schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

Radreisen in Zeiten von Covid-19

Häufig gestellte Fragen

Sie möchten in der Sai­son 2021 gerne eine PEDALO Rad­rei­se un­ter­neh­men und lieb­äu­geln wo­mög­lich auch be­reits mit einer be­stimm­ten Des­ti­na­tion?

Es ist nur diese är­ger­li­che Pan­de­mie, die Ihnen im Na­cken sitzt und na­gen­de Fra­gen auf­kom­men lässt? Gerne lie­fern wir Ihnen an die­ser Stelle ein paar be­ru­hi­gen­de Ant­wor­ten, die Ihnen die Ent­schei­dung er­leich­tern soll­ten.

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Zerbrechen Sie sich nicht den Kopf - das erledigen wir für Sie!

Sollte Ihre Fra­ge hier nicht da­bei sein, kon­tak­tie­ren Sie uns. Wir sind gerne für Sie da!

Ist es möglich in der Saison 2021 trotz der Covid-19 Pan­de­mie eine PEDALO Rad­rei­se zu un­ter­neh­men?

Es ist nicht nur mög­lich, son­dern so­gar em­pfeh­lens­wert! Be­we­gen­der Na­tur­ge­nuss ab­seits der Mas­sen ist bei PEDALO Rad­rei­sen Pro­gramm. Da­mit tun Sie Ihrer Ge­sund­heit nicht nur in Zei­ten der Pan­de­mie etwas Gu­tes.

Wann ist der ide­ale Zeit­punkt meine PEDALO Rad­rei­se 2021 zu buchen?

Jederzeit und je frü­her, des­to bes­ser. Ins­be­son­de­re bei Rad­rei­sen im In­land rech­nen wir 2021 wie­der mit einer ge­stei­ger­ten Nach­frage - bei teils noch ein­ge­schränk­ten Ka­pa­zi­tä­ten.

Na­tür­lich kann sich zwi­schen dem Zeit­punkt Ihrer Bu­chung und dem ge­plan­ten Rei­se­an­tritt man­ches än­dern. Im Fall des Falles ste­hen Ihnen aber bei vie­len Rei­sen eine Rei­he von fle­xib­len Um­bu­chungs- und Stor­nie­rungs­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung (be­trifft Neu­bu­chun­gen für 2021).

Nachfolgend Rei­sen mit an­ge­pass­ten Stor­no­mög­lich­keiten:

Muss ich auf Grund von Covid-19 mit Ein­schrän­kun­gen bei den an­ge­führ­ten Leis­tun­gen oder einem ge­än­der­ten Rei­se­ver­lauf rech­nen?

Bei regionalen Rei­se­war­nun­gen oder Ein­schrän­kun­gen in der ört­li­chen In­fra­struk­tur (z. B. Schlie­ßung von Ein­rich­tun­gen, Aus­fall von Trans­fer­mög­lich­kei­ten o.ä.) rea­gie­ren wir prompt und pas­sen den Rei­se­ver­lauf ent­spre­chend an.

Sollte es uns auf Grund der Ge­ge­ben­hei­ten vor Ort nicht mehr mög­lich sein, Ihnen den ge­wohn­ten Stand­ard zu bie­ten, wird die Rei­se vom Ver­an­stal­ter ab­ge­sagt. In die­sem Fall ent­ste­hen für Sie keine Stor­no­kos­ten.

Was muss ich tun, wenn meine ge­buchte PEDALO Rad­rei­se auf Grund einer Rei­se­war­nung vom Ver­an­stal­ter ab­ge­sagt wird?

Wenn Ihre PEDALO Rad­rei­se sei­tens des Ver­an­stal­ters ab­ge­sagt wird, haben Sie nichts wei­ter zu tun. Wir in­for­mie­ren Sie ent­spre­chend und re­tour­nie­ren auf Wunsch be­reits ge­leis­te­te An­zah­lun­gen oder wan­deln die­se für Sie in einen Gut­schein um, der auf das ge­sam­te PEDALO Rad­rei­se­pro­gramm und zeit­lich un­be­grenzt ein­lös­bar ist.

Natürlich können Sie auch auf eine an­dere Rei­se aus un­se­rem Pro­gramm um­bu­chen. Be­reits ge­leis­te­te Zah­lung werden dann au­to­ma­tisch der neuen Bu­chung zu­ge­ord­net.

Kann ich aus Sorge um meine Ge­sund­heit von mei­ner ge­buch­ten PEDALO Rad­rei­se zu­rück­tre­ten, auch wenn keine Rei­se­war­nung besteht?

Ihre Gesundheit und Ihr un­ge­trüb­ter Rei­se­ge­nuss sind auch uns ein An­lie­gen. Da­rum wä­gen wir sehr sorg­fäl­tig ab, ob wir un­se­re Rad­rei­sen durch­füh­ren und sa­gen sie ge­ge­be­nen­falls auch ab, wenn (noch) keine Rei­se­war­nung be­steht.

Sie kön­nen hier­bei un­se­rem Ur­teil ver­trau­en und soll­ten sich nicht vor­ei­lig zum Rück­tritt von einer Rei­se ent­schei­den, die bei ent­spre­chen­der Ge­fährdung ohne­hin nicht statt­findet.

Bedenken Sie bitte, dass bei einer Stor­nie­rung Ihrer­seits die Stor­no­kos­ten ge­mäß AGB zum Tra­gen kom­men. Bei einer Ab­sa­ge durch den Ver­an­stal­ter fal­len hin­ge­gen keine Stor­no­kos­ten an.

Gibt es eine Rei­se­ver­si­che­rung mit Covid-19 Schutz?

Beim Abschluss einer Rei­se­stor­no­ver­si­che­rung ist zu beach­ten, dass Pan­de­mien häu­fig ex­pli­zit vom Ver­si­cherungs­schutz aus­ge­schlos­sen sind. Wir em­pfeh­len Ihnen die ERGO Rei­se­ver­si­che­rung (D) bzw. die Euro­pä­ische Rei­se­ver­si­che­rung AG (AT), die die­sen Aus­schluss­grund der­zeit nicht beach­tet und auch fol­ge­nde Fälle ab­deckt:

  • Wenn Sie an Covid-19 Symp­to­men er­kran­ken,
  • wenn bei Ihnen er­höh­te Tem­pe­ra­tur ge­mes­sen wird, auch wenn ein spä­te­res Test­er­geb­nis ne­ga­tiv ist,
  • wenn Sie auf Covid-19 po­si­tiv ge­tes­tet wur­den, ohne Symp­to­me zu zeigen,
  • wenn ein naher An­ge­hö­ri­ger oder eine im ge­mein­sa­men Haus­halt le­ben­de Per­son an Covid-19 er­krankt und Ihre drin­gen­de An­we­sen­heit er­for­der­lich ist,
  • wenn ein naher An­ge­hö­ri­ger im ge­mein­sa­men Haus­halt an Covid-19 er­krankt und Sie sich des­halb in Qua­ran­tä­ne be­ge­ben müssen.

Wo kann ich mich über die ak­tu­el­len Covid-19 Vor­schrif­ten, wie etwa Qua­ran­täne-Be­stim­mun­gen, Res­tau­rant­re­geln und der­glei­chen in meiner Rei­se­des­ti­na­tion in­for­mieren?

Wir empfehlen un­se­ren Kun­den, sich über die ak­tu­elle La­ge im ge­buch­ten Rei­se­land bis un­mit­tel­bar vor Rei­se­an­tritt über fol­gen­de Stel­len auf dem Lau­fen­den zu halten:

 

Stand November 2020