schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Radwanderreise 
Kärntner Seen-Rundfahrt
Bild 2 der Radreise »Kärntner Seen-Rundfahrt«
Bild 3 der Radreise »Kärntner Seen-Rundfahrt«
Bild 4 der Radreise »Kärntner Seen-Rundfahrt«
  • ab € 649,–

Kärntner Seen-Rundfahrt
Rundreise ab Villach

Ja, SEErvus: Haben Sie eine Ahnung, wo es in Öster­reich den meis­ten Son­nen­schein gibt? Er­raten! Im Kärnt­ner Seen­land, in der son­ni­gen Wohl­fühl­region Kärntens, auf der Son­nen­sei­te der Alpen ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Kärntner Seen-Rundfahrt

Ja, SEErvus

Haben Sie eine Ahnung, wo es in Öster­reich den meis­ten Son­nen­schein gibt? Er­ra­ten! Im Kärnt­ner Seen­land, in der son­ni­gen Wohl­fühl­re­gi­on Kärn­tens, auf der Son­nen­sei­te der Al­pen. Die »Ös­ter­rei­chische Ri­vi­e­ra« lädt ein zu einer Bilderbuch-Radreise - zu einem un­be­schwer­ten Zu­sam­men­spiel von Sonne, Was­ser, Na­tur und süd­li­cher Leich­tig­keit: Mit lieb­li­chen Land­stri­chen, herr­lich war­men Ba­de­seen, bi­zar­ren Berg­gipf­eln und grü­nen Tä­lern.

Lassen Sie den All­tag hin­ter sich und at­men Sie durch, in einer Land­schaft voll von blü­hen­den Wie­sen, wei­ten Wäl­dern und glas­kla­ren Seen. Ge­nie­ßen Sie das Flair der Kärnt­ner Seen, die sanf­ten Ufer - das Mil­de und Leich­te des Sü­dens, das Ge­müt­li­che von Kärn­ten.

Ein kul­tur­el­les Schatz­käst­chen ist das Kärnt­ner Seen­land über­dies. Ma­jes­tä­ti­sche Bur­gen und stolze Schlös­ser, ver­träum­te Dör­fer und alte Städte wol­len eben­so er­kun­det und ent­deckt wer­den, wie das kleine Bild­stöckl am We­ges­rand. Kurz ge­sagt: Ler­nen Sie das Rei­sen per Rad von seiner schöns­ten und er­hol­sams­ten Sei­te ken­nen. Und es ist sicher kein Zu­fall, dass ge­ra­de diese Rad­rei­se in der PEDALO Hit­pa­ra­de ganz oben steht!

Reise-Highlights

  • Den un­ter­schied­li­chen Cha­rak­ter der herr­li­chen Kärnt­ner Seen­welt ken­nen­ler­nen.
  • Majestätische Bur­gen und stolze Schlös­ser, ver­träum­te Dör­fer und alte Städte er­kun­den.
  • Klagenfurt, die »Rose vom Wör­ther­see«, be­sticht durch seine be­zau­bern­de Alt­stadt.
  • Das pul­sie­ren­de Vel­den am Wör­ther See und Vil­lach mit ent­zü­cken­der Alt­stadt ge­nie­ßen.
  • Sich Zeit für ein er­fri­schen­des Bad im Klo­pei­ner See neh­men.
  • Der Burg Hoch­os­ter­witz auf einem mit­ten auf dem Feld ste­hen­den, 150 Me­ter ho­hen Kalk­fel­sen, be­geg­nen.
  • Bei einer Ein­kehr die zahl­rei­chen ku­li­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten der Re­gi­o­nen pro­bie­ren.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise
  • App/GPS-Tracks inklusive

Gelegenheitsradler

Der Wech­sel zwi­schen den ein­zel­nen Fluss­tä­lern und Seen, so­wie das Um­fah­ren ver­kehrs­rei­cher Stre­cken bringt manch­mal eine etwas hü­ge­li­ge Stre­cken­füh­rung mit sich. Sie ra­deln groß­teils auf as­phal­tier­ten Radwe­gen und Ne­ben­stra­ßen mit we­nig Ver­kehr.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Kärntner Seen-Rundfahrt

8-tägige Rundreise
im Raum Villach

  • ca. 285 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Villach (in Eigenregie)

Die Stil­le der Ber­ge, die sanf­ten Ufer der glas­kla­ren Seen, Na­tur pur - im Her­zen Kärn­tens ge­le­gen spie­gelt die Re­gi­on um Vil­lach die­se gan­ze Viel­falt wi­der. Schon die Rö­mer als wohl erste Bade­gäste schätz­ten Ent­span­nung und Er­holung in die­sen Ther­men und selbst Para­cel­sus genoss hier die heilende Wir­kung der Thermal­quellen.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Rund um den Ossiacher See

  • ca. 45 km

Sie ver­las­sen Vil­lach ent­lang des See­bachs und ge­nie­ßen den Blick auf die Burg­ru­ine Lands­kron. An kla­ren Ta­gen ist die Burg­ru­ine über Vil­lach und weit da­rü­ber hin­aus zu se­hen. Die al­ten Rit­ter haben ganz ge­nau ge­wusst, wo sie sich nie­der­las­sen. Kein Wun­der, hat sich doch auch die ma­ler­ische Ku­lis­se im Lau­fe der Zeit kaum ver­än­dert: Im Vor­der­grund das Grün der Ger­lit­zen, im Hin­ter­grund das Blau des Os­si­acher Sees. Elf Kilo­meter ist die rie­sige »Bade­wanne« Os­si­acher See lang und hat (wie fast alle Kärnt­ner Seen) Trink­was­ser­qua­li­tät.

In Ossi­ach be­geis­tern einer­seits die Ber­ge und das kla­re, im Som­mer bis zu 27 Grad war­me Was­ser des Sees, und anderer­seits das Stift aus dem 11. Jahr­hun­dert mit sei­ner pracht­vol­len, spät­ba­rocken Kir­che. Als nächs­tes lockt der lieb­liche Bade­ort Stein­dorf am Ossi­acher See. Ein kur­zer Halt noch in Bo­dens­dorf, ehe sich in Vil­lach der Kreis Ihrer heu­ti­gen Rund­fahrt wie­der schließt.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Villach - Klagenfurt

  • ca. 50 km

Zu­erst ra­deln Sie einige Ki­lo­me­ter am Drau-Rad­weg Rich­tung Os­ten. Der wei­tere Weg führt Sie durch ur­tüm­liches Kärnt­ner Bau­ern­land. Ihr nächstes Ziel ist das pul­sie­ren­de Vel­den am Wör­ther­see. Das kla­re, tür­kis­blaue Was­ser des Wör­ther­sees und das bunte Trei­ben la­den zu einer Rast im Pro­mi-Ort ein.

Durch eine reiz­vol­le, sanft hü­ge­li­ge Land­schaft ge­lan­gen Sie in das Keut­scha­cher Seen­tal. Mal fällt ein ver­träum­ter Bild­stock ins Auge, mal ein blu­men­ge­schmück­ter Bau­ern­hof. Das wei­te Tal, die sanften Hü­gel und be­wal­de­te Ber­ge, vier lieb­liche Seen und in der Fer­ne: Ge­bir­ge. Selbst der nahe Sü­den ist spür­bar.

Der Haf­ner­see, der Keut­scha­cher See, der Baß­gei­gen­see und der Rau­sche­le­see grup­pie­ren sich um den Ba­de­ort Keut­schach. Der Lend­ka­nal, ge­le­gen am öst­lichen Ufer des Wör­ther­sees, führt Sie in die Lan­des­haupt­stadt Kärn­tens, nach Kla­gen­furt.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Klagenfurt - Klopeiner See

  • ca. 35 km

Kla­gen­furt - »Die Ro­se vom Wör­ther­see« - be­sticht durch sei­ne be­zau­bern­de Alt­stadt. Ita­li­eni­sche Bau­meis­ter er­bau­ten sie im 16./17. Jahr­hun­dert, ihr süd­lich­es Flair hat sich über die Jahr­hun­der­te er­hal­ten. Wo der Sage nach der Lind­wurm haus­te, ver­locken heu­te win­ke­li­ge Gäss­chen, ro­man­ti­sche Ar­ka­den­hö­fe, Kir­chen und Stadt­pa­lais zum Fla­nie­ren.

Nach so viel Kul­tur, geht es wei­ter per Rad. Vor­bei an Eben­thal mit Schloss und an Schloss Gra­fen­stein mit se­hens­wer­tem Ar­ka­den­hof ge­lan­gen Sie zum Völ­ker­mark­ter Stau­see. Nur noch ein kur­zes Stück trennt Sie vom wärm­sten Bade­see des Lan­des, dem Klo­pei­ner See. Die Ufer des Klo­pei­ner Sees sind ein­la­dend: Die Um­ge­bung ist meist be­wal­det, und von den Kup­pen blit­zen wei­ße Kirch­lein, im Sü­den recken sich die Ka­ra­wan­ken em­por, und über all dem steht die Sonne am (meist) licht­blauen Him­mel. Es bleibt noch ge­nü­gend Zeit für ein er­frisch­en­des Bad im See.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Klopeiner See - St. Veit

  • ca. 50 km

Sie queren zum letz­ten Mal die Drau und ra­deln durch die sanft-hü­ge­li­ge Land­schaft in Rich­tung Maria Saal. Schon bald zie­hen die bei­den mäch­ti­gen Tür­me von Kärn­tens im­po­san­tes­ter Kirchen­burg, Maria Saal, die Auf­merk­sam­keit auf sich. Der Rad­weg führt Sie am Kärnt­ner Her­zogs­stuhl vor­bei; er steht dort schon seit mehr als tau­send Jah­ren und ist so­zu­sa­gen der Na­bel der Kärnt­ner Welt. So­weit das Auge reicht, brei­tet sich vor Ihnen das ge­schichts­träch­tige Kärnt­ner Zoll­feld aus.

Burg Hoch­os­ter­witz (+ 15 km): Es ist schon er­staun­lich, was die Na­tur erst und die Men­schen spä­ter dort hin­ge­klotzt ha­ben. Mit­ten auf dem Feld steht ein 150 Meter ho­her Kalk­fel­sen, der nach al­len Sei­ten steil ab­fällt und zu einer un­ein­nehm­ba­ren Fes­tung aus­ge­baut wur­de. Zahl­rei­che Bur­gen und Schlös­ser in der Um­ge­bung er­in­nern an die frü­here Be­deu­tung der eins­ti­gen Lan­des­haupt­stadt St. Veit.

Platzhalter

Tag 6 von 8
St. Veit - Villach

  • ca. 55 km

Über Jahr­hun­der­te war St. Veit die Haupt­stadt des Lan­des und lan­ge auch Sitz des Kärnt­ner Bi­schofs. Die Stadt­mau­er, der mit­tel­al­ter­liche Haupt­platz, die präch­ti­gen Re­nais­sance­häu­ser, schö­ne Ar­ka­den­hö­fe, die Her­zogs­burg und vie­le Denk­mä­ler zeu­gen noch heu­te von die­ser Zeit. Sie wen­den sich west­wärts und rol­len ent­lang der Glan nach Glan­egg. Schon von wei­tem sicht­bar, die Burg­ru­ine Glan­egg, die hier über das Tal herrscht.

Der idyl­lisch ge­le­ge­ne, in eine sanf­te Hü­gel­land­schaft ein­ge­bet­te­te Malt­scha­cher See lockt zu einer will­kom­men­en Ab­küh­lung. Feld­kirchen ist um­ge­ben von wald­be­stan­den­en Hü­geln, ro­man­ti­schen Schlös­sern und alt­ehr­wür­di­gen Ru­inen. Der Rad­weg ent­lang der Glan führt Sie di­rekt zum Os­si­acher See und wie­der zu­rück zu Ihrem Ziel- und Start­ort Vil­lach.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Der Faaker See

  • ca. 50 km

Vorbei an Warmbad Villach ver­las­sen Sie die Stadt und radeln am Fuße der Kara­wan­ken ost­wärts zum letz­ten See Ihrer Rund­fahrt, dem türkis-blauen Faaker See. Die Ku­lis­se des Sees wird be­herrscht vom Mit­tags­kogel, einem wah­ren Fels­gi­gan­ten. Weit­flä­chige, un­be­baute Wie­sen und grü­ne Wald­strei­fen um­rin­gen den See, und im See liegt eine be­wal­dete In­sel.

Nach einer ge­ruh­samen Pau­se am See und/oder einer Mit­tags­rast tre­ten Sie die Rück­fahrt an. Sie neh­men einen klei­nen Höhen­rücken unter die Rä­der und ge­lan­gen so an die grau-grün milchig glänzende Drau. Der Drau-Rad­weg - eben und bes­tens aus­ge­baut - ge­lei­tet Sie in ge­mäch­licher Fahrt zurück nach Vil­lach.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Villach (in Eigenregie)

Indi­vi­duel­le Heimr­eise, oder Sie gön­nen sich noch den einen oder an­deren Tag im Kärnt­ner Seen­land. Loh­nen wür­de es sich alle­mal!

Anreisetermine

Jeden Mittwoch und Sonntag vom 04.04. bis 10.10.2021

Sondertermine auf Anfrage buchbar; hier Wunschtermin anfragen

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
  •  Saison C
Rundreise ab Villach

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung nationales 3*/4*Niveau
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • Radkarte und detaillierte Wegbeschreibung in Deutsch
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer in Deutsch
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch in Deutsch und Englisch
  • 7-Tage Servicehotline in Deutsch und Englisch

PEDALO App und GPS-Daten

PEDALO App: inklusive

Mit der kos­ten­lo­sen PEDALO App (für Android und iPhone) ra­deln Sie mit mo­bi­ler Rad­kar­te und in­di­vi­du­a­li­sier­tem Track un­be­schwert, er­leich­tert und bes­tens ori­en­tiert. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu unserer App (so­wie die da­zu nö­ti­gen Kar­ten) fin­den Sie hier.

GPS-Tracks für eigene GPS-Geräte: inklusive

Gerne stellen wir Ihnen für Ihr eige­nes GPS-Gerät die pas­sen­den Tracks (GPX-Format) kos­ten­los zur Ver­fügung.

Wenn Sie bei der Buch­ung ange­ben, dass Sie - mit­tels PE­DALO App oder eige­nem GPS-Gerät - GPS-Daten nutz­en möch­ten, er­hal­ten Sie diese zeit­ge­recht vor dem An­tritt Ihrer Reise per E-Mail zugesandt.

Zusatznächte

  • in Villach (Start- und Zielort) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 65,-
  • Alle Prei­se und In­fos zu den buch­ba­ren Zu­sat­znäch­ten fin­den Sie im Rei­ter Preise.

Hotels/Gasthöfe, 3*/4*Niveau

Die sorgfältig ausge­wähl­ten Hotels und Gast­höfe (landes­typ­isches 3*/4*Niveau) sind meist zent­ral, bzw. am Klo­pei­ner­see in un­mit­tel­barer See­nähe, gelegen.

  • Doppelzimmer / ÜF ab € 649,-
  • Einzelzimmer / ÜF ab € 899,-

Mieträder

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-
  • 21-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-

Wenn Sie Ihren eigenen Draht­esel lieber im hei­mi­schen Stall lassen möch­ten, kein Pro­blem! Leihen Sie sich ein­fach ein bestens ge­war­tetes Qualitäts­rad, denn in diesen Rädern stecken jahre­lange Er­fah­rung und stän­dige Weiter­ent­wick­lung.

Sie er­hal­ten ein solides, leicht laufendes und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tiefem Ein­stieg - welches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Gewissen emp­feh­len können. Diese Räder mit hoch­fes­tem Alu­mi­ni­um-Rah­men werden spe­zi­ell für uns ge­fertigt und bieten maxi­malen Kom­fort und größt­mög­liche Sicher­heit. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Wählen Sie zwischen einer Shimano 7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse oder einer Shimano 21-Gang-Ketten­schal­tung mit Freilauf. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Speichen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen und Top-Bereifung un­ter­wegs. Alle Räder (die 7-Gang-Räder zu­sätz­lich zur Rück­tritt­bremse) ver­fü­gen über zwei gut do­sier­bare Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine bequeme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger und Schutz­blechen kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Lenker­tasche mit Karten­fach, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Mietrad Plus

  • 27-Gang Tourenrad Plus: € 129,-

Das schicke und hoch­wer­ti­ge Fahr­rad des öster­rei­chi­schen Tra­di­tions­un­ter­neh­mens KTM er­mög­licht eine sport­li­ch-ent­spann­te Sitz­hal­tung. Es steht auf leicht rol­len­den 28" Lauf­rä­dern, ver­fügt über eine fein an­spre­chen­de Fe­der­ga­bel und ge­währ­leis­tet somit höchs­te Fle­xi­bi­li­tät und best­mög­li­chen Kom­fort auf allen Wegen.
Für die rich­tige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

  • Diamantrahmen (»Herrenrahmen«) aus Aluminium
  • Suntur Federgabel
  • 27-Gang Shimano XT-Schaltung (3 x 9)
  • Hydraulische Felgenbremse Magura HS 11
  • Alu-Hohlkammerfelgen
  • Nabendynamo
  • LED-Lichtanlage mit Standlicht
  • Schutzbleche
  • Gepäckträger
  • Fahrradcomputer
  • Vaude Lenker- und Gepäcktasche
  • Seitenständer
  • Fahr­rad­schloss
  • Pannenset mit Luft­pum­pe, Ersatz­schlauch und klei­nem Re­pa­ra­tur­set
  • Mietradversicherung*

*) Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Be­darf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis in­klu­diert. Aus­ge­nommen sind na­tür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 189,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Mietrad-Versicherung: Wenn Sie sich bei dieser Reise für ein Miet­rad ent­schei­den, sind Sie im Falle von Dieb­stahl oder Beschä­di­gung gut abge­sichert. Wir sorgen bei Bedarf schnellst­möglich für Er­satz, denn eine ent­sprech­ende Ver­sich­erung ist im Miet­preis inklu­diert. Aus­ge­nommen sind natür­lich fahr­läs­siges oder mut­wil­liges Han­deln.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, so machen es immer mehr unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­gepäck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Was die Wahl des Rades be­trifft, gilt das Spaß-Prinzip. Ge­ra­delt wird mit allem, das die Freude auf Tou­ren bringt. Kein Rad wird dis­kri­mi­niert, weder das strom­ge­dopte E-Bike, das ge­müt­liche Holland­rad, das flotte Trekking­bike noch der stolze Sport-Tourer.

Auch wenn Sie mit Ihrem priva­ten Fahr­rad unter­wegs sind, empfeh­len wir Ihnen, dieses gegen Dieb­stahl und Beschä­di­gung zu ver­sichern.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Bahnhof Villach

Ihre Anreisehotels befinden sich in Bahnhofsnähe und sind mit einer kurzen Taxifahrt bequem erreichbar.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Gratisparkplatz in Villach: nach Verfügbarkeit
  • Während der Dauer Ihrer Radreise können Sie Ihren PKW auf dem kos­ten­lo­sen öf­fent­li­chen Park­platz beim Bahnhof abstellen.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Hotelparkplatz/Parkhaus in Villach, pro Tag: ca. € 5,-
  • Ihren PKW können Sie (je nach Ver­trags­ho­tel) auf dem Ho­tel­park­platz oder in einem dem Ho­tel na­he­ge­le­ge­nen, öf­fent­li­chen Park­haus ab­stel­len.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Flug-Anreise

Flughafen: Klagenfurt (KLU)

Der nächstgelegene Flughafen ist Klagenfurt (KLU). Villach erreichen Sie bequem per Bahn in ca. 30 bis 40 Minuten.

Hinweise zur Flugbuchung
  • Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung bzw. so­bald die Durch­füh­rung Ihrer Rad­rei­se ga­ran­tiert ist. Danke!
  • Für jedes Reiseziel die pas­sen­den Flüge fin­den Sie bei un­se­rem Partner opodo.de.
  • Bitte beachten Sie, dass die Flug­bu­chung über opodo.de in kei­ner­lei Form in Ver­bin­dung mit PEDALO steht.
  • Mehr Infos zu Flugbuchungen über opodo.de finden Sie hier.

Keine Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung dieser Rad­rei­se ist von der Er­rei­chung einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl un­ab­hän­gig. Der von Ihnen ge­buch­te Ter­min kann da­her nicht auf Grund man­geln­der Teil­neh­mer ab­ge­sagt werden.
  • Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Eurofun Touristik GmbH, Mühlstraße 20, 5162 Obertrum, Österreich

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

Hotels/Gasthöfe, 3*/4*Niveau

Hotels/Gasthöfe, 3*/4*Niveau 0 0 1 0Saison A|Saison B|Saison C| 0649|699|749|0|Doppelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Doppelzimmer / ÜF 899|949|999|0|Einzelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Einzelzimmer / ÜF
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

      € 649,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

      € 699,-
    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

      € 749,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

      € 899,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

      € 949,-
    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

      € 999,-
  •  

    • Verpflegung

    • Saison A

    • Saison B

    • Saison C

    • Halbpensions-Zuschlag (6 x 3-Gang Abendmenü, außer St. Veit)

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

      € 125,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

      € 125,-
    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

      € 125,-

Zusatznächte 

Villach, 4*Niveau (Anreisetag)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

      € 65,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

      € 65,-
    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

      € 65,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      04.04.21 bis 24.04.21, 26.09.21 bis 10.10.21

      € 99,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 12.06.21, 05.09.21 bis 25.09.21

      € 99,-
    • Saison C

      13.06.21 bis 04.09.21

      € 99,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Hotelparkplatz/Parkhaus in Villach, pro Tag: ca. € 5,-

Mieträder

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-
  • 21-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-
  • 27-Gang Tourenrad Plus: € 129,-
  • Unisex-Elektrorad: € 189,-

Steuern & Gebühren

Orts-/Kurtaxe, pro Person: zahlbar vor Ort

Diese ist, so­weit fäl­lig, di­rekt vor Ort im Ho­tel zu ent­rich­ten und nicht im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.