schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rennradreise 
Das Rennradparadies Mallorca bietet spektakuläre mediterrane Ausblicke, Bild: S. Stiphout, Bild 1 der Radreise Mallorca West
Das Rennradparadies Mallorca bietet spektakuläre mediterrane Ausblicke (Bild: S. Stiphout)
Ein Plausch zwischendurch geht immer, Bild: S. Stiphout, Bild 2 der Radreise Mallorca West
Ein Plausch zwischendurch geht immer (Bild: S. Stiphout)
Das Kloster Bonany bei Petra, Bild: S. Stiphout, Bild 3 der Radreise Mallorca West
Das Kloster Bonany bei Petra (Bild: S. Stiphout)
Mallorquinische Fahrrad-Stillleben, Bild: S. Stiphout, Bild 4 der Radreise Mallorca West
Mallorquinische Fahrrad-Stillleben (Bild: S. Stiphout)
Einer der vielen Eindrücke, die festgehalten werden müssen, Bild: S. Stiphout, Bild 5 der Radreise Mallorca West
Einer der vielen Eindrücke, die festgehalten werden müssen (Bild: S. Stiphout)
  • ab € 570,–

  • Trainingswoche

Mallorca West
Standort Santa Ponca

Ankommen, wohlfühlen, losradeln: Das Tolle an diesen PEDALO Trainings­wochen? Sie kön­nen sich kom­plett auf Ihre Lieb­lings­beschäf­tigung konzen­trieren: Fahren, bis der Arzt kommt. Ob total inten­siv oder lieber locker vom Hocker ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Mallorca West

Ankommen, wohlfühlen, losradeln

Das Tolle an diesen PEDALO Trainings­wochen? Sie kön­nen sich kom­plett auf Ihre Lieb­lings­beschäf­tigung konzen­trieren: Fahren, bis der Arzt kommt. Ob total inten­siv und streng oder lieber locker vom Hocker: Wir halten Ihnen den Rücken frei und setzen für Ihre Rund­um­zu­frieden­heit und Top-Saison­vor­berei­tung oder -ausklang alle Hebel in Bewegung.

Mallorcas Westen ist das ideale Revier für alle, die hart trai­nieren, auf eine prick­elnde Rad­sport­atmo­sphäre ab­fahren und bei geführ­ten Gruppen­aus­fahrten dem Spaß gerne die Vor­fahrt las­sen. Hier finden Sie all jene »Zutaten«, die eine per­fekte Rennrad-Trainings­woche aus­machen: Eine fas­zi­nierende Land­schaft, abwechs­lungs­reiche Topo­grafie, ein opti­males Klima und profes­sion­elle Betreuung vor Ort.

Auf, auf in den Wes­ten Mal­lor­cas und rein in die schöns­te Schin­de­rei, die es für Renn­rad­ler gibt! Denn der Wes­ten ist ein wah­res Renn­radler-Eldo­ra­do und ein­fach per­fekt für eine Woche pe­da­lie­ren und ge­nie­ßen bis zum Um­fal­len.

Reise-Highlights

  • Das Tolle an PEDALO Trai­nings­wo­chen? Sie kön­nen sich kom­plett auf Ihre Lieb­lings­be­schäf­ti­gung kon­zen­trie­ren: Fah­ren, bis der Arzt kommt :-)
  • Auf fünf geführten Tages­touren zeigen Ihnen unsere Guides die schön­sten Rou­ten im Wes­ten Mallorcas.
  • Wir haben für jedes Niveau die passende Leis­tungs­gruppe. Und natür­lich kön­nen Sie jeder­zeit die Gruppe wechseln.
  • Neben einer Einführung zum Fahren in der Gruppe, erhal­ten Sie zudem Tipps zum Wind­schat­ten-Fahren, zur Kurven- und Fahr­technik, zur rich­tigen Sitz­posi­tion und vielem mehr.
  • Abends erfahren Sie bei interessanten Vorträ­gen viel Wis­sens­wertes rund um das Thema Radsport.

Auf einen Blick

  • Trainingswoche
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Standortreise
  • Schön­wet­ter­fah­rer
  • Meer, Inseln und Küsten

Twin-Konzept

Auf Grund des viel­seit­igen Ter­rains, der per­fek­ten Straßen und der ver­schie­denen Leis­tungs­gruppen finden sich im Westen Mallor­cas für jeden Rad­sport­ler die pas­sen­den Routen.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Mallorca West

8-tägige Standortreise
im Raum Santa Ponca

  • ca. 445 km
  • ca. 7.100 Hm
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Santa Ponca (in Eigenregie)

Beim Begrüßungsabend (nur samstags = empfohlener Anreisetag) lernen Sie die Guides und die Gruppenangebote kennen und ordnen sich selbst einer Leistungsgruppe zu.

Hinweis: Die nach­fol­gend vor­ge­stell­ten Ta­ges­tou­ren sind eine bei­spiel­haf­te Aus­wahl von vie­len mög­li­chen Rou­ten, wenn Sie sich der Genießer-Gruppe anschließen. Wel­cher Leis­tungs­grup­pe Sie sich an­schlie­ßen oder wel­che Tour Sie auf ei­ge­ne Faust un­ter­neh­men, ent­schei­den Sie jedoch täg­lich selbst.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Prolog

  • ca. 60 km
  • ca. 850 Hm

Einstiegstour in den Südwesten nach Calvià, Es Capdellà und über den Altweiberpass. Während der Tour finden Sie heraus, ob Sie die richtige Gruppe gefunden haben.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Küstenritt

  • ca. 90 km
  • ca. 1.700 Hm

Über die Küstenstraße rollen Sie nach Estellencs und Mirador. Die Straße ist verkehrsarm und bietet spektakuläre Ausblick auf Berge und Meer.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Sa Calobra

  • ca. 105 km
  • ca. 1.950 Hm

Busfahrt auf den Puig Major und Abfahrt zu den Stauseen »Cúber« und »Gorg Blau«. Nach einem Zwischenanstieg fahren Sie zur spektakulärsten Stelle auf der Abahrt nach »Sa Calobra« zum sogenannten »Krawattenknoten«. Aus dem Tramuntana Gebirge führt Sie der Weg über eine längere Abfahrt Richtung Inca, flach zurück nach Santa Ponca.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Ruhetag oder Einzelausfahrt

  • 0 km
  • ca. 0 Hm

Entspannen Sie im Hotel, machen Sie einen Ausflug oder unternehmen Sie eine Einzelausfahrt.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Marathon

  • ca. 95 km
  • ca. 1.650 Hm

Die Marathon-Strecke führt Sie über den Galilea I und II in den schönen Ort Valdemossa.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Santa Maria

  • ca. 95 km
  • ca. 950 Hm

Über den Hauspass und durch mallorquinische Gärten geht es in das adrette Städtchen Santa Maria. Radabgabe und Abschlussabend.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Santa Ponca (in Eigenregie)

Adios und bis bald auf Mallorca.

Anreisetermine

Täglich vom 29.02. bis 08.05.2020
(bei Gruppen-Paket = Anreiseempfehlung Samstag)

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison B
  •  Saison C
  •  Saison D
  •  Saison E
Standort Santa Ponca

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung im 4*Hotel Sentido Punta del Mar
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendmenü in Buffetform
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • Energiegetränk und Sportgetränke für unterwegs
  • 5 geführte Gruppenausfahrten
  • Bustransfer Ausfahrt »Sa Calobra« bzw. »Cap Formentor«
  • Verpflegungsfahrzeug bei Ausfahrt »Marathon«
  • Fahrzeug-Service bei Defekten
  • Workshop, Werkstatttipps und Vorträge
  • Radtrikot, Trinkflasche, Radsport-Geldbeutel
  • Massage-Schnupper-Gutschein
  • Radsportkarte mit Routenvorschlägen vor Ort
  • gesicherter, videoüberwachter Radkeller
  • Werkzeug-, Pump- und Radwaschstation

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

4*Hotel Sentido Punta del Mar

Hotel

Idyllisch auf der Spitze einer Halb­in­sel ge­le­gen, bie­tet das kom­plett re­no­vier­te Adults-Only-Hotel einen spek­ta­ku­lä­ren Meer­blick aus allen Zim­mern. Bis zum Sand­strand sind es 15 Minu­ten zu Fuß, bis zum Zen­trum von Santa Ponca ein Ki­lo­me­ter. Ent­span­nung fin­den Sie im Spa-Bereich mit Sauna, Tür­ki­schem Bad und Whirl­pool, am Außen­pool oder auf der Son­nen­ter­rasse.

Verpflegung

Die Küche lockt mor­gens und abends mit ab­wechs­lungs­rei­chen und reich­hal­ti­gen Buffets. Den Be­dürf­nis­sen von Sport­lern und Ve­ge­ta­riern wird Rech­nung ge­tra­gen. Für Ihre Aus­fahr­ten per Rad er­hal­ten Sie ein En­er­gie­paket mit Sand­wich und Früch­ten (in einem Pick­nick­beu­tel) sowie iso­to­ni­sche Ge­trän­ke von Nu­trix­xion und Wasser.

Rad-Infrastruktur

Im Sentido Punta del Mar be­fin­det sich eine große Miet­rad­sta­tion, die Werk­statt mit Mechaniker-Ser­vi­ce so­wie die Radsport-Boutique mit gro­ßem Sor­ti­ment und at­trak­ti­ven Prei­sen. Die Rä­der wer­den im video­über­wach­ten und elek­tro­nisch ge­sich­er­ten Rad­kel­ler ab­ge­stellt. Die Grup­pen­aus­fahr­ten star­ten in un­mit­tel­ba­rer Nähe zum Hotel.

Zimmer

Die ge­schmack­voll ein­ge­rich­te­ten Zim­mer ver­fü­gen über eine Kli­ma­an­la­ge (warm/kalt), ein ei­ge­nes Ba­de­zim­mer mit Dusche, WC, Haar­trock­ner und Ba­de­man­tel, einen Sat-TV, eine Mini­bar, WLAN so­wie einen Bal­kon.

  • Doppelzimmer / HP ab € 670,-

    Zirka 25 m² mit Bal­kon und Meer­blick

  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung / HP ab € 810,-

    Zirka 25 m² gro­ßes Dop­pel­zim­mer mit Bal­kon und Meer­blick zur Allein­be­le­gung

  • 2er-Suite / HP ab € 775,-

    Zirka 45 m² mit Bal­kon und Meer­blick

  • 2er Junior-Suite / HP ab € 835,-

    Zirka 25 m² mit Sitz­ecke, Ter­ras­se und Meer­blick

Miet-Rennrad Typ 2

  • BH Quartz (Typ 2): € 170,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: BH Quartz
  • Rahmen: Carbon
  • Gruppe: Shimano Ultegra
  • Übersetzung: Kompakt 50/34, 11/34, 11-fach
  • Gewicht: ca. 7,6 kg (ohne Pedale)
  • Rahmengrößen: XS, SM, ML, L, XL, XXL

Steifer Carbon-Rahmen bei sehr gu­tem Kom­fort. Geeig­net für je­den An­stieg. BH hat auf einen reak­ti­ven, leich­te­ren Rah­men mit ma­xi­ma­ler Leis­tung ge­setzt, ohne da­bei auf Sta­bi­li­tät und Si­cher­heit zu ver­zich­ten.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 2: BH Quartz, Symbolfoto, Bild: BH Bikes, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 2: BH Quartz, Symbolfoto (Bild: BH Bikes)

Miet-Rennrad Typ 3

  • BH Quartz Aero (Typ 3): € 175,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: BH Quartz Aero
  • Rahmen: Carbon
  • Gruppe: Shimano Ultegra
  • Übersetzung: Kompakt 50/34, 11/34, 11-fach
  • Gewicht: ca. 7,6 kg (ohne Pedale)
  • Rahmengrößen: XS, SM, ML, L, XL, XXL

Das Aeromodell von unserem beliebten Quartz. Beim De­sign und Bau der Quartz-Produkt­se­rie hat BH auf einen reak­ti­ven, leich­te­ren Rah­men mit ma­xi­ma­ler Leis­tung ge­setzt, ohne da­bei auf Sta­bi­li­tät und Si­cher­heit bei je­dem Fahr­ver­hal­ten zu ver­zich­ten.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 3: BH Quartz Aero, Symbolfoto, Bild: BH Bikes, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 3: BH Quartz Aero, Symbolfoto (Bild: BH Bikes)

Miet-Rennrad Typ 5

  • Drag Celerra Di2 (Typ 5): € 190,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: Drag Celerra
  • Rahmen: Carbon
  • Besonderheiten: Elektro­ni­sche Schal­tung, hy­drau­li­sche Schei­ben­brem­sen, Carbon-Lauf­rä­der
  • Gruppe: Shimano Ultegra Di2
  • Übersetzung: Kompakt 50/34, 11/34, 11-fach
  • Gewicht: ca. 7,7 kg (ohne Pedale)
  • Rahmengrößen: XS, S, SM, ML, L, XL

In Kombination mit der elek­tro­ni­schen Schal­tung, den Schei­ben­bremsen, den Carbon-Lau­frä­dern und den 28 mm Rei­fen ist das sport­liche, spur­treue Drag Celerra ein per­fek­ter Mix um schnell und kom­for­ta­bel un­ter­wegs zu sein.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 5: Drag Celerra Di2, Symbolfoto, Bild: Drag Bicycles, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 5: Drag Celerra Di2, Symbolfoto (Bild: Drag Bicycles)

Miet-Rennrad Typ 1

  • BH Aero G7 Di2 (Typ 1): € 250,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: BH Aero G7
  • Rahmen: Carbon
  • Besonderheiten: Elektro­ni­sche Schal­tung, hy­drau­li­sche Schei­ben­brem­sen, Carbon-Lauf­rä­der
  • Gruppe: Shimano Ultegra Di2
  • Übersetzung: Kompakt 50/34, 11/32, 11-fach
  • Gewicht: ca. 7,4 kg (ohne Pedale)
  • Rahmengrößen: XS, SM, ML, L, XL

Das G7 Ultegra Di2 von BH Bikes mit der ak­tu­el­len elek­tro­ni­schen Schal­tung rea­giert schneller, di­rek­ter und exak­ter. Die Kom­bi­na­tion mit Schei­ben­brem­sen und Carbon-Lauf­rä­dern gilt der­zeit als un­schlag­bar ge­gen den Wind und bei Ab­fahr­ten.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 1: BH Aero G7 Di2, Symbolfoto, Bild: BH Bikes, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 1: BH Aero G7 Di2, Symbolfoto (Bild: BH Bikes)

Miet-Sportrad Typ 6

  • BH Sportrad (Typ 6): € 130,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: BH Gravel
  • Rahmen: Aluminium
  • Besonderheiten: Gerader Lenker, hydraulische Scheibenbremsen
  • Gruppe: Shimano Ultegra
  • Übersetzung: Kompakt 50/34, 11/28, 11-fach
  • Gewicht: ca. 9,5 kg (ohne Pedale)
  • Rahmengrößen: XS, S, SM, ML, L, XL

Ein Rennrad mit ge­ra­dem Len­ker. Die­ses leich­te sport­li­che Rad mit leicht rol­len­den Rei­fen eig­net sich groß­ar­tig für un­se­re Mixed-Gruppe.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 6: BH Fitness Bike, Symbolfoto, Bild: BH Bikes, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 6: BH Fitness Bike, Symbolfoto (Bild: BH Bikes)

Miet-E-Bike Typ 11

  • E-Bike BH Rebel (Typ 11): € 175,-

Rad­fah­ren und Fahr­rä­der sind un­se­re Pas­si­on. Des­halb ste­hen für Sie erst­klas­si­ge und bes­tens ge­war­te­te Mieträder der Mar­ke BH be­reit. Ne­ben der sehr gu­ten Qua­li­tät der Rä­der sor­gen die fach­kun­di­gen Me­cha­ni­ker durch stän­di­ge War­tung und Pfle­ge für einen ein­wand­frei­en Zu­stand.

  • Marke und Modell: BH Rebel
  • Rahmen: Aluminium
  • Gabel: Rock Shox Federgabel
  • Antrieb/Akku: Yamaha Mittelmotor, 600 Wh
  • Bremsen: Shimano Scheibenbremsen
  • Gruppe: Shimano Deore XT, 10-fach
  • Übersetzung: 38/24, 11/36
  • Rahmengrößen: XS, S, L

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­mo­tor und eige­ner Mus­kel­kraft be­trie­ben wird, las­sen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spie­lend be­wäl­tigen.

Zubehör: Jedes Miet­rad ist mit Ersatz­schlauch, Rei­fen­he­ber, Pum­pe, Trink­fla­schen­hal­tern und Rad­com­pu­ter aus­ge­stat­tet.

Radschuhe und Pedale: Rad­schu­he sind selbst mit­zu­brin­gen. Fol­gen­de Pe­dal­sys­te­me sind vor Ort ver­füg­bar: Look, Look-Keo, SPD, SPD-SL, Kombi-Pedale, nor­ma­le Pe­da­le. An­de­re Pe­dal­sys­te­me brin­gen Sie bit­te selbst mit.

Mietrad-Versicherung: Im Preis Ihres Miet­ra­des ist eine Ver­si­che­rungs­prä­mie im Wert von ca. € 25,- in­klu­diert. Die Ver­si­che­rung deckt Be­schä­di­gun­gen des Miet­ma­te­ri­als ab. Nicht ver­si­chert sind Dieb­stahl und Schlauch­de­fek­te. Bei nicht selbst ver­ur­sach­ten Schä­den kos­ten­lo­ser Ab­hol­ser­vi­ce bis 60 Ki­lo­meter.

Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe. Bit­te ge­ben Sie bei Bu­chung auch das ge­wünsch­te Pe­dal­sys­tem an. Danke!

Typ 11: E-Bike BH Rebel, Symbolfoto, Bild: BH Bikes, Bild der Radreise Mallorca West
Typ 11: E-Bike BH Rebel, Symbolfoto (Bild: BH Bikes)

Eigenes Rad

Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Renn­rad mit­brin­gen. Denn das eigene Rad ist spe­zi­ell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Be­sitzers und Nutzers zu­ge­schnitten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man natür­lich auch auf seiner Renn­rad­reise mit dabei haben. Bitte beachten Sie aber nach­fol­gen­de Hin­weise:

Bevor Sie Ihren Flug buchen, sollten Sie sich un­be­dingt mit den Be­för­de­rungs­be­stim­mungen der je­wei­li­gen Flug­ge­sell­schaft ver­traut machen, damit Sie hin­ter­her keine böse Über­raschung er­le­ben. Sowohl für das zu­läs­sige Maxi­mal­ge­wicht als auch die Ver­packungs­art gibt es je nach Flug­ge­sell­schaft un­ter­schied­liche Re­gelun­gen. Der Fahr­rad­trans­port per Flug­zeug kostet meistens einen Auf­preis.

Wenn Sie eine Rei­se­ver­siche­rung ab­schließen, in­for­mieren Sie sich, ob diese auch für et­waige Trans­port­schäden oder für den Ver­lust Ihres Fahr­rad­es auf­kommt. Denn egal wie gut Sie Ihren Renner für den Flug auch ver­packen, letzt­end­lich liegt das Wohl Ihres Rades in den Händen der Gepäck­ab­fer­tiger.

Und wenn Ihnen dies dann doch alles zu um­ständ­lich er­scheint, leihen Sie sich ein­fach eines unserer bestens ge­warte­ten Miet-Rennräder.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Flug-Anreise

Flughafen: Palma de Mallorca (PMI)

Die Flug­an­rei­se er­folgt in Eigenregie zum Flug­ha­fen Pal­ma de Mal­lor­ca.

  • Flughafentransfer, pro Person: auf Anfrage
  • Mit und ohne eigene Räder auf Anfrage buchbar. Das Hotel ist ca. 20 bis 25 Fahrminuten (ca. 30 km) vom Flughafen entfernt.

  • Reservierung erforderlich.
Hinweise zur Flugbuchung
  • Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung bzw. so­bald die Durch­füh­rung Ihrer Rad­rei­se ga­ran­tiert ist. Danke!
  • Für jedes Reiseziel die pas­sen­den Flüge fin­den Sie bei un­se­rem Partner opodo.de.
  • Bitte beachten Sie, dass die Flug­bu­chung über opodo.de in kei­ner­lei Form in Ver­bin­dung mit PEDALO steht.
  • Mehr Infos zu Flugbuchungen über opodo.de finden Sie hier.

Die Gruppen-Ausfahrten (inklusive)

Sie le­gen Wert auf Ge­sell­ig­keit und ha­ben keine Lust nach dem rech­ten und bes­ten Weg Aus­schau zu hal­ten? Sie lie­ben den Plausch in der Gruppe und freu­en sich über wert­volle Tipps von er­fah­re­nen Guides. Dann ist unser Gruppen-Paket ge­nau das Rich­ti­ge für Sie!

Auf fünf ge­führ­ten Ta­ges­tou­ren zei­gen Ihnen un­se­re Guides die schöns­ten Rou­ten Mal­lor­cas. Wie weit und wie schnell Sie fah­ren möch­ten, ent­schei­den Sie je nach per­sön­li­chem Kon­di­tions­stand, Lust und Laune und ak­tu­el­lem Be­fin­den selbst. Wir ha­ben für je­des Ni­ve­au die pas­sen­de Leis­tungs­gruppe (siehe unten). Und na­tür­lich kön­nen Sie je­der­zeit die Gruppe wech­seln oder auch ein­mal zu Hause blei­ben. Sams­tags (empfoh­le­ner An­rei­se­tag) und mitt­wochs fin­den keine Grup­pen­aus­fahr­ten statt.

Neben einer Ein­füh­rung zum Fah­ren in der Gruppe, er­hal­ten Sie un­ter­wegs zu­dem auch Tipps zum Windschatten-Fahren, zur Kurven- und Fahr­tech­nik, zur rich­ti­gen Sitz­po­si­ti­on und vie­lem mehr. Und ein paar amü­san­te Anek­döt­chen unserer Tour-Guides gibt 's na­tür­lich gra­tis da­zu. Abends er­fah­ren Sie bei in­ter­es­san­ten Vor­trä­gen viel Wis­sens­wer­tes rund um das Thema Rad­sport.

Leistungsgruppen

Beim Be­grü­ßungs­abend (nur sams­tags) ler­nen Sie die Guides und die Grup­pen­an­ge­bo­te ken­nen und ord­nen sich selbst einer Leis­tungs­grup­pe zu. Sie kön­nen je­den Tag in eine an­de­re Gruppe wech­seln.

Wir sind im Früh­ling mit sechs und im Herbst mit vier fein auf­ei­nan­der ab­ge­stimm­ten Leis­tungs­grup­pen un­ter­wegs. Die An­zahl der Leis­tungs­grup­pen und de­ren Zu­sam­men­stel­lung er­folgt nach Be­darf. Die Grup­pen­stär­ke liegt bei ma­xi­mal 15 Per­so­nen. Bei einer An­zahl da­rü­ber wer­den die Grup­pen ge­trennt.

Es werden Dis­tan­zen von 55 bis 170 Ki­lo­me­ter bei Ge­schwin­dig­kei­ten von 18 bis 24 km/h ge­fah­ren. Da­bei hal­ten wir uns an das Tem­po­fens­ter und neh­men Rück­sicht auf­ei­nan­der. Die E-Bike Gruppe ist so schnell oder lang­sam wie es ihnen be­hagt und legt Dis­tan­zen von ca. 55 bis 90 Ki­lo­me­ter zu­rück.

All­ge­mein gilt: Über­for­dert wird nie­mand. Wer ge­mein­sam los­fährt, kommt auch ge­mein­sam wie­der zurück.

  • E-Bike-Gruppe: ca. 55-95 km, ca. 350-1.750 hm, ca. 18-19 km/h
    Die Streckenführung ist am­bi­ti­o­niert, aber stär­ke­re An­stie­ge wer­den dank E-Bike leicht ge­meis­tert.
  • Mixed-Long-Distance-Gruppe: ca. 55-90 km, ca. 350-1.750 hm, ca. 18-19 km/h
    Für Fahrer von Fitness- und Renn­rä­dern glei­cher­ma­ßen. Die Stre­cken­füh­rung ist »am­bi­ti­o­niert«, starke An­stie­ge wer­den aber ver­mieden.
  • Genießer-Gruppe: ca. 55-100 km, ca. 550-1.750 hm, ca. 19-21 km/h
    Für alle Rad­fah­rer mit gu­ter Grund­kon­di­t­ion und Renn­rad­fah­rer, die län­ge­re Zeit we­ni­ger trai­niert ha­ben. Es gibt den ei­nen oder an­de­ren An­stieg.
  • Genießer-Long-Distance-Gruppe: ca. 65-135 km, ca. 900-2.700 hm, ca. 21-22 km/h
    Das perfekte Grundlagen-Ausdauer-Pro­gramm. Die glei­chen Stre­cken wie bei den Rol­lern, aber in ei­nem ent­spann­ten Tempo.
  • Roller-Gruppe: ca. 65-135 km, ca. 900-2.700 hm, ca. 22-23 km/h
    Ideal für sport­li­che Rad­fah­rer, die ihre Aus­dau­er trai­nie­ren möchten.
  • Roller-Long-Distance-Gruppe: ca. 90-170 km, ca. 1.100-3.000 hm, ca. 23-24 km/h
    Für ambitionierte Rad­sport­ler mit gro­ßer Ausdauer.

Anreisehinweis

Ob­gleich Sie an je­dem be­lie­bi­gen Tag an­rei­sen kön­nen, em­pfeh­len wir bei Bu­chung des Grup­pen­paketes - auf­grund des Woch­en­ablaufs - nichts­des­to­trotz den Sams­tag als An­rei­se­tag. Dann näm­lich kom­men Sie in den vol­len Ge­nuss sämt­li­cher An­nehm­lich­kei­ten.

Keine Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung dieser Rad­rei­se ist von der Er­rei­chung einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl un­ab­hän­gig. Der von Ihnen ge­buch­te Ter­min kann da­her nicht auf Grund man­geln­der Teil­neh­mer ab­ge­sagt werden.
  • Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Durchführender Veranstalter

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Betreuung vor Ort: Philipps Bike Team Reiseorganisations-GmbH, Salzufler Str. 88, 33719 Bielefeld, Deutschland
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

Reisebedingungen (AGB)

Reisebedingungen (AGB)

Gemeinsam mit der Daten­schutz­er­klä­rung, den In­for­ma­ti­o­nen zu Ver­brau­cher­streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren und den ent­spre­chen­den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten, wer­den nach­fol­gen­de Rei­se­be­din­gun­gen In­halt des, zwi­schen dem Rei­sen­den und der PEDALO Tou­ris­tik GmbH (in wei­te­rer Fol­ge PEDALO) ge­schlos­se­nen, Rei­se­ver­tra­ges.

Die Über­schrif­ten in die­sen Be­din­gun­gen sol­len aus­schließ­lich die Über­sicht er­leich­tern und in kei­ner Weise für den In­halt oder die Aus­le­gung der Klau­seln bin­dend sein.

1. Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit der An­mel­dung bie­tet der Rei­sen­de PEDALO den Ab­schluss eines Rei­se­ver­tra­ges ver­bind­lich an. Die An­mel­dung kann münd­lich, te­le­fo­nisch, mit­tels Bu­chungs­for­mu­lar (on­li­ne oder in ge­druck­ter Form), per Post, per E-Mail oder auf sons­ti­ge schrift­li­che Wei­se er­fol­gen und ist auch für alle mit­ge­nann­ten Rei­sen­den bin­dend. Die vor­lie­gen­den Rei­se­be­din­gun­gen wer­den - auch im Na­men der mit­ge­nann­ten Rei­sen­den - verbind­lich an­er­kannt.

1.2 Der Vertrag kommt mit An­nahme durch PEDALO, bzw. bei ver­mit­tel­ten Rei­sen durch den je­wei­li­gen Ver­an­stal­ter, durch Zu­sen­dung der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung (= Pau­schal­rei­se­ver­trag) zu­stande.

1.3 Zusätzliche Ver­ein­ba­run­gen und Än­de­run­gen des ge­schlos­se­nen Pau­schal­rei­se­ver­tra­ges be­dür­fen einer schrift­li­chen Be­stä­ti­gung durch PEDALO. Kun­den­wün­sche sind grund­sätz­lich un­ver­bind­lich. PEDALO wird diese wei­ter­lei­ten, wo­bei da­rin je­doch keine Zu­sa­ge liegt, da de­ren Um­set­zung teil­wei­se in die Or­ga­ni­sa­tion des je­wei­li­gen Leis­tungs­trä­gers fällt (z.B. Zu­tei­lung der Zim­mer). Nur be­stä­tig­te Kun­den­wün­sche sind Kun­den­vor­ga­ben im Sinne des Pau­schal­rei­se­ge­setzes.

2. Bezahlung

2.1 Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung, je­doch frü­hes­tens elf Mo­na­te vor dem ver­ein­bar­ten Ende der Rei­se, ist eine An­zah­lung von 20% pro Per­son fäl­lig. Die Rest­zah­lung er­folgt früh­estens 20 Tage vor Rei­se­an­tritt, Zug um Zug nach Ein­gang der Rest­zah­lung, je­doch früh­es­tens drei Wo­chen vor Rei­se­be­ginn, wer­den die Rei­se­un­ter­la­gen zu­ge­stellt. Bei Bu­chung ab 30 Tagen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fäl­lig. Auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung sind ent­spre­chen­de Bank­kon­ten an­ge­führt. Bei Bank­über­wei­sung ist sicher­zu­stel­len, dass der vol­le Rech­nungs­be­trag gut­ge­schrie­ben wird. Even­tu­elle Kos­ten des Zah­lungs­ver­kehrs ge­hen zu Las­ten des Rei­sen­den.

3. Rücktritt des Reisenden / Ersatz­tei­lnehmer / Umbuchung

3.1 Vor Reisean­tritt kann der Rei­sen­de je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten, der Rück­tritt ist schrift­lich zu er­klä­ren. Im Falle des Rück­tritts (= Stor­nie­rung) oder Nicht­an­trit­tes der Rei­se (= No Show), wer­den fol­gende Stor­no­ge­büh­ren (= Ent­schä­di­gung für den Ver­an­stal­ter) ver­rech­net:

  • Bis zum 30. Tag vor An­reise 30% des Rei­se­prei­ses, jedoch min­destens € 50,- pro Person
  • Ab dem 29. Tag bis zum 22. Tag vor Anreise 35% des Reise­preises
  • Ab dem 21. Tag bis zum 15. Tag vor Anreise 40% des Reise­preises
  • Ab dem 14. bis zum 8. Tag vor Anreise 60% des Reise­preises
  • Ab dem 7. bis zum 3. Tag vor Anreise 75% des Reise­preises
  • Ab dem 2. Tag und bei "No Show" der Reise 90% des Reise­preises
  • Bei Reiseabbruch 100% des Reisepreises

Zur Deckung allfälliger Stor­no­ge­büh­ren (= Ent­schä­di­gung) ist eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert. De­tai­ls zu wei­te­ren em­pfoh­le­nen Ver­si­che­run­gen sie­he Ziffer 6.11.

3.2 Jeder an­ge­mel­de­te Rei­sen­de kann sich bis spä­tes­tens sie­ben Ta­ge vor Be­ginn der Rei­se durch einen ge­eig­ne­ten Drit­ten (vgl. § 7 PRG bzw. Ziffer 5.1. bis 5.4. die­ser Rei­se­be­din­gun­gen) er­set­zen las­sen und so­mit den Ver­trag auf eine Per­son über­tra­gen, die alle Ver­trags­be­din­gun­gen er­füllt. Tritt eine Er­satz­per­son an die Stelle des ur­sprüng­li­chen Rei­sen­den, wird hier­durch der ur­sprüng­li­che Ver­trag nicht be­rührt. Für noch aus­ste­hen­de Bet­rä­ge haf­ten so­wohl der ur­sprüng­li­che Rei­sen­de als auch die Er­satz­per­son. Für den Um­bu­chungs­auf­wand wer­den pro Um­bu­chung € 50,- ver­rech­net.

3.3 Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind - sofern dies in den Ho­tels mög­lich und die ent­spre­chen­de Ka­pa­zi­tät vor­han­den ist - grund­sätz­lich bis 14 Tage vor Rei­se­be­ginn durch­führ­bar. Für der­ar­ti­ge Bu­chungs­än­de­run­gen wer­den pro Um­bu­chung € 50,- ver­rechnet.

4. Rücktritt von PEDALO

4.1 Leistet der Rei­sen­de die An­zah­lung und/oder die Rest­zah­lung nicht ent­spre­chend den ver­ein­bar­ten Zah­lungs­fäl­lig­kei­ten und sollte bis spä­tes­tens acht Tage vor Rei­se­an­tritt der volle Rech­nungs­be­trag noch nicht ein­ge­gan­gen sein - obwohl PEDALO zur or­dnungs­ge­mä­ßen Er­brin­gung der ver­trag­li­chen Leis­tungen be­reit und in der Lage ist und ihre ge­setz­li­chen In­for­ma­tions­pflich­ten er­füllt hat - so ist PEDALO be­rech­tigt, ein­sei­tig vom Rei­se­ver­trag zu­rück­zu­tre­ten und den Rei­sen­den mit Rückt­ritts­ge­büh­ren/Stor­no­ge­büh­ren ge­mäß Ziffer 3.1. zu be­lasten.

4.2 Ist PEDALO auf­grund un­ver­meid­ba­rer und außer­ge­wöhn­li­cher Um­stän­de an der Er­fül­lung des Ver­trags ge­hin­dert, und geht eine Rückt­ritts­er­klä­rung dem Rei­sen­den un­ver­züg­lich, spä­tes­tens je­doch vor Be­ginn der Pau­schal­rei­se zu, so kann PEDALO vor Be­ginn der Rei­se ge­gen volle Er­stat­tung aller be­reits ge­tä­tig­ten Zah­lun­gen, aber ohne Zah­lung einer zu­sätz­li­chen Ent­schä­di­gung vom Rei­se­ver­trag zu­rück­tre­ten.

4.3 Sollten sich für die Rei­se we­ni­ger Per­so­nen als die bei Bu­chung an­ge­ge­be­ne Min­dest­teil­neh­mer­zahl an­ge­mel­det ha­ben und die Rückt­ritts­er­klä­rung des Reise­ver­an­stal­ters geht dem Rei­sen­den in­ner­halb der im Ver­trag fest­ge­leg­ten Frist von 21 Ta­gen vor Be­ginn der Reise zu, so kann PEDALO vor Be­ginn der Reise ge­gen volle Er­stat­tung aller be­reits ge­tä­tig­ten Zah­lun­gen, aber ohne Zah­lung einer zu­sätz­li­chen Ent­schä­di­gung vom Rei­se­ver­trag zu­rück­tre­ten.
Bei Reisen mit einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird em­pfoh­len, die Or­ga­ni­sa­tion der An- und Ab­rei­se erst nach Ver­strei­chen die­ser Frist vor­zu­nehmen.

4.4 PEDALO kann den Rei­se­ver­trag ohne Ein­hal­tung einer Frist kün­di­gen, wenn ein Rei­sen­der die Rei­se nach­hal­tig stört oder sich in einem sol­chen Maß ver­trags­wi­drig ver­hält, dass die so­for­ti­ge Auf­he­bung des Ver­trags ge­recht­fer­tigt ist.

5. Leistungen

5.1 Für den Umfang der ver­trag­li­chen Leis­tun­gen sind die zum Buchungs­zeit­punkt vor­lie­gen­den Rei­se­aus­schrei­bun­gen von PEDALO für die je­weils ge­buch­te Rei­se­zeit (Sai­son) maß­geb­lich, nicht aber ab­wei­chen­de Er­klä­run­gen oder Zu­sa­gen von Orts- oder Ho­tel­pros­pek­ten oder sons­ti­gen Drit­ten. Lan­des­ty­pi­sche Spe­zi­fi­ka, wie etwa bei der Ho­tel­ka­te­go­ri­sie­rung nach Ster­nen oder dem Um­fang des Früh­stücks, sind da­bei stets zu be­rück­sich­ti­gen. Bin­dend sind die Da­ten, die auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung an­ge­führt sind.

5.2 Die angegebenen Etap­pen­orte sind die meist an­ge­fah­re­nen Etap­pen­ziele. Even­tu­elle Ab­wei­chun­gen vom be­schrie­be­nen Ab­lauf aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (z.B. Stra­ßen­sper­ren, Be­triebs­schlie­ßun­gen) sind mög­lich, be­ein­träch­ti­gen je­doch nicht Art und In­halt der Reise. Im Ein­zel­fall kann da­her auf einen Ort der en­ge­ren Um­ge­bung aus­ge­wi­chen wer­den.

5.3 Beim Reiseverlauf wird größ­ten Wert auf eine si­che­re und ver­kehrs­arme Stre­cken­füh­rung ge­legt. Nichts­des­to­trotz las­sen sich mit­un­ter Weg­strecken auch auf stär­ker be­fah­re­nen Stra­ßen nicht gänz­lich ver­mei­den. Ge­ge­be­nen­falls ab­ge­bil­de­te Stre­cken­skiz­zen er­mög­li­chen einen gro­ben Über­blick über die Stre­cken­füh­rung, bil­den aller­dings nicht die Grund­la­ge für einen ge­nau­en Rei­se­ver­lauf. Alle Ki­lo­me­ter­an­ga­ben ver­ste­hen sich als Zirka-An­ga­ben und kön­nen von der tat­säch­lich zu­rück­ge­leg­ten Stre­cke ab­weichen.

5.4 Die angebotenen Un­ter­künf­te wer­den mit größ­ter Sorg­falt in­ner­halb der in der Rei­se­aus­schrei­bung an­ge­ge­be­nen Ka­te­go­rien aus­ge­wählt. All­fäl­li­ge Ab­wei­chun­gen in­ner­halb einer Ka­te­go­rie kön­nen nie zur Gänze aus­ge­schlos­sen wer­den, wer­den je­doch in der Re­gel durch an­de­re Merk­ma­le kom­pen­siert. In die­sem Sinne wer­den Ab­wei­chun­gen von Bei­spiel­ho­tels aus­drück­lich vor­be­hal­ten.

5.5 Der Reisepreis ver­steht sich in Euro (€) und pro Per­son im Dop­pel­zim­mer. Da­bei be­stimmt der erste Tag des Ba­sis­pa­kets den Sai­son­preis. Ge­ge­be­nen­falls ge­buch­te Zu­satz­näch­te ver­schie­ben die Sai­son­zeit nicht. Aus­nah­men und all­fäl­li­ge Zu­schlä­ge sind in der je­wei­li­gen Rei­se­aus­schrei­bung an­ge­führt und auch auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich.

5.6 Auf eventuell vor Ort an­fal­len­de Kos­ten (u.a. Kur-/Orts­ta­xen bzw. Tou­ris­mus­ab­ga­ben, Unter­kunft/Verpf­le­gung/Reini­gung für Hun­de) so­wie ex­klu­dier­te Transport- und Ser­vi­ce­leis­tun­gen wird in der je­wei­li­gen Rei­se­aus­schrei­bung hin­ge­wie­sen.

5.7 Soweit für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich, wird vor einer ver­bind­li­chen Bu­chung auf die Spra­che, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht wer­den, hin­ge­wiesen.

5.8 Nimmt der Rei­sen­de im Rei­se­preis ent­hal­te­ne Leis­tun­gen, die für die In­an­spruch­nah­me zur Ver­fü­gung ste­hen (z.B. Schiff-/Bahn­fahr­ten, Ein­trit­te etc.), nicht in An­spruch, so hat er kei­nen An­spruch auf an­tei­li­ge Er­stat­tung des Rei­se­preises.

6. Reiseteilnahme, Haftung und Haf­tungs­be­schrän­kung

6.1 Der Reisende hat vor Rei­se­be­ginn sicher­zu­stel­len, dass alle Vo­raus­set­zun­gen für einen Rei­se­an­tritt (z.B. voll­stän­di­ger Zah­lungs­ein­gang des Rech­nungs­be­tra­ges ent­spr­echend den ver­ein­bar­ten Zah­lungs­fäl­lig­kei­ten, selbst­stän­di­ge An- und Ab­rei­se zum Start­ort der Reise) er­füllt wer­den.

6.2 Die Teilnahme an den an­ge­bo­te­nen Rei­sen er­folgt auf ei­gene Ge­fahr. Min­der­jäh­ri­ge kön­nen nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an einer Rei­se teil­nehmen.

6.3 Der Reisende ist selbst da­für ver­ant­wort­lich, dass er ge­sund­heit­lich den An­for­der­un­gen einer Rad­rei­se (z.B. kör­per­li­che Ak­ti­vi­tät über meh­re­re Stun­den) ge­wach­sen ist. Für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät sind die an­ge­bo­te­nen Rei­sen lei­der nicht geeignet.

6.4 Die Einhaltung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung liegt in der Ver­ant­wor­tung des Rei­sen­den. Ins­be­son­de­re ist die Eig­nung von mit­ge­brach­ter Aus­rüs­tung für die an­ge­bo­te­nen Rei­sen eigen­ver­ant­wort­lich ab­zu­klä­ren (z.B. mit­ge­brach­te ei­gene Rä­der/Renn­rä­der auf nicht as­phal­tier­ten Stre­cken­ab­schnit­ten, Licht etc.). Für Schä­den an ei­ge­nen Rä­dern auf­grund der Stre­cken­füh­rung wird keine Ver­ant­wor­tung über­nommen.

6.5 PEDALO haftet im Rah­men der Sorg­falts­pflicht eines or­dent­li­chen Kauf­manns für die ge­wis­sen­haf­te Rei­se­vor­be­rei­tung, die sorg­fäl­ti­ge Aus­wahl und Über­wa­chung der Leis­tungs­trä­ger. Buchungs­grund­la­ge bil­den die Leis­tungs- bzw. Rei­se­aus­schrei­bun­gen zum Zeit­punkt der Bu­chung bzw. sind jene Da­ten bin­dend, die auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung an­ge­führt sind.

6.6 Bei sämt­li­chen Trans­por­ten (Bus, Schiff, Flug­zeug u.ä.) gel­ten die Be­för­de­rungs­be­din­gun­gen der je­wei­li­gen Trans­port­un­ter­nehmen.

6.7 Sollte aus Grün­den, die von PEDALO nicht be­ein­flusst wer­den kön­nen (z.B. Um­bau­ten, Re­no­vie­rung) vor­ge­se­he­ne Leis­tungs­be­stand­tei­le wie etwa Be­sich­ti­gun­gen nicht plan­mä­ßig statt­fin­den kön­nen, so wird nach Mög­lich­keit eine Alter­na­ti­ve bzw. ein gleich­wer­ti­gen Er­satz oder das Nach­ho­len an an­de­rer Stelle an­ge­boten.

6.8 Sollten Schäden auf­tre­ten, welche al­lein durch einen von PEDALO aus­ge­wähl­ten Leis­tungs­trä­ger ver­ur­sacht wor­den sind oder wel­che von PEDALO we­der vor­sätz­lich noch grob fahr­läs­sig her­bei­ge­führt wur­den, so ist die Haf­tung von PEDALO für Schä­den, die nicht aus der Ver­let­zung des Le­bens, des Kör­pers oder der Ge­sund­heit re­sul­tie­ren, gleich aus wel­chem Rechts­grund, auf die drei­fa­che Höhe des Rei­se­prei­ses be­schränkt.

6.9 Sollte ein Ver­lust oder die Be­schä­di­gung des Rei­se­ge­päcks auf­tre­ten, so haf­tet PEDALO nur, wenn diese durch PEDALO ver­ur­sacht wur­den und so­fort nach Auf­tre­ten ge­mel­det wer­den, je­doch auch dann nur bis ma­xi­mal € 200,- pro Per­son. Kei­ner­lei Haf­tung wird über­nom­men für: Ge­gen­stän­de, welche übli­cher­wei­se nicht im Rei­se­ge­päck mit­ge­nom­men wer­den (z.B. Lap­top oder ähn­li­che elek­tro­ni­sche Ge­rä­te); Zah­lungs­mit­tel aller Art; opti­sche Schä­den und Schä­den an Hal­te­grif­fen und Rol­len; Be­schä­di­gun­gen an Ge­päck­stü­cken, de­ren Ge­samt­ge­wicht 20 kg über­schre­itet.

6.10 Der Trans­port von ei­ge­nen Fahr­rä­dern der Rei­sen­den ist, so­wohl wäh­rend einer Rei­se als auch bei Trans­fer­fahr­ten, nur auf ei­ge­nes Ri­si­ko mög­lich. Die Fix­ein­stel­lun­gen an den Fahr­rad­hän­gern sind auf die übli­cher­wei­se ein­ge­setz­ten Ver­an­stal­ter­rä­der ab­ge­stimmt, so dass es bei ei­genen Fahr­rä­dern selbst bei höchs­ter Sorg­falt unter Um­stän­den (z.B. Locker­ung der Hal­ter­ung) zu leich­ten Be­schä­di­gun­gen, ins­be­son­de­re Lack­schä­den, kom­men kann. Für wäh­rend des Trans­por­tes ent­stan­de­ne Schä­den kann da­her nicht ge­haf­tet wer­den. Diese Haf­tungs­be­schrän­kung gilt auch für ex­tern beauf­trag­te Be­för­der­ungs­un­ter­nehmen.

6.11 PEDALO legt bei der Aus­wahl der Un­ter­künf­te größt­mög­li­chen Wert auf eine si­che­re Ab­stell­mög­lich­keit der Fahr­rä­der. Sepa­rat ver­schließ­ba­re Rad­ga­ra­gen kön­nen je­doch lei­der nicht immer ga­ran­tiert wer­den. So­wohl Leih­rä­der als auch ei­ge­ne Fahr­rä­der sind stets gut ge­si­chert und ver­sperrt ab­zu­stel­len. Für einen Dieb­stahl ei­ge­ner Fahr­rä­der kann von PEDALO keine Haf­tung über­nom­men werden.

6.12 Zur Absicherung des Rei­sen­den für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung und ge­ge­be­nen­falls eine Ver­si­che­rung für die Mit­nah­me ei­ge­ner Fahr­rä­der em­pfeh­lens­wert. In­for­ma­ti­o­nen zu wei­te­ren Ver­si­cher­ungs­mögl­ich­kei­ten, wie etwa zur De­ckung von Kos­ten einer Un­ter­stüt­zung wäh­rend der Rei­se ein­schließ­lich einer Rück­be­för­der­ung bei Un­fall, Krank­heit oder Tod, fin­den Sie un­ter pedalo.com/versichern.

7. Gewährleistung

7.1 Abhilfe: Wird die Reise nicht ver­trags­ge­mäß er­bracht, liegt es in der Ver­pflich­tung des Rei­sen­den, noch wäh­rend seines Auf­ent­halts Ab­hil­fe zu ver­lan­gen. Was ver­trags­ge­mäß ist, be­stimmt sich einer­seits nach der in der Bu­chung zu­grun­de­lie­gen­den Leis­tungs­be­schrei­bung, an­de­rer­seits aber auch nach der Orts­üb­lich­keit des Ziel­lan­des (z.B. Ho­tel­ka­te­go­ri­sie­rung nach Ster­nen). PEDALO kann eine Ab­hil­fe ver­wei­gern, wenn sie einen un­ver­hält­nis­mä­ßig ho­hen Auf­wand er­for­dert bzw. sie vom Rei­sen­den selbst ver­ur­sacht wor­den ist, ist aber be­rech­tigt, Ab­hi­lfe in Form von gleich- oder hö­her­wer­ti­gen Er­satz­leis­tun­gen zu er­brin­gen. Eine solche Er­satz­leis­tung kann der Rei­sen­de nur aus wich­ti­gem, objek­tiv er­kenn­ba­rem Grund ab­leh­nen. Das Ab­hil­fe­ver­lan­gen ist PEDALO di­rekt (Kon­takt­da­ten des An­sprech­part­ners sind auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich) oder an den Gäs­te­be­treu­er vor Ort zu rich­ten. Der Gäs­te­be­treu­er ist je­doch nicht be­rech­tigt, An­sprü­che an­zu­er­ken­nen.

7.2 Minderung des Reise­prei­ses: Für die Dau­er einer nicht ver­trags­mä­ßi­gen Er­brin­gung der Reise bis zur Ab­hi­lfe durch PEDALO kann der Rei­sen­de nach Rück­kehr von der Rei­se eine ent­spre­chenvde Her­ab­setz­ung des Rei­se­prei­ses ver­lan­gen (Min­der­ung). Die Min­der­ung tritt nicht ein, wenn es der Rei­sen­de schuld­haft un­ter­lässt, den Man­gel den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len recht­zei­tig an­zu­zei­gen, um die­sen eine ent­spre­chen­de Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen bzw. diese Ver­trags­wid­rig­keit selbst her­bei­ge­führt hat.

7.3 Eventuelle An­sprü­che soll­ten um­ge­hend nach Rei­se­en­de bzw. Rück­kehr bei PEDALO gel­tend ge­macht werden.

8. Mitwirkungspflicht

8.1 Der Reisende hat PEDALO um­ge­hend zu in­for­mie­ren, falls er die not­wen­di­gen Rei­se­un­ter­la­gen nicht bis acht Tage vor Rei­se­be­ginn er­hält (Kon­takt­da­ten des An­sprech­part­ners sind auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich).

8.2 Der Reisende ist ver­pflich­tet, bei even­tu­ell auf­tre­ten­den Leis­tungs­stö­run­gen alles ihm Zu­mut­ba­re zu tun, um zu einer Be­he­bung der Stö­rung bei­zu­tra­gen und even­tu­ell ent­ste­hen­de Schä­den so ge­ring wie mög­lich zu hal­ten oder zu ver­mei­den. Ins­be­son­de­re sind Be­an­stan­dun­gen un­ver­züg­lich den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len zur Kennt­nis zu brin­gen. Diese sind beauf­tragt, für Ab­hil­fe zu sor­gen, so­fern dies mög­lich ist.

8.3 Unterlässt der Rei­sen­de, einen Man­gel den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len (recht­zei­tig) an­zu­zei­gen, um die­sen die Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen, oder hat der Rei­sen­de den Man­gel selbst her­bei­ge­führt, so kann dies als un­ter­las­se­ne Mit­wir­kung, so­fern dies für den Rei­sen­den grund­sätz­lich mög­lich ge­wesen ist, so­wie als Mit­ver­schul­den be­wer­tet wer­den und all­fäl­li­ge An­sprüche schmä­lern.

9. Sonstiges

9.1 Der Reisende ist grund­sätz­lich für die Ein­hal­tung aller Pass-, Visa, Zoll- und Ge­sund­heits­vor­schrif­ten selbst ver­ant­wort­lich. Wei­ter­füh­ren­de In­for­ma­ti­o­nen zu den je­wei­l­igen Be­stim­mun­gen für EU-Bürger wer­den vor Ver­trags­ab­schluss von PEDALO mit­ge­teilt.

9.2 Der Reisende haftet wäh­rend der Dauer der Rei­se für Schä­den oder Ver­lust an der von PEDALO zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Aus­rüs­tung.

9.3 Alle Preisangabe er­fol­gen in EURO (€).

9.4 Erfüllungsort ist der Sitz von PEDALO.

9.5 Änderungen in Reise­aus­schrei­bun­gen so­wie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten!

9.6 Die Unwirksamkeit einzelner Be­stim­mun­gen die­ser Rei­se­be­din­gun­gen bzw. des Rei­se­ver­tra­ges hat nicht die Un­wirk­sam­keit des ge­sam­ten Ver­tra­ges zur Fol­ge. Die ganz oder teil­wei­se un­wirk­sa­me Re­ge­lung wird durch eine wirk­sa­me Re­ge­lung er­setzt, die dem wirt­schaft­li­chen und recht­li­chen Er­folg der un­wirk­sa­men mög­lichst na­he­kommt.

10. Gerichtsstand / Anwend­bares Recht

10.1 Das Vertragsverhältnis un­ter­liegt öster­rei­chi­schem Recht unter Aus­schluss sämt­li­cher Ver­weis­ungs­nor­men. UN Kauf­recht wird aus­drück­lich aus­ge­schlossen.

10.2 Der Reisende kann PEDALO nur an ihrem Sitz verklagen.

10.3 Für Klagen des Rei­se­ver­an­stal­ters ge­gen den Rei­sen­den ist des­sen Wohn­sitz maß­geb­lich, es sei denn, die Kla­ge rich­tet sich ge­gen Voll­kauf­leu­te oder Per­so­nen, die kei­nen all­ge­mei­nen Ge­richts­stand in Öster­reich ha­ben. In die­sem Falle ist der Sitz des Rei­se­ver­an­stal­ters maß­geb­lich.

11. Absicherung von Kun­den­gel­dern

11.1 Im Fall der Insol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glied­staaten - des Rei­se­ver­mitt­lers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet. Tritt die In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder, so­fern ein­schlä­gig, des Rei­se­ver­mitt­lers nach Be­ginn der Pau­schal­rei­se ein und ist die Be­för­de­rung Be­stand­teil der Pau­schal­rei­se, so wird die Rück­be­för­de­rung der Rei­sen­den ge­währ­leis­tet. Zah­lun­gen, die über jene in Ziffer 2 de­fi­nier­ten hi­naus­ge­hen, oder vor­zei­tig ge­leis­tete An- bzw. Rest­zah­lun­gen sind im In­sol­venz­fall nicht ab­ge­si­chert.
PEDALO hat eine In­sol­venz­ab­si­che­rung mit der Volks­bank Ober­öster­reich AG, Schmied­straße 12, 4070 Efer­ding, Te­le­fon +43 7272 22254600, E-Mail: office@vb-ooe.at ab­ge­schlos­sen. Der Rei­sen­de kann diese Ein­rich­tung oder ge­ge­be­nen­falls den zu­stän­di­gen Ab­wick­ler Eu­ro­pä­ische Rei­se­ver­si­che­rung AG, Kra­toch­wjle­straße 4, 1220 Wien, Te­le­fon +43 1 3172500, E-Mail: schaden@europaeische.at kon­tak­tie­ren, wenn ihm Leis­tun­gen auf­grund der In­sol­venz von PEDALO ver­wei­gert wer­den. Die An­mel­dung sämt­li­cher An­sprü­che ist bei sons­ti­gem An­spruchs­ver­lust inner­halb von acht Wochen ab Ein­tritt einer In­sol­venz beim Ab­wick­ler vor­zu­neh­men.
Details zur Rei­se­leis­tungs­aus­übungs­be­rech­ti­gung von PEDALO Tou­ris­tik GmbH finden Sie auf www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 16173453.

12. OS-Plattform und Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­len

12.1 Die Europäische Kommis­sion stellt unter www.ec.europa.eu/consumers/odr/eine Online-Streit­schlich­tungs­platt­form für ver­brau­cher­recht­li­che Strei­tig­kei­ten (OS-Platt­form) zur Ver­fü­gung. PEDALO nimmt der­zeit nicht an einem Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil. Bei Be­schwer­den wen­den Sie sich bitte an info@pedalo.com.

12.2 Es kommen keine in­ter­nen Be­schwer­de­ver­fah­ren zur An­wen­dung. PEDALO ist nicht ver­pflich­tet an einer außer­ge­richt­li­chen Streit­bei­le­gung vor einer staat­lich an­er­kann­ten Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le im Sinne des AStG (Alternative-Streit­bei­legung-Gesetz) teil­zu­neh­men. Kommt es bei kon­kre­ten Strei­tig­kei­ten zwi­schen uns und un­se­ren Rei­sen­den zu kei­ner Eini­gung, wer­den wir die für uns zu­stän­di­ge Al­ter­na­ti­ve Streit­bei­legungs-Stelle be­kannt­ge­ben und mit­tei­len, ob wir an einem all­fäl­li­gen al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren teil­nehmen.

13. Hinweise

Änderungen in der Ausschreibung sowie, Irrtümer, Druckfehler und Rechenfehler vorbehalten!

© PEDALO Touristik GmbH, Stand: 19.02.2020

PDF-Symbol PDF: Reisebedingungen

Reisepreise 

4*Hotel Sentido Punta del Mar

4*Hotel Sentido Punta del Mar 0 0 0 1Saison E|Saison B|Saison C|Saison D 0835|670|690|735|Doppelzimmer / HP 0|0|0|0|Doppelzimmer / HP 985|810|850|895|Doppelzimmer zur Einzelnutzung / HP 0|0|0|0|Doppelzimmer zur Einzelnutzung / HP 990|775|795|845|2er-Suite / HP 0|0|0|0|2er-Suite / HP 1025|835|865|895|2er Junior-Suite / HP 0|0|0|0|2er Junior-Suite / HP
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison B

      29.02.20 - 13.03.20

    • Saison C

      14.03.20 - 27.03.20

    • Saison D

      28.03.20 - 17.04.20

    • Saison E

      18.04.20 - 08.05.20

    • Doppelzimmer / HP

    • Saison B

      29.02.20 - 13.03.20

      € 670,-
    • Saison C

      14.03.20 - 27.03.20

      € 690,-
    • Saison D

      28.03.20 - 17.04.20

      € 735,-
    • Saison E

      18.04.20 - 08.05.20

      € 835,-
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung / HP

    • Saison B

      29.02.20 - 13.03.20

      € 810,-
    • Saison C

      14.03.20 - 27.03.20

      € 850,-
    • Saison D

      28.03.20 - 17.04.20

      € 895,-
    • Saison E

      18.04.20 - 08.05.20

      € 985,-
    • 2er-Suite / HP

    • Saison B

      29.02.20 - 13.03.20

      € 775,-
    • Saison C

      14.03.20 - 27.03.20

      € 795,-
    • Saison D

      28.03.20 - 17.04.20

      € 845,-
    • Saison E

      18.04.20 - 08.05.20

      € 990,-
    • 2er Junior-Suite / HP

    • Saison B

      29.02.20 - 13.03.20

      € 835,-
    • Saison C

      14.03.20 - 27.03.20

      € 865,-
    • Saison D

      28.03.20 - 17.04.20

      € 895,-
    • Saison E

      18.04.20 - 08.05.20

      € 1025,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Flughafentransfer, pro Person: auf Anfrage

Mieträder

  • BH Quartz (Typ 2): € 170,-
  • BH Quartz Aero (Typ 3): € 175,-
  • Drag Celerra Di2 (Typ 5): € 190,-
  • BH Aero G7 Di2 (Typ 1): € 250,-
  • BH Sportrad (Typ 6): € 130,-
  • E-Bike BH Rebel (Typ 11): € 175,-

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.