schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rad und Schiff 
St. Johannis Kirche in Brandenburg an der Havel, Bild: pure-life-pictures, Bild 1 der Radreise Havel(sinfonie)
St. Johannis Kirche in Brandenburg an der Havel (Bild: pure-life-pictures)
Radler vor dem Reichstag in Berlin, Bild: Rückenwind, Klemme, Bild 2 der Radreise Havel(sinfonie)
Radler vor dem Reichstag in Berlin (Bild: Rückenwind, Klemme)
Der Große Wannsee ist (streng genommen) eine Bucht der Havel, Bild: S. Ettmer, Bild 3 der Radreise Havel(sinfonie)
Der Große Wannsee ist (streng genommen) eine Bucht der Havel (Bild: S. Ettmer)
Die berühmte Gartenansicht von Schloss Sanssouci , Bild: A. Rostek, Bild 4 der Radreise Havel(sinfonie)
Die berühmte Gartenansicht von Schloss Sanssouci (Bild: A. Rostek)
Schloss Babeslberg in Potsdam, UNESCO Welterbe, Bild: M. Mareen, Bild 5 der Radreise Havel(sinfonie)
Schloss Babeslberg in Potsdam, UNESCO Welterbe (Bild: M. Mareen)
Schiff auf der Havel, Bild: SE-Tours, Bild 6 der Radreise Havel(sinfonie)
Schiff auf der Havel (Bild: SE-Tours)
Am Sonnendeck gemütlich den Tag auskligen lassen, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild 7 der Radreise Havel(sinfonie)
Am Sonnendeck gemütlich den Tag auskligen lassen (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
Feld-, Wald- und Wiesenlandschaft bei Havelberg, Bild: T. Wegner, Bild 8 der Radreise Havel(sinfonie)
Feld-, Wald- und Wiesenlandschaft bei Havelberg (Bild: T. Wegner)
Die Havel hat allerlei idyllische Ein- und Ausblicke zu bieten, Bild: lcrms, Bild 9 der Radreise Havel(sinfonie)
Die Havel hat allerlei idyllische Ein- und Ausblicke zu bieten (Bild: lcrms)
Die »Schleusenspucker« im Alten Hafen von Rathenow, Bild: holger.l.berlin, Bild 10 der Radreise Havel(sinfonie)
Die »Schleusenspucker« im Alten Hafen von Rathenow (Bild: holger.l.berlin)
Die bezaubernde Dom-, Insel- und Hansestadt Havelberg, Bild: lcrms, Bild 11 der Radreise Havel(sinfonie)
Die bezaubernde Dom-, Insel- und Hansestadt Havelberg (Bild: lcrms)
  • Termine 2021 bereits ausgebucht

Havel(sinfonie)
Von Berlin nach Havelberg

Ein Hoch auf die Havel: Wie Perlen an einer Kette aufge­fädelt sind, so reiht sich ein klar schim­mern­der See an den näch­sten und ver­liert sich schließ­lich wieder in dem blau­en Band, das sich durch die idyl­lische Land­schaft windet ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Havel(sinfonie)

Ein Hoch auf die Havel

Wie Perlen an einer Kette aufge­fädelt sind, so reiht sich ein klar schim­mern­der See an den näch­sten und ver­liert sich schließ­lich wieder in dem blau­en Band, das sich durch die idyl­lische Land­schaft vor den Toren der Welt­stadt Berlin windet.

Wie funkelnde Juwelen präsen­tieren sich auch die Orte, Städte und Land­sitze, an denen Sie vor­bei­rollen oder glei­ten - oder gerne auch einmal eine etwas längere Rast ein­legen. Auf das Welt­kultur­erbe Pots­dam fol­gen be­schau­liche kleine Fischer­dörfer. Sie streifen durch die tausend­jähr­ige Gesch­ichte der Stadt Branden­burg und gleich darauf durch das Land von See­adler, Storch und Bieber.

Havel, Havel­seen und das ganze Havel­land bil­den gemein­sam eine traum­haft kontrast­reiche Natur- und Kultur­kulisse, die von allen Seiten aus­gie­big be­trach­tet, erlebt und mir allen Sin­nen er­fahren werden will. Per Rad und per Schiff, zu Was­ser und zu Land.

Reise-Highlights

  • Preußische Prachtentfaltung werden Sie bei dieser Rad & Schiff­reise nicht nur in Potsdam erleben.
  • Der Radroute »Alter Fritz« fol­gend, pas­sieren Sie die Schlös­ser Sans­souci, Ce­cilien­hof und Babels­berg mit ihren wun­der­schönen Parks.
  • In den Wannsee eintauchen - bild­lich ges­pro­chen oder buch­stäblich.
  • Havelberg, die Hansestadt, sollte bei einer mit Schiff kombi­nier­ten Rad­reise nicht fehlen.
  • Ein Urlaubsparadies für Mensch und Tier: In Rüh­städt fin­det auch der Storch sein Som­mer­quartier.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Streckenreise
  • Seen- & Fluss-Radreisen

Einsteiger und Genießer

Sie radeln auf dem gut ausgebau­ten und beschil­der­ten Havel-Rad­weg und kleinen ruhige Neben­straßen durch über­wie­gend ebenes Ge­län­de mit nur wenigen sanf­ten Stei­gungen.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Havel(sinfonie)

8-tägige Streckenreise
von Berlin nach Havelberg

  • ca. 260 km
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Berlin-Spandau (in Eigenregie)

Nach der Einschiffung um 16 Uhr haben Sie viel­leicht noch ein wenig Zeit für eine Erkun­dung der Umge­bung. Wie wäre es mit einem Besuch der Spand­auer Alt­stadt oder der Zitadelle?

Bitte be­ach­ten Sie, dass die­se Rei­se an ei­ni­gen Ter­mi­nen in um­ge­kehr­ter Richtung - also von Havelberg nach Berlin - gefah­ren wird.

Zu wel­chem An­rei­se­ter­min das Schiff in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie in der Rub­rik »Ter­mi­ne« den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Berlin-Spandau - Potsdam

  • ca. 30 km

Ihr Sonntag beginnt mit einer schönen Rad­tour auf den gut aus­ge­bauten Havel­rad­wegen, vorbei an alten Vil­len und ihren Parks nach Kladow. Von hier bringt Sie eine Fähre nach Wann­see. Während der kurzen Über­fahrt kön­nen Sie ent­span­nen und die Aus­sicht genießen.

In Wannsee lohnen sich ein Besuch der Villa der Wann­see-Kon­ferenz und der Lieber­mann Villa. An­schließend geht es weiter auf dem Havel­rad­weg, vor­bei an der roman­tischen Pfauen­insel über die Glie­nicker Brücke nach Potsdam.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Rundfahrt Potsdam

  • ca. 20 km

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Welt­kultur­erbes Potsdam. Die Sehens­würdig­keiten wie die Schlös­ser Sanssouci, Cecilien­hof und Babels­berg mit ihren wun­der­schönen Parks, das neue Palais und das gerade erst eröff­nete Museum Bar­berini liegen auf Ihrer Strecke. Sie haben heute die Mög­lich­keit, sich am Vor­mit­tag von einem erfahr­enen Guide auf der Route »Alter Fritz« füh­ren zu lassen (fakultativ).

Am Nachmittag können Sie Potsdam selbst erkun­den, dabei empfeh­len wir Ihnen einen Ab­stecher ins Hol­län­dische Viertel.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Potsdam - Brandenburg

  • ca. 60 km

Über schöne und ruhige Wald­wege geht es heute ent­lang der Havel-Seen nach Werder mit seiner schö­nen Alt­stadt­insel. Mit dem Rad fahren Sie ent­lang von Obst­wiesen mit kleinen Ver­kaufs­stän­den am Wegesrand.

Danach geht es vielfach auf dem Havel­deich weiter in die Stadt Branden­burg a/d Havel. Auf allen drei Stadt­inseln (Alt­stadt, Neu­stadt und Dom­insel) kön­nen Sie die tau­send­jährige Gesch­ichte haut­nah spüren. Am Abend haben Sie Gele­gen­heit mit dem Nacht­wächter Inter­es­santes, Span­nen­des und Unter­halt­sames aus der Stadt­ge­schichte Bran­den­burgs zu erle­ben (fakultativ).

Platzhalter

Tag 5 von 8
Brandenburg - Rathenow

  • ca. 60 km

Von Brandenburg radeln Sie durch den Natur­park West­havel­land mit einer weiten Seen­land­schaft, wald­reichen Erheb­ungen, kleinen Ort­schaften mit Fach­werk­häusern und Ziegel­bauten. Ent­lang der Havel gelan­gen Sie nun weiter nach Rathenow, der Wiege der opti­schen Industrie.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Rathenow - Havelberg

  • ca. 50 km

Auf der heutigen Tour geht es immer wieder durch Wie­sen und Wäl­der bis zur Hanse­stadt Havel­berg. Große Über­flutungs­gebiete bieten hier Lebens­raum für seltene Vögel und andere Tiere.

Am Ende der Tour beeindruckt der romanisch-gotische Dom von Havel­berg, den Sie von weitem sehen können. Im Haus der Flüs­se können Sie das Bio­sphären­reservat Mittel­elbe mit all seinen Fa­cet­ten erleben.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Rundfahrt Havelberg

  • ca. 40 km

Die letzte Etappe führt Sie an der Mün­dung der Havel in die Elbe zum Storchen­dorf Rüh­städt. Erfah­ren Sie im NABU Be­sucher­zent­rum alles über diese be­ein­druck­enden Vögel.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Havelberg (in Eigenregie)

Nach dem Frühstück Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Anreisetermine

Berlin - Havelberg: Samstag, den 01.05. / 15.05. / 29.05. / 12.06. / 26.06. / 10.07. / 24.07. / 07.08. / 21.08. / 04.09.2021

Havelberg - Berlin: Samstag, den 08.05. / 22.05. / 05.06. / 19.06. / 03.07. / 17.07. / 31.07. / 14.08. / 28.08. / 11.09.2021

3

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
Von Berlin nach Havelberg Von Havelberg nach Berlin

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf der MS Jan van Scorel
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6 x Lunchpaket für unterwegs
  • 6 x Nachmittagskaffee/-tee und Kuchen
  • 7 x 3-Gang Abendmenü
  • Begrüßungsgetränk am Anreisetag
  • tägl. Routenbesprechung mit Bord­rei­se­leitung in Deutsch
  • alle Hafen-, Brücken- u. Schleu­sen­ge­bühren
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine in Deutsch

MS Jan van Scorel

Fakten

  • Schiffstyp: Fluss­kreuz­fahrt­schiff
  • Länge: 39,5 m, Breite: 5,1 m, Tiefgang: 1,4 m
  • Passagierdecks: 1 Ebene
  • Kapazität: 12 Außen­ka­binen, 24 Passagiere
  • Besatzung: 5 Personen
  • Flagge: NL, Bordsprachen: DE, EN, NL

Beschreibung

Die klei­ne MS Jan van Scorel ist eine ehe­malige Privat­yacht mit fami­liärer Atmo­sphäre. Über dem Kabinen­deck befin­den sich ein rusti­kaler Sa­lon, der auch als Res­tau­rant dient, sowie das Sonnen­deck, das bei schö­nem Wetter mit seinen Garten­möbeln zum Ver­wei­len einlädt.

Kabinen

Die Kabinen auf der MS Jan van Scorel sind zweck­mäßig und kompakt mit über­eck ste­hen­den Einzel­bet­ten aus­ge­stat­tet, in den Stan­dard-Kabi­nen beide eben­erdig, in den Eco-Kabi­nen eines er­höht, so dass sie sich am Fuß­ende über­schnei­den. Alle Kabi­nen ver­fügen über ein eigenes kleines Bad sowie eine indi­vi­duell regu­lier­bare Klima­an­lage und ein Bull­auge, das geöff­net werden kann.

  • 2-Bett-Kabine ECO ab € 855,-

    Zirka 7 m² mit einem eben­erd­igen und einem erhöh­ten Einzel­bett und zu öff­nen­dem Bull­auge

  • 2-Bett-Kabine Standard ab € 955,-

    Zirka 7 m² mit zwei eben­erd­igen Einzel­betten und zu öff­nen­dem Bull­auge

  • 1-Bett-Kabine ab € 1155,-

    Zirka 7 m² mit einem französ­ischen Bett und zu öff­nen­dem Bull­auge

Die 39 Meter lange und 5 Meter breite MS Jan van Scorel in Fahrt, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
Die 39 Meter lange und 5 Meter breite MS Jan van Scorel in Fahrt (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Jan van Scorel: Das Restaurant bietet Platz für 24 Passagiere, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
MS Jan van Scorel: Das Restaurant bietet Platz für 24 Passagiere (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Jan van Scorel: 2-Bett-Kabine Standard mit ebenerdigen Einzelbetten, ca. 7 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
MS Jan van Scorel: 2-Bett-Kabine Standard mit ebenerdigen Einzelbetten, ca. 7 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Jan van Scorel: 2-Bett-Kabine ECO mit übereck stehenden Einzelbetten, ca. 7 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
MS Jan van Scorel: 2-Bett-Kabine ECO mit übereck stehenden Einzelbetten, ca. 7 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Jan van Scorel: 1-Bett-Kabine mit ca. 7 m², Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
MS Jan van Scorel: 1-Bett-Kabine mit ca. 7 m² (Bild: SE-Tours, M. Abeling)
MS Jan van Scorel: Das kleine, gemütliche Sonnendick bietet beste Aussichten, Bild: SE-Tours, M. Abeling, Bild der Radreise Havel(sinfonie)
MS Jan van Scorel: Das kleine, gemütliche Sonnendick bietet beste Aussichten (Bild: SE-Tours, M. Abeling)

Mietrad

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-

An Bord er­war­tet Sie ein solides, leicht lau­fen­des und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tiefem Ein­stieg - wel­ches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Ge­wis­sen emp­feh­len kön­nen. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Die Aluminium-Räder sind mit einer 7-Gang-Naben­schal­tung mit Rück­tritt­brem­se und zwei gut do­sier­bare Fel­gen­brem­sen (hin­ten zu­sätz­lich zur Rück­tritt­brem­se) mit or­dent­lich Brems­kraft aus­ge­stattet. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen und ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine be­queme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 169,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man auch gerne auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­ge­päck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Bitte beachten Sie aber Folgendes:
  • Bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir für kun­den­ei­ge­ne Fahr­rä­der keine Haf­tung über­neh­men. Denn auch diese wer­den (meist) von der Be­sat­zung von/an Bord ge­bracht. Da­bei kön­nen auf­grund der ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten Be­schä­di­gun­gen an den Rä­dern auf­treten.
  • Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (An­kern in zwei­ter Rei­he oder Ähn­liches) kann es sein, dass die Fahr­rä­der teil­wei­se auch über Nacht nicht an Bord ge­bracht wer­den kön­nen, son­dern am Stei­ger vor dem Schiff stehen.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Berlin Spandau bzw. Bahnhof Glöwen

Je nach gebuchtem Termin bzw. Reiserichtung sind die nächstgelegenen Bahnhöfe Berlin Spandau oder Glöwen. Von Glöwen gelangen Sie per Bus oder Taxi in ca. 15 Minuten nach Havelberg.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parken in Berlin Spandau, pro Tag: ca. € 5,-
  • Wir empfehlen das Parkhaus am Rathaus Spandau (unbewacht), ca. 300 m vom Anleger entfernt.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Gratisparkplatz in Havelberg: nach Verfügbarkeit
  • In der Nähe des Anlegers stehen Ihnen kostenfreie unbewachte Parkplätze zur Verfügung.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Bahnfahrt Berlin Spandau - Glöwen: gemäß Tarif
  • Es gibt direkte Verbindungen mit dem Regionalzug von Berlin Spandau nach Glöwen und umgekehrt, Fahrzeit ca. 1 Stunde.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Bus-Anreise

Die An- und Ab­rei­se mit dem Fern­bus kann je nach Start- und Ziel­ort Ihrer Rei­se eine güns­tige, kom­fort­able - und oben­drein um­welt­schon­ende - Al­ter­na­ti­ve sein. Wir em­pfeh­len Ihnen un­se­ren FlixBus.

Zwei an­bie­ter­un­ab­hän­gi­ge Fernbus-Suchmaschinen sind CheckMYBus bzw. Busliniensuche.

Bus & eigenes Fahrrad

In vielen Fern­bus­sen kön­nen Sie auch Ihr ei­ge­nes Fahr­rad mit­neh­men. Der Trans­port er­folgt in der Re­gel auf Fahr­rad­trä­gern. Den­ken Sie bitte un­be­dingt da­ran, sich vor­ab über ver­füg­bare Ka­pa­zi­tä­ten und das zu­läs­si­ge Ma­xi­mal­ge­wicht zu in­for­mie­ren. Auch für E-Bikes gibt es un­ter Um­stän­den Ein­schrän­kun­gen.

Na­tür­lich haben Sie al­ter­na­tiv immer die Mög­lich­keit sich eines un­ser­er bes­tens ge­war­te­ten Miet­räder zu lei­hen. Die­ses geben Sie ganz ein­fach in Ihrem letz­ten Etap­pen­ort ab, be­vor Sie mit leich­tem Ge­päck die Heim­reise an­tre­ten.

Rechtzeitig buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Fahrplan-/Programm­änderungen

  • Änderungen der Fahrt­zei­ten und/ oder der Rei­se­rou­te, zu denen es im Fall von Hoch- bzw. Nied­rig­was­ser oder sons­ti­gen nicht recht­zei­tig vor­her­seh­ba­rem Wit­te­rungs­grün­den wie Sturm etc. kom­men kann, sind grund­sätz­lich vor­be­hal­ten und kein kos­ten­lo­ser Rück­tritts­grund.
  • Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen Schleusen- und/oder Brü­cken­re­pa­ra­turen.
  • In diesen Fäl­len be­hal­ten wir uns (zu Ihrer ei­ge­nen Sicher­heit) vor, die Rei­se­rou­te zu än­dern und/oder Teil­stre­cken oder die Durch­füh­rung von Teil­str­ecken mit an­de­ren Ver­kehrs­mit­teln zu über­brü­cken. In Ein­zel­fäl­len kön­nen Ho­tel­über­nach­tun­gen er­for­der­lich werden.

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 16 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 21 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

SE-Tours GmbH, Am Grollhamm 12a, 27574 Bremerhaven, Deutschland

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

MS Jan van Scorel

MS Jan van Scorel 1 1 0 0||| 0855|0|0|0|2-Bett-Kabine ECO 0|0|0|0|2-Bett-Kabine ECO 955|0|0|0|2-Bett-Kabine Standard 0|0|0|0|2-Bett-Kabine Standard 1155|0|0|0|1-Bett-Kabine 0|0|0|0|1-Bett-Kabine
  •  

    • Preise pro Person

    •   

    • 2-Bett-Kabine ECO

    • € 855,-
    • 2-Bett-Kabine Standard

    • € 955,-
    • 1-Bett-Kabine

    • € 1155,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parken in Berlin Spandau, pro Tag: ca. € 5,-

Mieträder

  • 7-Gang Unisex-Tourenrad: € 79,-
  • Unisex-Elektrorad: € 169,-

Steuern & Gebühren

Fährfahrten: gemäß Tarif

Die Fährfahr­ten laut Pro­­gramm sind nicht im Rei­se­­preis ent­­hal­ten und vor Ort zu ent­­richten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.