schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rennradreise 
Pedalo Rennradreisen: Fetter Urlaub, schlanke Reifen, Bild: Pedalo, Bild 1 der Radreise Genfersee - Riviera geführt
Pedalo Rennradreisen: Fetter Urlaub, schlanke Reifen (Bild: Pedalo)
Pedalo Rennradreisen: Neues erfahren, alles erleben, Bild: Pedalo, Bild 2 der Radreise Genfersee - Riviera geführt
Pedalo Rennradreisen: Neues erfahren, alles erleben (Bild: Pedalo)
Pedalo Rennradreisen: Gut drauf, gut dran, Bild: Pedalo, Bild 3 der Radreise Genfersee - Riviera geführt
Pedalo Rennradreisen: Gut drauf, gut dran (Bild: Pedalo)
Pedalo Rennradreisen: Kraft bewegt, Leidenschaft verbindet, Bild: Pedalo, Bild 4 der Radreise Genfersee - Riviera geführt
Pedalo Rennradreisen: Kraft bewegt, Leidenschaft verbindet (Bild: Pedalo)
Pedalo Rennradreisen: Radrenalin pur, Bild: Pedalo, Bild 5 der Radreise Genfersee - Riviera geführt
Pedalo Rennradreisen: Radrenalin pur (Bild: Pedalo)
  • ab € 1915,–

  • Geführte Gruppenreise

  • Busanreise inklusive

Genfersee - Riviera geführt
Rundreise ab Wört

Mit dem Rennrad durch die Grandes Alpes: Für sich ge­nom­men klingt weder der Gen­fer­see noch die Fran­zö­sische Ri­viera da­nach, als fän­den Renn­rad­ler dort be­son­ders an­spruchs­volle, höhen­meter­reiche Rou­ten vor. Aber die Strecke mit­ten­drin ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Genfersee - Riviera geführt

Mit dem Rennrad durch die Grandes Alpes

Für sich ge­nom­men klingt weder der Gen­fer­see noch die Fran­zö­sische Ri­viera da­nach, als fän­den Renn­rad­ler dort be­son­ders an­spruchs­volle, höhen­meter­reiche Rou­ten vor. Aber die Strecke mit­ten­drin, die hat es wahr­lich in sich: Denn um von hier nach da zu ge­lan­gen müs­sen (oder viel­mehr dür­fen ;-) Sie die Al­pen über­queren!

Die »Arbeits­tei­lung« ge­stal­tet sich bei die­ser Renn­rad­reise wir folgt: Von Wört in Baden-Würt­tem­berg bis nach Thonon-Les-Bains auf der fran­zös­ischen Seite des Gen­fer­sees fahren Sie mit dem Bus, eben­so am Ende von Men­ton an der Ri­viera zu­rück nach Wört. Da­zwi­schen - also da, wo die Ge­gend so rich­tig schön ge­bir­gig und mit Päs­sen ge­spickt ist - sind Sie radeln­der­weise unter­wegs. Das Ganze in guter weil gleich­ge­sinn­ter Ge­sell­schaft und bes­tens be­treut von einem er­fahr­enen lan­des­kun­di­gen Rad-Guide. Ist das nicht eine Ein­tei­lung ganz nach Ihrem Ge­schmack?

Reise-Highlights

  • Dank Reise- und Be­gleit­bus sowie erfahr­enem Rad-Guide ge­mein­sam mit der Gruppe ein­malig stress­freies Fahr­gnügen erleben.

  • Auf den Spuren der Tour de France - und glei­cher­maßen ambi­tio­niert - die schön­sten fran­zös­ischen Al­pen­pässe über­queren.
  • Sich an den atem­be­rau­ben­den Ge­birgs­pano­ramen rund um den schnee­be­deck­ten Mont Blanc er­freuen.
  • Mit dem Reise­lei­ter über die Route fach­sim­peln und im Falle von Schlecht­wet­ter ge­mein­sam flexi­bel um­dis­pon­ieren.
  • Sich beim Einrollen auf der Pro­me­nade in Men­ton wie ein ech­ter Cham­pion fühlen.

Auf einen Blick

  • Geführte Gruppenreisen
  • 9 Tage
    8 Nächte
  • Rundreise
  • Pässe, Pässe, Pässe!

Kilometerhai

Zahl­reiche Berg- und Pässe­fahr­ten ma­chen diese Renn­rad­reise zu einer an­spruchs­vol­len An­ge­le­gen­heit. Gute Aus­dauer und Renn­rad­er­fahr­ung sind Grund­vor­aus­setz­ung.

Bei Bedarf ist ein Um­stieg in den Reise­bus oder ein Wech­sel zur Rad­wan­der­gruppe möglich.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Genfersee - Riviera geführt

9-tägige Rundreise
im Raum Wört

  • ca. 840 km
  • ca. 19.300 Hm
Platzhalter

Tag 1 von 9
Anreise nach Wört (in Eigenregie)

  • ca. 60 km
  • ca. 1.300 Hm

Sehr zeitig, näm­lich um 3:30 Uhr, bre­chen Sie in Wört auf. Doch im kom­for­tab­len Fern­reise­bus mit Klima­an­lage, WC, Bord­küche und be­que­men Schlaf­ses­seln lässt sich die nun fol­gende zirka 600 Kilo­meter lange Fahrt nach Thonon-Les-Bains gut aus­halten.

Hier auf der fran­zösi­schen Seite des Gen­fer­sees packen Sie die Rä­der aus und schla­gen den Weg nach Sü­den ein. Die Etap­pe am An­reise­tag führt mit mode­raten Stei­gun­gen nach Cluses, wo die erste Über­nach­tung erfolgt.

Platzhalter

Tag 2 von 9
Cluses - Les Saisies

  • ca. 80 km
  • ca. 2.200 Hm

Machen Sie sich heute auf schöne Aus­sich­ten ge­fasst! Als ers­tes geht es auf den Col de la Com­bière hin­auf, wo es sich schon ein­mal lohnt, inne­zu­hal­ten und Rund­schau zu hal­ten. Dann rol­len Sie run­ter nach Saint-Jean-de-Sixt und über La Clusaz gleich auf den näch­sten Pass, den Col de Aravis, der bei schö­nem Wet­ter freie Sicht auf den Mont Blanc bie­tet.

Und damit noch nicht genug: Damit Sie Ihre heutige Un­ter­kunft im be­kann­ten Win­ter­sport­ort Les Sai­sies er­rei­chen, muss noch ein drit­ter Pass, der Col des Sai­sies, be­zwun­gen wer­den. Freu­en Sie sich auf einen ge­müt­li­chen Tages­aus­klang im Hoch­gebirge.

Platzhalter

Tag 3 von 9
Les Saisies - Val d'Isère

  • ca. 90 km
  • ca. 2.500 Hm

Zwei recht unter­schied­liche Pässe stehen bei der heu­ti­gen Etappe auf dem Pro­gramm: Auf den Col du Mérail­let ge­lan­gen Sie in zahl­rei­chen Keh­ren und mit mäßi­ger Stei­gung (maxi­mal 10%). An­spruchs­vol­ler ges­tal­tet sich im Ver­gleich dazu ab dem Rose­lend­stau­see die Auf­fahrt auf den Cormet de Roselend.

Den letzten Strecken­ab­schnitt rad­eln Sie im Tal, und zwar in jenem der Isere. Sie pas­sie­ren noch mehr­ere be­kannte Ski­orte be­vor Sie Ihre Unter­kunft in Val-d'Isère er­reichen

Platzhalter

Tag 4 von 9
Val d'Isere - Fontcouverte-la-Toussuire

  • ca. 130 km
  • ca. 2.300 Hm

Die heutige Etap­pe be­ginnt in Val'dIsère (1.820 m) schon auf ho­hem Ni­veau, schafft es aber tat­säch­lich, sich noch zu stei­gern: Der Tag steht ganz im Zei­chen des Col de L'Isèran, mit 2.770 Metern der zweit­höchste Alpen­pass über­haupt. Über die herr­liche Nord­auf­fahrt schrau­ben Sie sich lang­sam hin­auf zur Aus­sicht Belve­dere und dann bis zur Pass­höhe. Die Ab­fahrt er­folgt in schö­nen Wel­len und ist auf beiden Seiten von zahl­rei­chen Drei­tau­sen­dern flan­kiert.

Am frühen Abend er­rei­chen Sie Saint-Jean-de-Mau­rienne, wo zum Tages­ab­schluss noch eine kurze aber traum­haft schöne Auf­fahrt zum Mont­vernier beginnt.

Platzhalter

Tag 5 von 9
Fontcouverte-la-Toussuire - Alpe d'Huez

  • ca. 90 km
  • ca. 2.400 Hm

Vormittags geht es auf ver­kehrs­armer Straße und durch ein schö­nes Tal ganz »locker« auf den Col de la Croix de Fer, der mit seinen 2.067 Metern aber den­noch nicht zu unter­schätzen ist.

Für den Nach­mit­tag ist dann ein Ab­schnitt vor­ge­sehen, der bei einer Alpen­über­que­rung mit dem Renn­rad nicht feh­len darf: Alpe d'Huez ist für jeden Rad­sport­fan eine Le­gende, die 21 durch­num­mer­ier­ten Kehren las­sen Tour de France-Stim­mung auf­kom­men! Viel­leicht reicht es ja am Orts­aus­gang auf der Ziel­ge­raden sogar noch zu einem Spurt?

Platzhalter

Tag 6 von 9
Alpe d'Huez - Guillestre

  • ca. 140 km
  • ca. 3.400 Hm

Auf einen kurzen An­stieg folgt mor­gens eine ra­sante Ab­fahrt und dann der Col du Lau­taret. Na­tür­lich darf hier ein Ab­stecher über die Süd­auf­fahrt auf den Col du Gali­bier nicht fehlen, den »Pass der Pässe«, der nicht nur einer der höch­sten der Alpen ist, son­dern auch als einer der schön­sten gilt.

Zurück geht es über den Lau­taret-Pass, nach Brian­con und zum letz­ten An­stieg des Tages, dem Col d'Izoard. Am späten Nach­mit­tag ge­lan­gen Sie in den Na­tur­park »Casse Déserte« (men­schen­leeres Geröll) und rol­len schließ­lich durch das Tal der Guil nach Guil­lestre.

Platzhalter

Tag 7 von 9
Guillestre - Valberg

  • ca. 125 km
  • ca. 2.600 Hm

Nach den letzten an­spruchs­vol­len Etap­pen steht heute eine etwas ruhi­gere auf dem Pro­gramm. Die Route über den Col de Vars und den Col de la Cay­olle führt Sie durch die wild­roman­ti­schen Gorges du Bache­lard und lieb­liche Almen- und Wald­land­schaften.

Ihre Unter­kunft in Val­berg errei­chen Sie nach einer spek­ta­ku­lären Ab­fahrt mit vielen Kehren in­mit­ten einer stei­len Fels­land­schaft.

Platzhalter

Tag 8 von 9
Valberg - Menton

  • ca. 125 km
  • ca. 2.600 Hm

Nun haben Sie es fast ge­schafft: Zwi­schen Ihnen und dem Mit­tel­meer lie­gen noch der Col de La Couil­lole, der Col Saint Martin, der Col de Turini und der kleine Col de Castil­lion - dann sind die Grandes Alpes über­quert!

Stolz und glück­lich rol­len Sie auf der Pro­me­nade in Menton ein. Ein letz­tes obli­ga­tor­isches Grup­pen­foto bevor die Räder in den Bus ge­la­den und Sie zu Ihrer letz­ten Über­nach­tung an der ita­lien­ischen Blu­men­ri­viera ge­fah­ren werden.

Platzhalter

Tag 9 von 9
Abreise von Wört (in Eigenregie)

Die Bus­rück­fahrt nach Deutsch­land erfolgt durch das Pie­mont, vor­bei an Mai­land und über den San Ber­nar­dino nach Wört, wo Sie vor­aus­sicht­lich gegen 20:00 Uhr abends eintreffen.

Inklusiv-Leistungen

  • Fahrt im Fernreisebus Wört - Thonon-Les-Bains und Menton - Wört
  • 8 x Übernachtung in Mittelklassehotels
  • 8 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendmenü
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • Diverse Bustransfers laut Programm
  • Ortskundiger Rennrad-Guide
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer in Deutsch

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

Extras

Sportverpflegung, pro Person: € 35,-

  • An jedem Rad­tag er­hal­ten Sie ein Gel, drei Rie­gel und Iso­ton­ische Getränke.

  • Reservierung erforderlich.

Mittelklassehotels

Die Unter­brin­gung er­folgt in sorgfältig ausgewählten Mit­tel­klasse­hotels, teil­weise etwas außer­halb der Etap­pen­orte.

  • Doppelzimmer / HP ab € 1915,-
  • Einzelzimmer / HP ab € 2215,-

Miet-Rennrad

  • Miet-Rennrad: auf Anfrage

Zu dieser Reise kön­nen wir Ihnen ein Miet-Renn­rad nur auf An­fra­ge zur Ver­fü­gung stel­len. Wir wer­den ver­su­chen, Ihren Miet­rad­wunsch zu erf­ül­len. Je­doch kann es vor­kom­men, dass wir auf­gund der Ver­füg­bar­kei­ten Ihrem Wunsch nicht nach­kom­men kön­nen. Wir bit­ten Sie in die­sem Fall um Ihr Ver­ständ­nis. Danke!

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Renn­rad mit­brin­gen, so machen es die meisten unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist spe­zi­ell auf die Be­dürf­nis­se und Ei­gen­hei­ten seines Be­sit­zers und Nut­zers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Renn­rad­reise mit dabei haben.

Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­serve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­rei­se die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prüfen.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Start- und Zielort Wört

Die Anreise in Eigen­regie er­folgt nach Wört in Baden-Würt­tem­berg. Hier be­ginnt die im Preis inklu­dierte Bus­fahrt nach Thonon-Les-Bains. Am Ende Ihrer Renn­rad­reise bringt Sie der Fern­bus von Menton zu­rück nach Wört.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Bahnhof Ellwangen

Vom nächst­ge­lege­nen Bahn­hof Ell­wan­gen an der Jagst (ca. 15 km) ge­lan­gen Sie per Linien­bus nach Wört. Auf An­frage ist auch eine Ab­ho­lung am Bahn­hof möglich.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Gratisparkplatz in Wört: nach Verfügbarkeit
  • Während der Dauer Ihrer Rad­reise kön­nen Sie Ihren PKW kos­ten­los auf dem Ge­lände des Bus­unter­nehmens in Wört parken.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Gruppenreise mit Busanreise - so funktioniert's

Gemein­sam bes­ser unter­wegs - oder: Fahr­gnü­gen im Rudel

Wenn Sie zu jenen Renn­rad­lern ge­hö­ren, die nicht gerne al­lein sind, dann macht sich eine PEDALO Grup­pen­reise ganz her­vor­ra­gend. Denn im Pele­ton läufts für viele Renn­rad­ler ein­fach bes­ser. Sie er­le­ben und ge­stal­ten Tour­ge­sche­hen live! Und zwar täg­lich. Span­nend, selek­tiv und stär­kend: Von Attack­ieren bis Par­ier­en. Von An­tritt bis Wind­schat­ten. Da ist Le­ben im Feld.

In Gruppen von 18 bis 34 Per­so­nen neh­men Sie ge­mein­sam die täg­li­chen Rad­etap­pen unter die Pneus. Ihr Tour-Guide ist da­bei Ihr kom­pe­ten­ter An­sprech­part­ner unter­wegs, der da­für sorgt, dass nie­mand auf der Strecke aber alle auf dem rech­ten Weg blei­ben.

Vier Räder mit dabei: Ihr Reise- und Begleitbus

Eine Be­son­der­heit die­ser ge­führ­ten Renn­rad­reise ist, dass Ihr Be­gleit­bus zu­gleich Ihr Reise­bus ist, denn die Bus­an­reise aus Wört (Baden-Würt­tem­berg) ins eigent­liche Renn­rad­re­vier ist im Preis inklu­diert - die Rück­reise na­tür­lich eben­so. Je nach Lage der Unter­künfte steht der Bus währ­end der Reise auch für kür­zere Trans­fers zur Ver­fü­gung.

An Rennrad-Tagen tref­fen Sie meist ein- oder zwei­mal mit dem Bus zu­sam­men. Bei dieser Gele­gen­heit kön­nen Sie sich in der Bord­küche ver­pfle­gen - oder bei Be­darf vom Rad stei­gen und sich den Rest der Tages­etappe chauf­fie­ren las­sen. Da Ihre Renn­rad-Gruppe den Bus in der Re­gel mit einer Rad­wan­der­gruppe teilt, kön­nen Sie im Fall der Fälle bei diesen Pau­sen aber auch zur »ein­fach­eren« Gruppe wechseln.

Weitere PEDALO Renn­rad­reisen mit inklu­dier­ter Bus­an­reise

Unser gesam­tes Ange­bot an Renn­rad­rei­sen mit inklu­dier­ter Bus­an­reise ha­ben wir für Sie hier zu­sam­men­ge­fasst.

Die Pässe auf einen Blick

Folgende Pässe werden Sie auf dieser Renn­rad­reise unter die Räder neh­men, dabei Ihr Blut in Wal­lung brin­gen und so­mit den einen oder ande­ren Trop­fen Schweiß in­ves­tieren:

  • Col de la Combière 1.613 m
  • Col des Aravis 1.486 m
  • Col des Saisies 1.650 m
  • Col du Méraillet 1.605 m
  • Cormet de Roselend 1.967 m
  • Col de L'Isèran 2.770 m
  • Col de la Croix de Fer 2.067 m
  • Col du Lautaret 2.058 m
  • Col du Galibier 2.645 m
  • Col d'Izoard 2.360 m
  • Col de Vars 2.109 m
  • Col de la Cayolle 2.363 m
  • Col de La Couillole 1.678 m
  • Col Saint Martin 1.500 m
  • Col de Turini 1.607 m

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 18 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 30 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Launer-Reisen Omnibusunternehmen GmbH, Wehrlachstraße 5, 73499 Wört, Deutschland

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

Mittelklassehotels

Mittelklassehotels 0 0 1 0||| 01915|0|0|0|Doppelzimmer / HP 0|0|0|0|Doppelzimmer / HP 2215|0|0|0|Einzelzimmer / HP 0|0|0|0|Einzelzimmer / HP
  •  

    • Preise pro Person

    •   

    • Doppelzimmer / HP

    • € 1915,-
    • Einzelzimmer / HP

    • € 2215,-

Extras und Zusatzleistungen

Extras

  • Sportverpflegung, pro Person: € 35,-

Mieträder

  • Miet-Rennrad: auf Anfrage

Steuern & Gebühren

Orts-/Kurtaxe, pro Person: zahlbar vor Ort

Diese ist, so­weit fäl­lig, di­rekt vor Ort im Ho­tel zu ent­rich­ten und nicht im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.