schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

Zur PEDALO Gutscheinewelt

Zeitig an Weihnachten denken

Sie sehnen sich da­nach, die dies­jäh­ri­ge Vor­weih­nachts­zeit ge­mäch­li­cher zu ver­brin­gen? Fern jeg­li­cher Hek­tik, jed­we­den Shop­ping­tru­bels?

Den­noch sol­len all Ihre Lie­ben, Freun­de, Ge­schäfts­part­ner das pas­sen­de Ge­schenk un­term Weih­nachts­baum vor­fin­den?

Wir la­den Sie herz­lich zum Ent­de­cken der PEDALO Gut­schein­welt ein. Hier ist das Rei­se­glück zu Hau­se, hier wer­den Sie be­stimmt fün­dig.

Besser gleich GUTscheine

PEDALO Rei­se­gut­scheine sind er­hält­lich ab einem Wert von 20 Euro.

14 ver­schie­de­ne Gut­schein­mo­ti­ve ste­hen zur Wahl.

In nur drei ein­fa­chen Schrit­ten ge­lan­gen Sie zu Ihrem per­sön­lich ge­stal­te­ten PEDALO Rei­se­gut­schein.

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook. Twitter und G+

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

PEDALO Familienreisen

Radeln mit Kind und Kegel

Familienreisen von und mit PEDALO sind ein be­we­gen­des Er­leb­nis für Groß und Klein. Spiel, Spaß und Span­nung lie­gen auf dem Rad­weg. Be­geis­te­rung tei­len. Viel­falt ge­nie­ßen. Zu­sam­men­sein er­fah­ren.

Kleine Helden auf großer Tour

PEDALO Familienreisen: We are family

Was ist eigent­lich das Be­son­de­re an einer PEDALO Fa­mi­lien­reise?

Radfahren im Urlaub, das ist auch für den Nach­wuchs eine fei­ne Sache. Da­bei kann man sich rich­tig schön aus­to­ben und Lan­ge­wei­le gibt's auch nicht, wenn man stän­dig auf Achse ist. Die be­son­de­ren He­raus­for­der­un­gen, vor die ein Rad­ur­laub mit Kin­dern den­noch stellt, be­wäl­ti­gen PEDALO Fa­mi­lien­rei­sen spie­lend.

  • Sie radeln auf für Kin­der ge­eig­ne­ten Rad­we­gen und be­son­ders ver­kehrs­ar­men Stra­ßen. Etwas kür­ze­re Ta­ges­etap­pen mit we­ni­gen bis gar kei­nen Stei­gun­gen sor­gen da­für, dass aus dem Rad­spaß für die Kleinen keine »Tor­tour« wird.
  • Für aus­ge­dehn­te Pau­sen ist nicht nur reich­lich Zeit ein­ge­plant, sie kön­nen auch zu den ver­schie­dens­ten Akti­vi­tä­ten ge­nutzt wer­den, an de­nen Groß und Klein ihre Freu­de ha­ben. Lie­gen doch Spiel- und Bade­plätze, The­men­we­ge, Mu­seen, Frei­zeit­parks und vie­les mehr bei un­se­ren Rad­rei­sen für Fa­mi­li­en prak­tisch auf dem (Rad)weg.
  • Übernachtet wird in Rad­weg­nä­he, in fa­mi­lien­freund­li­chen Un­ter­künf­ten mit ge­räu­mi­gen Zim­mern und kind­ge­rech­ten Frei­zeit­an­ge­bo­ten.
  • Und schließ­lich bie­ten wir Ihnen für Kin­der je­den Al­ters den rich­ti­gen fahr­ba­ren Un­ter­satz an: Vom Kin­der­rad über den Nach­läu­fer bis zum Kin­der­an­hän­ger - da bleibt kein Fa­mi­li­en­mit­glied auf der Strecke!

Unser gesamtes Familienreisen-Angebot haben wir für Sie hier zu­sam­men­ge­fasst.