Er­rei­chung einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl un­ab­hän­gig. Der von Ihnen ge­buch­te Ter­min kann da­her nicht auf Grund man­geln­der Teil­neh­mer ab­ge­sagt werden.
  • Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Eurofun Touristik GmbH, Mühlstraße 20, 5162 Obertrum, Österreich

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

Hotels, 3*/4*Niveau

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Hotels, 3*/4*Niveau 0 1 0 0Saison A|Saison B|Saison C| 1869|929|969|0|Doppelzimmer / ÜF 843|902|940|0|Doppelzimmer / ÜF 1129|1189|1229|0|Einzelzimmer / ÜF 1096|1154|1193|0|Einzelzimmer / ÜF
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 869,- / € 843,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 929,- / € 902,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 969,- / € 940,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 1129,- / € 1096,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 1189,- / € 1154,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 1229,- / € 1193,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Zusatznächte 

Reschen, 3*/4*Niveau (Anreisetag)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 69,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 69,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 69,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 84,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 84,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 84,-

Venedig Festland, 3*/4*Niveau (Etappe 6)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 69,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 69,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 69,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      30.04.22 bis 06.05.22, 01.10.22 bis 08.10.22

      € 124,-
    • Saison B

      07.05.22 bis 03.06.22, 10.09.22 bis 30.09.22

      € 124,-
    • Saison C

      04.06.22 bis 09.09.22

      € 124,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parken in Reschen, pro Tag: ca. € 5,-
  • Transfer Venedig - Bozen, pro Person: € 69,-
  • Transfer Venedig - Bozen inkl. eigenes Rad, pro Person: € 88,-

Mieträder

  • 21-Gang Unisex-Tourenrad: € 89,-
  • 27-Gang Tourenrad Plus: € 139,-
  • Unisex-Elektrorad: € 199,-

Steuern & Gebühren

Orts-/Kurtaxe, pro Person: zahlbar vor Ort

Diese ist, so­weit fäl­lig, di­rekt vor Ort im Ho­tel zu ent­rich­ten und nicht im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.
Bitte wartenEinen Moment bitte ...