schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rad und Schiff 
Venedig, Blick auf San Giorgio Maggiore, Bild: DasKleineAtelier, Bild 1 der Radreise Venetien Ahoi
Venedig, Blick auf San Giorgio Maggiore (Bild: DasKleineAtelier)
Po-Delta Panorama, Bild: G. Morara, Bild 2 der Radreise Venetien Ahoi
Po-Delta Panorama (Bild: G. Morara)
Mantua, ein Schmuckstück der Renaissance, Bild: Cividin, Bild 3 der Radreise Venetien Ahoi
Mantua, ein Schmuckstück der Renaissance (Bild: Cividin)
Canal Vena in Chioggia, Bild: R. Patat, Bild 4 der Radreise Venetien Ahoi
Canal Vena in Chioggia (Bild: R. Patat)
Abendessen an Bord der Ave Maria, Bild: Girolibero, Bild 5 der Radreise Venetien Ahoi
Abendessen an Bord der Ave Maria (Bild: Girolibero)
  • ab € 860,–

  • Geführte Gruppenreise

  • Reise 2022, 3% Frühbucherrabatt

Venetien Ahoi
Von Mantua nach Venedig

Ablegen und Ankommen: Das Hotel auf dem Wasser, der Land­gang mit Rad. Diese außer­ge­wöhn­liche Rad und Schiff­reise lässt Sie Land und Wasser ele­men­tar er­leben ...

Jetzt 3% Frühbucherrabatt* sichern!

PEDALO Rad & Schiff­rei­sen sind heiß be­gehrt. Da­mit Ihre Wunsch­rei­se 2022 nicht man­gels ver­füg­ba­ren Ter­mins ins Was­ser fällt, soll­ten Sie sich da­her un­ver­züg­lich einen der li­mi­tier­ten Plät­ze an Bord sichern.

  • 3% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie sich jetzt Ihre PEDALO Rad & Schiff­rei­se(n) 2022 sichern.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Per­so­nen sind. Da sind in Sum­me bis zu 8% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.

Den Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf we­ni­ge Aus­nah­men, auf Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2022. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­bat­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer bzw. in der ge­buch­ten Ka­bi­ne. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.).

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Venetien Ahoi

Ablegen und Ankommen

Das Hotel auf dem Wasser, der Land­gang mit Rad. Diese außer­ge­wöhn­liche Rad und Schiff­reise lässt Sie Land und Wasser ele­men­tar er­leben. Sie schlängeln sich, entlang der Flüsse Mincio und Po, von der ele­ganten Renaissance­stadt Mantua durch das Herz der Po-Ebene bis in die welt­be­rühmte Lagune von Venedig.

Dabei rollen Sie mit Ihrem Rad durch ein ganz be­son­de­res Stück Italien, durch eine weit­gehend un­be­rührte Land­schaft, ge­prägt von zahl­losen Wasser­läufen und Sümpfen. Das Grün der Pi­ni­en­wäl­der und das Blau der Wasser­land­schaften wird Sie be­gei­stern. Sie werden inne­hal­ten und den Augen­blick auskosten, sich den Wind um die Nase wehen lassen und die süd­liche Sonne genießen.

Aber auch die all­gegen­wär­tige Kultur wird auf dieser Reise nicht zu kurz kommen. Denn Sie werden auf so manchen Spuren welt­be­kannter Künst­ler wandeln, die hier Ihre großartigen Werke hinter­lassen haben.

Ent­decken Sie »Bella Italia« auf eine ganz spe­zi­elle Art - näm­lich mit Rad und Schiff. Blei­bende Eind­rücke ga­ran­tiert. Wir freuen uns auf Sie!

Reise-Highlights

  • Warum der Gruppenreise-Vorteil ein gro­ßes High­light ist, ver­ra­ten wir Ihnen hier.
  • Das Flair und die Sehens­würdig­keiten welt­bekannter Städte wie Mantua, Ferrara und natür­lich Venedig genießen.
  • Die weit­gehend unberührte Natur mit zahl­losen Fluss­läufen und Sümpfen ermöglichen faszi­nierende Ein­blicke.
  • In Ostiglia erwarten Sie mittel­alter­liche Schloss­ruinen und in Bergantino der Besuch einer Käserei.
  • Die Lagunen­stadt Venedig bietet eine Fülle an Sehens­würdig­keiten.
  • Mal einen rad­frei­en Tag am Schiff ver­brin­gen und ge­nüss­lich die Land­schaft an sich vor­bei­zie­hen lassen.

Auf einen Blick

  • Geführte Gruppenreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Streckenreise

Einsteiger und Genießer

Das Terrain dieser Rad und Schiff­reise ist flach und ohne nen­nens­werte Stei­gun­gen. Groß­teils führt die Route ent­lang von Flüs­sen und Ka­nä­len. Sie rad­eln meist auf as­phal­tier­ten Rad­wegen und Neben­straßen mit wenig Verkehr.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Venetien Ahoi

8-tägige Streckenreise
von Mantua nach Venedig

  • ca. 205 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Mantua (in Eigenregie)

Eine frühe An­reise oder eine »Vor­schalt­nacht« lohnt sich! Denn Mantua, am Fluss Mincio gele­gen, ist eine be­zau­bernde mittel­alterl­iche Stadt. Die An­lege­stelle Ihres Schif­fes be­fin­det sich am Porto Catena, einen Katzen­sprung vom his­tor­ischen Zen­trum ent­fernt. Die Ein­schif­fung er­folgt am spä­ten Nach­mittag.

Bitte be­ach­ten Sie, dass die­se Rei­se an ei­ni­gen Ter­mi­nen in um­ge­kehr­ter Richtung - also von Venedig nach Mantua - gefah­ren wird.

Welches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie in der Rub­rik »Ter­mi­ne« den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken oder in der Rub­rik »Schiffe« die einzelnen Schiffsbeschreibungen öffnen.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Rundtour Mantua

  • ca. 35 km

Endlich, es ist soweit, die erste Rad­etappe steht an! Sie er­kun­den, na­tür­lich in aller Ruhe, Stadt und Umge­bung. Der Mini­cio ist der Fluss von Man­tua, denn er ver­leiht der Pro­vinz­haupt­stadt, die durch ein Sys­tem von drei Seen umge­ben ist, ihren un­ver­wech­sel­baren Cha­rak­ter. Die Na­tur die Sie durch­radeln ist ab­wechs­lungs­reich die Ein­drücke sind viel­fäl­tig. Ein per­fek­ter Tag zum Ein­rol­len und Ge­nießen!

Am späten Nach­mit­tag unter­nehmen Sie eine Stadt­führ­ung (inkl.), denn Mantua zählt zu den schön­sten Städ­ten Nord­ita­liens und wurde 2008 zum Welt­kultur­erbe der UNESCO er­nannt. Die Alt­stadt ist ein Kon­zen­trat aus präch­ti­gen Pa­läs­ten, sehens­wer­ten Kir­chen, mit­tel­alter­lichen Plätzen, zahl­rei­chen Monu­men­ten, ver­win­kel­ten Gassen ...

Platzhalter

Tag 3 von 8
Mantua - Zelo

  • ca. 50 km

Ihr Schiff bringt Sie nach Gover­nolo zur Fes­tung der Fluss­pira­ten des Mincio. Ge­nießen Sie die erste Fahrt mit dem Schiff auf dem Deck, und las­sen Sie sich den Wind um Ihre Rad­ler­nase wehen. Dann heißt es end­lich auf­sitzen und los­radeln!

Gemütlich rol­len Sie ent­lang des Po ins Reis­städt­chen Osti­glia, wo sich einst ein be­deu­tender röm­ischer Fluss­hafen be­fand. Nach einer kur­zen Pause stram­peln Sie, dem Canal Bianco fol­gend, auf schö­nen Wegen nach Ber­gan­tino. Hier stehen Kultur und Genuss auf dem Pro­gramm: Denn nach der Be­sich­ti­gung des »Staat­lichen Mu­seums des Karus­sells und des Volks­festes« er­war­tet Sie eine leckere Kost­probe in einer orts­an­säs­sigen Käse­rei.

Mit einem Hauch von Käse am Gau­men neh­men Sie die letzten 20 Kilo­meter unter die Räder. Und wieder weist Ihnen der Canal Bianco den kurz­weil­igen Weg in das kleine aber feine Städt­chen Zelo. Ge­schafft, denn hier liegt be­reits Ihre schwim­mende Unter­kunft vor An­ker und er­wartet Sie.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Zelo - Adria

  • ca. 50 km

Gemütlich früh­stücken an Bord, rein in die Rad­kla­mot­ten und ab auf das Fahr­rad! Zum Ein­rol­len stram­peln Sie zu­nächst in aller Ruhe am Canal Bianco ent­lang. In Castel­gug­lielmo heißt es dann kurz die Brem­sen zie­hen und nach rechts schwenken.

Sie nähern sich nun wieder dem träge dahin­fließ­enden Po, queren diesen und sind ein paar Kilo­meter wei­ter auch schon in Ferrara. Eine Be­sich­ti­gungs­pause samt Stadt­bum­mel wird Ihnen diese wun­der­volle, prunk­volle Stadt näher­brin­gen. Zu sehen und ent­decken gibt es in der »Stadt der Rad­fahrer« genug!

Ein kurzer Bus­trans­fer (zirka eine Stunde) bringt Sie und Ihre Räder an­schließ­end be­quem nach Adria zum be­reits war­ten­den Schiff. Einen abend­li­chen Spa­zier­gang durch diese char­mante Stadt soll­ten Sie sich nicht neh­men lassen.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Adria - Pellestrina

  • ca. 40 km

Das Schiff entlässt Sie in Porto Viro. Von hier aus radeln Sie durch das Laby­rinth des Po­deltas, ein unbe­rühr­tes Para­dies zwi­schen den Gewäs­sern und Lagu­nen des Po. Sie fol­gen danach dem Wasser­lauf vom »Po-Brondolo«, der Sie mit der vene­zian­ischen Lagune ver­bin­det. In Chioggia haben Sie eine kurze Fahrt mit dem Schiff bis zur Insel Pellestrina.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Pellestrina - Venedig

  • ca. 30 km

Dies ist der aufregendste Tag der Tour. Sie radeln der entzück­enden kleinen Insel von Pelle­strina mit seinen maler­ischen Fischer­häus­chen ent­lang, die die Lagune vom Adria­ti­schen Meer trennt. Nach kur­zer Fahrt mit dem Schiff errei­chen Sie den Lido mit seinen Stein­dämmen »Murazzi«. Eine Etappe der Strecke führt nach Mala­mocco, einem anti­ken Hafen. Nach der letzten Fahrt dem St. Markus Platz gegen­über, er­reicht das Schiff die An­lege­stelle für die Übernachtung.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Radfreier Tag in Venedig

Venedig! Was sollen wir über diese Stadt noch schrei­ben, außer, dass Sie am Vor­mit­tag das Zen­trum der »Seren­issima« mit einem Stadt­führer er­kunden? Danach kön­nen Sie die welt­be­rühmte Lagu­nen­stadt auf eigene Faust ent­decken, durch die Kanäle »gon­deln«, die vielen Inseln der La­gune er­forschen ...

Randnotiz: Der vollständige Bei­name Vene­digs lautet übri­gens »La Seren­issima Repubb­lica di San Marco«, das bedeu­tet: »Die durch­lauch­tigste Repu­blik des Heil­igen Markus«.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Venedig (in Eigenregie)

Nach einem letzten gemeinsamen Früh­stück erfolgt die Aus­schif­fung. Falls Sie noch län­ger blei­ben wol­len (und das wol­len Sie sicher), buchen wir gerne Ihre Ver­län­ger­ungs­nächte. Ciao und bis bald!

Anreisetermine

Jeden Samstag vom 26.03. bis 22.10.2022

Wel­ches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken. Mehr Infos in der Rubrik »Schiffe«.

3

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
  •  Saison C
  •  Saison D
Von Mantua nach Venedig Von Venedig nach Mantua

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf gebuchtem Schiff
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 6 x Lunchpaket für unterwegs
  • 7 x 3-Gang Abendmenü
  • Kaffee und Tee an Bord des Schiffes
  • Kabinenreinigung in der Wochenmitte
  • deutschsprachige ortskundige Rei­se­be­gleitung per Rad
  • Besichtigung einer Käserei mit Verkostung in Englisch
  • Stadtführung in Mantua und Venedig in Englisch
  • Transfers gemäß Programm
  • alle Hafen-, Brücken- u. Schleu­sen­ge­bühren
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine in Deutsch und Englisch

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

Hinweis

Auf dieser Rei­se wer­den, je nach An­rei­se­ter­min, ver­schie­de­ne Schiffe ein­ge­setzt. Egal für wel­chen An­rei­se­ter­min Sie sich ent­schei­den, je­des Schiff hat seinen ganz ei­ge­nen Charme, und wird den Auf­ent­halt an Bord un­ver­gess­lich ma­chen.

Welches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie die ein­zel­nen Schiffs­be­schrei­bun­gen un­ten öff­nen oder in der Rub­rik »Ter­mi­ne« den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken.

MS Vita Pugna

Termine

Von Mantua nach Venedig: Samstag, den 02.04. / 16.04. / 30.04. / 14.05. / 28.05. / 11.06. / 25.06. / 09.07. / 23.07. / 06.08. / 20.08. / 03.09. / 17.09. / 01.10. / 15.10.2022

Von Venedig nach Mantua: Samstag, den 09.04. / 23.04. / 07.05. / 21.05. / 04.06. / 18.06. / 02.07. / 16.07. / 30.07. / 13.08. / 27.08. / 10.09. / 24.09. / 08.10. / 22.10.2022

Fakten

  • Schiffstyp: Fluss­schiff
  • Länge: 36 m, Breite: 5,4 m, Tiefgang: 1,6 m
  • Passagierdecks: 1 Ebene
  • Kapazität: 10 Außen­ka­binen, 21 Passagiere
  • Besatzung: 4 Personen
  • Flagge: IT, Bordsprachen: DE, EN, IT

Beschreibung

Die MS Vita Pugna ist ein ge­müt­li­ches, klei­nes Fluss­schiff mit 36 Me­tern Län­ge und knapp 6 Me­tern Brei­te, das ma­xi­mal 21 Gäs­ten Platz bie­tet.
Im kli­ma­ti­sier­ten Sa­lon, wo Sie auch Ihr Früh­stück und Abend­es­sen zu sich neh­men, ge­nie­ßen Sie schö­ne Aus­bli­cke und ver­brin­gen ge­müt­liche Stun­den in ge­sel­liger Run­de. Das ge­räu­mi­ge Son­nen­deck lädt zum Ent­span­nen und Ver­wei­len ein. Des Wei­te­ren ver­­fügt das Schiff noch über eine Ab­­stell­­flä­che für die Fahr­­rä­der, einen klei­nen Internet-Point mit einem Com­­pu­ter so­wie kos­ten­­lo­ses WLAN.
Die freund­liche Be­satz­ung em­pfängt Sie ger­ne in einer be­hag­li­chen und fa­mi­li­ä­ren At­mos­phä­re, sorgt wäh­rend der Rei­se für le­cke­re Mahl­zei­ten, und steht Ihnen je­der­zeit mit Rat und Tat zur Sei­te. Das Pu­bli­kum an Bord ist meist in­ter­na­ti­o­nal.

Kabinen

Die zehn typi­schen Holz­ka­bi­nen ver­fü­gen jeweils über ein klei­nes Ba­de­zim­mer mit Du­sche und WC, eben­er­di­ge Ein­zel­bet­ten (auch die 3-Bett-Kabine) so­wie ein zu öff­nen­des Bull­auge. Alle Ka­bi­nen be­fin­den sich »Unter­deck«.
Bei Buchung einer 1-Bett-Kabine er­hal­ten Sie eine 2-Bett-Ka­bi­ne zur all­ei­ni­gen Nutz­ung. Bitte be­­ach­­ten Sie, dass 1-Bett-Kabinen nur be­grenzt ver­füg­bar sind. Danke!

  • 2-Bett-Kabine ab € 960,-

    Zirka 7 bis 8 m² mit zwei eben­erd­igen Ein­zel­bet­ten und zu öff­nen­dem Bull­auge

  • 1-Bett-Kabine ab € 1310,-

    Zirka 7 bis 8 m² große 2-Bett-Kabine zur Allein­be­nutz­ung

Die MS Vita Pugna vor Mantua, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
Die MS Vita Pugna vor Mantua (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Abendstimmung in Venedig, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Abendstimmung in Venedig (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Der gemütliche und klimatisierte Salon, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Der gemütliche und klimatisierte Salon (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Ein kleiner Teil vom Frühstücksbuffet, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Ein kleiner Teil vom Frühstücksbuffet (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Eine der zehn typischen 2-Bett-Kabinen, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Eine der zehn typischen 2-Bett-Kabinen (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: 2-Bett-Kabine mit Blick in das Badezimmer, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: 2-Bett-Kabine mit Blick in das Badezimmer (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Schiffsmodell im Salon, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Schiffsmodell im Salon (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Blick von Bord des Schiffes auf Mantua, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Blick von Bord des Schiffes auf Mantua (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Decklplan, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Decklplan (Bild: Girolibero)

MS Ave Maria

Termine

Von Mantua nach Venedig: Samstag, den 26.03. / 09.04. / 23.04. / 07.05. / 21.05. / 04.06. / 18.06. / 02.07. / 16.07. / 30.07. / 13.08. / 27.08. / 10.09. / 24.09. / 08.10. / 22.10.2022

Von Venedig nach Mantua: Samstag, den 02.04. / 16.04. / 30.04. / 14.05. / 28.05. / 11.06. / 25.06. / 09.07. / 23.07. / 06.08. / 20.08. / 03.09. / 17.09. / 01.10. / 15.10.2022

Fakten

  • Schiffstyp: Fluss­schiff
  • Länge: 41 m, Breite: 7,5 m, Tiefgang: 1 m
  • Passagierdecks: 2 Ebenen
  • Kapazität: 17 Außen­ka­binen, 40 Passagiere
  • Besatzung: 5 Personen
  • Flagge: IT, Bordsprachen: DE, EN, IT

Beschreibung

Die MS Ave Maria ist ein ehe­mal­iges Fracht­schiff, das in den letz­ten Jah­ren von einer re­nom­mier­ten ita­lien­ischen Arch­itek­tur­firma kom­plett reno­viert und um­ge­baut wurde. Die For­men, Far­ben und Mater­ial­ien wur­den sorg­fäl­tig aus­ge­wählt, um eine war­mes und zu­gleich ex­klu­sives Ge­samt­bild zu schaf­fen. An Bord herrscht eine ge­müt­liche Atmo­sphäre, das Pub­li­kum ist inter­na­tio­nal und die freund­liche und auf­merk­same Crew ist stets um Ihr Wohl bemüht.

Unterdeck

Das Haupt­deck der MS Ave Maria ist das Unter­deck, auf dem sich 14 2-Bett-Kabi­nen be­fin­den, davon drei etwas klei­nere mit Eta­gen­bet­ten.

Oberdeck

Auf dem Ober­deck der MS Ave Maria be­fin­den sich neben den vier ge­räu­mi­gen Super­ior-Kabi­nen der ele­gante Res­tau­rant­be­reich mit schö­ner Lounge und Bar, sowie zwei teils über­dachte Sonnen­decks, die zum Verweilen ein­laden. Eine Ab­stell­fläche für Fahr­räder und ein Inter­net-Point mit zwei Com­pu­tern und kos­ten­losem WLAN ver­voll­stän­di­gen die Aus­stat­tung.

Kabinen

Die mo­dern ein­ge­rich­teten Kabi­nen ver­fü­gen je­weils über ge­trenn­te Bet­ten, ein klei­nes Bade­zim­mer mit Dusche/WC, ein Fen­ster, wel­ches am Ober­deck geöff­net wer­den kann, und eine Klima­anlage.

  • 2er-Etagenbett-Kabine pro Person: ab € 860,-

    Zirka 7,5 m² große Unter­deck-Ka­bi­ne mit Eta­gen­bett, nicht zu öff­nen­des Fen­ster

  • 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 1060,-

    Zirka 11 m² große Unter­deck-Ka­bi­ne mit zwei eben­er­di­gen Ein­zel­bet­ten, nicht zu öff­nen­des Fen­ster

  • 2-Bett-Kabine Superior pro Person: ab € 1200,-

    Zirka 11 m² große Ober­deck-Ka­bi­ne mit zwei eben­er­di­gen Ein­zel­bet­ten, Fen­ster kann ge­öff­net werden

  • 1-Bett-Kabine pro Person: ab € 1360,-

    Zirka 7,5 m² große Eta­gen­bett­ka­bine unter Deck zur all­ein­igen Nutz­ung

Die MS Ave Maria vor Mantua, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
Die MS Ave Maria vor Mantua (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Vor Anker im Canal Bianco, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Vor Anker im Canal Bianco (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Müsliecke am Frühstücksbuffet, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Müsliecke am Frühstücksbuffet (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Das eingedeckte Restaurant, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Das eingedeckte Restaurant (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Abendessen im Restaurant, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Abendessen im Restaurant (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Abendessen am Panoramadeck, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Abendessen am Panoramadeck (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Die wohlverdiente Nachspeise, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Die wohlverdiente Nachspeise (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Koch und Köchin in Aktion, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Koch und Köchin in Aktion (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: 2-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 11 m², Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: 2-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 11 m² (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Bedzimmer einer 2-Bett-Kabine, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Bedzimmer einer 2-Bett-Kabine (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Blick ins Badezimmer, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Blick ins Badezimmer (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: 3-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 11 m², Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: 3-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 11 m² (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: 2er-Etagenbett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 7,5 m², Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: 2er-Etagenbett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 7,5 m² (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Aperativo am Panoramadeck, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Aperativo am Panoramadeck (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Espresso mit Ausblick am Panoramadeck, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Espresso mit Ausblick am Panoramadeck (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Die Kapitänin an ihrem Arbeitsplatz, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Die Kapitänin an ihrem Arbeitsplatz (Bild: Girolibero)
MS Vita Pugna: Blick von Bord des Schiffes auf Mantua, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Vita Pugna: Blick von Bord des Schiffes auf Mantua (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Mieträder an Bord des Schiffes, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Mieträder an Bord des Schiffes (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria samt Mietrad vor Anker, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria samt Mietrad vor Anker (Bild: Girolibero)
MS Ave Maria: Auf nach Venedig, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
MS Ave Maria: Auf nach Venedig (Bild: Girolibero)

Mietrad

  • 27-Gang Unisex-Tourenrad: € 85,-

An Bord des Schiffes erwartet Sie ein bestens ge­war­tetes und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tie­fem Ein­stieg - wel­ches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Ge­wis­sen emp­feh­len kön­nen. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Sie er­hal­ten ein mo­der­nes und leicht lau­fen­des Unisex-Touren­rad mit einer 27-Gang Shimano-Ketten­schal­tung mit Freilauf und zwei gut do­sier­baren Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Speichen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen und Top-Be­reif­ung un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau mit er­go­no­misch­en Grif­fen er­mög­lichen eine bequeme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Len­ker­tasche mit Karten­fach, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

27-Gang Unisex-Tourenrad, Symbolfoto, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
27-Gang Unisex-Tourenrad, Symbolfoto (Bild: Girolibero)
27-Gang Unisex-Tourenrad mit wasserdichter Lenker- und Gepäcktasche, Symbolfoto, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
27-Gang Unisex-Tourenrad mit wasserdichter Lenker- und Gepäcktasche, Symbolfoto (Bild: Girolibero)
Fahrradcockpit mit Lenkertasche und Fahrradcomputer, Symbolfoto, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
Fahrradcockpit mit Lenkertasche und Fahrradcomputer, Symbolfoto (Bild: Girolibero)

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 220,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Unisex-Elektrorad mit Mittelmotor und Kettenschaltung, Symbolfoto, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
Unisex-Elektrorad mit Mittelmotor und Kettenschaltung, Symbolfoto (Bild: Girolibero)
Wasserdichte Lenker- und Gepäcktasche von Ortlieb, Symbolfoto, Bild: Girolibero, Bild der Radreise Venetien Ahoi
Wasserdichte Lenker- und Gepäcktasche von Ortlieb, Symbolfoto (Bild: Girolibero)

Eigenes Rad

Aufgrund der lo­gi­sti­schen Schwier­ig­kei­ten und der hohen Kos­ten für den Rad­trans­port bei An- bzw. Ab­reise Ve­ne­dig raten wir von der Mit­nah­me des ei­gen­en Fahr­ra­des ab.

Für die Fahrt zum Hafen Giudecca in Ve­ne­dig bzw. bei Ab­reise von diesem Hafen be­nö­ti­gen Sie für die Rad­mit­nah­me ein Taxi­boot (Kosten ca. € 100,- pro Fahrt), da auf den nor­ma­len Va­po­retti Räder nicht transportiert werden dürfen.

Sollten Sie sich den­noch da­zu ent­schlie­ßen, Ihr ei­gen­es Rad mit­zu­brin­gen, so tei­len Sie und dies bitte bei Bu­chung mit. Vielen Dank!

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

Bahnhof Mantua

Die Schiffs­an­le­ge­stelle ist zir­ka zwei Ki­lo­me­ter vom Bahn­hof in Man­tua ent­fernt und be­quem per Taxi er­reichbar.

Bahnhof Venedig

Vom Bahnhof Ve­ne­zia San­ta Lu­cia (= Haupt­bahn­hof) brin­gen Sie re­gel­mä­ßig ver­keh­ren­de Va­po­ret­ti (Was­ser­bus­se) bis kurz vor die Schiffs­an­le­ge­stelle (Fahrt­dauer ca. 40 Mi­nu­ten). Den ver­blie­be­nen Weg zum Schiff le­gen Sie be­quem zu Fuß zu­rück.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Gratisparkplatz in Mantua: nach Verfügbarkeit
  • Ihren PKW kön­nen Sie auf einem öffent­li­chen, un­be­wach­ten Gra­tis­park­platz nahe der Schiffs­an­le­ge­stelle (zir­ka 500 Me­ter ent­fernt) ab­stel­len.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Parkhaus in Mantua, pro Tag: ca. € 10,-
  • Weitere Park­mög­lich­kei­ten fin­den Sie in einem zir­ka 1,5 Ki­lo­me­ter von der Schiffs­an­le­ge­stelle ent­fern­ten öffent­li­chen, un­be­wach­ten Parkhaus.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Parken in Venedig, pro Tag: ca. € 8,-
  • Wir em­pfeh­len Ihnen, Ihren PKW in Mes­tre zu par­ken, da in Ve­ne­dig die Park­ge­büh­ren sehr hoch sind. In Mes­tre bie­tet sich zum Bei­spiel der »Park Sta­zi­o­ne«, be­wach­ter Park­platz mit Ka­me­ras in Bahn­hofs­nähe, an. Vom Bahn­hof Mestre er­rei­chen Sie die Schiffs­an­le­ge­stel­le mit einer Fahrt per Zug und Va­po­ret­to.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Flug-Anreise

Flughafen: Venedig Marco Polo (VCE)

Wir empfeh­len Ihnen für die Flug­an­rei­se den Flug­ha­fen von Ve­ne­dig.

Startort Mantua: Vom Flug­ha­fen Ve­ne­dig per Fly-Bus zum Haupt­bahn­hof von Ve­ne­dig und per Bahn weiter nach Mantua (Fahrzeit gesamt ca. 3 Stunden). Die Schiffsanlegestelle erreichen Sie vom Bahnhof mit einer kurzen Taxifahrt.

Startort Venedig: Vom Flug­ha­fen Ve­ne­dig per Schiff »Linie Blau Ali­la­gu­na« und Va­po­ret­tos zur An­le­ge­stelle auf der In­sel Giu­decca (Fahrtzeit ca. 1,5 Stun­den).

Hinweise zur Flug-Buchung
  • Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte beach­ten Sie je­doch, dass bei dieser Reise eine Mindest­teil­nehmer­zahl erfor­der­lich ist. Die Frist, inner­halb derer wir garan­tie­ren können, dass die Reise durch­ge­führt wird, finden Sie im Reiter »Infos« unter dem Punkt »Mindest­teil­nehmer­zahl«.
  • Wir em­pfeh­len un­se­ren lang­jäh­ri­gen Partner opodo.de. Hier fin­den Sie güns­ti­ge Flü­ge von über 700 Air­li­nes. Für ein güns­ti­ges An­ge­bot soll­ten Sie ver­schie­de­ne Flug­hä­fen aus­pro­bie­ren. Bu­chen Sie Hin- und Rück­flug zu­sam­men und kom­bi­nie­ren Sie ggf. ver­schie­de­ne Air­li­nes.

Geführte Gruppenreise - so funktioniert's

Gemeinsam unterwegs per Rad & Schiff

Geführte PEDALO Rad & Schiff­rei­sen ver­bin­den nicht nur zwei Rei­se­ar­ten zu einer be­son­de­ren Kom­bi­na­ti­on, sie brin­gen auch die­je­ni­gen Men­schen zu­sam­men, die die­ses Be­son­de­re ganz be­son­ders schät­zen. Die auf einer Wel­len­län­ge lie­gen und dem­ent­spre­chend gerne mög­lichst viel Rad­ur­laubs­zeit ge­mein­sam mit ihren gleich­ge­sinn­ten Rei­se­ge­fähr­ten ver­brin­gen möch­ten.

Bei der ge­führ­ten Grup­pen­rei­se per Rad & Schiff nimmt man nicht nur Früh­stück und Abend­es­sen an Bord ge­mein­sam ein, son­dern auch die We­ge an Land ge­mein­sam un­ter die Rä­der. Das zu­sam­men Er­leb­te ver­bin­det und löst wahre Wel­len der Be­geis­te­rung aus.

Rundherum erstklassig betreut

Wer sich für eine ge­führ­te PEDALO Rad & Schiff­rei­se ent­schei­det, muss sich nicht da­rum küm­mern den rech­ten Weg zu fin­den, son­dern kann sich Tag für Tag voll auf die ei­g­ene Be­geis­te­rung kon­zen­trie­ren.

Qualifizierte und er­fah­re­ne Rei­se­lei­ter hüp­fen mit Ihnen von In­sel zu In­sel oder wei­sen Ihnen bei Ihren Rad­tou­ren ent­lang von idyl­li­schen Fluss­land­schaf­ten, ver­schlun­ge­nen Ka­nä­len und herr­li­chen Seen den Weg. Sie wis­sen in wel­chen Res­tau­rants man mit­tags am bes­ten ein­keh­ren kann, aber auch wo die hüb­sches­ten Picknick-Plätz­chen zu fin­den sind. Und sie be­glei­ten Ihre Rei­se­grup­pe bei Be­sich­ti­gungs­tou­ren und Stadt­rund­gän­gen. Wert­volle Tipps und span­nen­de Ge­schich­ten zu Land und Leu­ten gibt's meist noch oben­drauf.

Bei der Rad & Schiff­rei­se in der Grup­pe haben Sie so viel erst­klas­si­ge Be­treu­ung und an­ge­neh­me Ge­sell­schaft wie Sie es sich nur wün­schen kön­nen, aber auch die Frei­heit ein­mal für sich zu sein, wenn Sie das möch­ten. Denn wenn Ihnen ein­mal nicht der Sinn nach Fahr­rad­spaß in der Grup­pe ste­hen sollte, ha­ben Sie je­der­zeit die Mög­lich­keit ein­fach an Bord zu blei­ben und sich an Deck die Sonne auf den Bauch schei­nen zu lassen.

Rechtzeitig buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Fahrplan-/Programm­änderungen

  • Änderungen der Fahrt­zei­ten und/ oder der Rei­se­rou­te, zu denen es im Fall von Hoch- bzw. Nied­rig­was­ser oder sons­ti­gen nicht recht­zei­tig vor­her­seh­ba­rem Wit­te­rungs­grün­den wie Sturm etc. kom­men kann, sind grund­sätz­lich vor­be­hal­ten und kein kos­ten­lo­ser Rück­tritts­grund.
  • Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen Schleusen- und/oder Brü­cken­re­pa­ra­turen.
  • In diesen Fäl­len be­hal­ten wir uns (zu Ihrer ei­ge­nen Sicher­heit) vor, die Rei­se­rou­te zu än­dern und/oder Teil­stre­cken oder die Durch­füh­rung von Teil­str­ecken mit an­de­ren Ver­kehrs­mit­teln zu über­brü­cken. In Ein­zel­fäl­len kön­nen Ho­tel­über­nach­tun­gen er­for­der­lich werden.

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 12 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 21 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Girolibero S.R.L., Via Conforto da Costozza 7, 36100 Vicenza, Italien

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise MS Vita Pugna

MS Vita Pugna

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Vita Pugna 1 1 0 0Saison A|Saison B|Saison C|Saison D 1960|1260|1310|1370|2-Bett-Kabine 932|1223|1271|1329|2-Bett-Kabine 1310|1610|1660|1720|1-Bett-Kabine 1271|1562|1611|1669|1-Bett-Kabine
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

    • 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 960,- / € 932,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1260,- / € 1223,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1310,- / € 1271,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 1370,- / € 1329,-
    • 1-Bett-Kabine

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 1310,- / € 1271,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1610,- / € 1562,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1660,- / € 1611,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 1720,- / € 1669,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Reisepreise MS Ave Maria

MS Ave Maria

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Ave Maria 860|1340|1440|1550|2er-Etagenbett-Kabine 835|1300|1397|1504|2er-Etagenbett-Kabine 1060|1540|1640|1750|2-Bett-Kabine 1029|1494|1591|1698|2-Bett-Kabine 1200|1680|1780|1890|2-Bett-Kabine Superior 1165|1630|1727|1834|2-Bett-Kabine Superior 1360|1840|1940|2050|1-Bett-Kabine 1320|1785|1882|1989|1-Bett-Kabine
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

    • 2er-Etagenbett-Kabine

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 860,- / € 835,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1340,- / € 1300,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1440,- / € 1397,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 1550,- / € 1504,-
    • 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 1060,- / € 1029,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1540,- / € 1494,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1640,- / € 1591,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 1750,- / € 1698,-
    • 2-Bett-Kabine Superior

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 1200,- / € 1165,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1680,- / € 1630,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1780,- / € 1727,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 1890,- / € 1834,-
    • 1-Bett-Kabine

    • Saison A

      26.03.22 - 02.04.22, 22.10.22

      € 1360,- / € 1320,-
    • Saison B

      09.04.22 - 30.04.22, 02.07.22 - 20.08.22

      € 1840,- / € 1785,-
    • Saison C

      07.05.22 - 25.06.22

      € 1940,- / € 1882,-
    • Saison D

      27.08.22 - 15.10.22

      € 2050,- / € 1989,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parkhaus in Mantua, pro Tag: ca. € 10,-
  • Parken in Venedig, pro Tag: ca. € 8,-

Mieträder

  • 27-Gang Unisex-Tourenrad: € 85,-
  • Unisex-Elektrorad: € 220,-

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.
Bitte wartenEinen Moment bitte ...