schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rennradreise 
Radlerinnen in Tarvis, Bild: Gonso, Bild 1 der Radreise Alpe-Adria
Radlerinnen in Tarvis (Bild: Gonso)
Ossiacher See mit Blick auf Stiftskirche, Bild: René Pi, Bild 2 der Radreise Alpe-Adria
Ossiacher See mit Blick auf Stiftskirche (Bild: René Pi)
Das Flusstal des Tagliamento, Bild: Mny-Jhee, Bild 3 der Radreise Alpe-Adria
Das Flusstal des Tagliamento (Bild: Mny-Jhee)
Blick über die venezianisch anmutende Stadt Udine, Bild: R. Walter, Bild 4 der Radreise Alpe-Adria
Blick über die venezianisch anmutende Stadt Udine (Bild: R. Walter)
Radlerinnen unterwegs in Tolmezzo, Bild: Gonso, Bild 5 der Radreise Alpe-Adria
Radlerinnen unterwegs in Tolmezzo (Bild: Gonso)
Der malerische Flusslauf des Natisone in Cividale del Friuli, Bild: Pecold, Bild 6 der Radreise Alpe-Adria
Der malerische Flusslauf des Natisone in Cividale del Friuli (Bild: Pecold)
Abendstimmung am Canal Grande in Triest, Bild: Eunika, Bild 7 der Radreise Alpe-Adria
Abendstimmung am Canal Grande in Triest (Bild: Eunika)
  • Reise 2021 ausgebucht, Reise 2022 in Vorbereitung

Alpe-Adria
Von Villach nach Triest

Südwärts: Von Österreich führt die Reise in die Region Friaul-Julisch Venetien. Von den Wald­ge­bieten der Kalk­alpen bis zu den rauen Karst­ge­bieten im Süden, werden Sie völlig unter­schied­liche Land­schaf­ten durchqueren ...

Für Aktualisierungs-Info 2022 vormerken

Gerne informieren wir Sie (völlig un­ver­bind­lich) per E-Mail, so­bald wir diese Reise für die Saison 2022 aktualisiert ha­ben. Bitte kli­cken Sie hier­für ein­fach nach­fol­gen­den Link. Danke!

Hier Aktualisierungs-Info 2022 anfordern

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Alpe-Adria

Südwärts

Ausgangspunkt dieser Rennradreise ist die Drau­stadt Vil­lach mit ihrer maler­ischen Fuß­gän­ger­zone und den Cafés. Ein Ab­stecher führt Sie zum Ossi­acher See und vor­bei an der Burg­ruine Lands­kron und dem ehe­mal­igen Bene­dik­tiner­stift Ossiach.

Von Österreich führt die Reise über die Grenze nach Italien, genauer gesagt in die Region Friaul-Julisch Vene­tien. Von den Süd­lichen Kalk­alpen mit den größten zu­sam­men­hän­gen­den Wald­ge­bieten bis zum grünen Hügel­land in der Mitte und den Lagu­nen bzw. rauen Karst­ge­bieten im Süden, werden Sie auf dieser Reise völlig unter­schied­liche Land­schaf­ten durchqueren.

Reise-Highlights

  • Bekannte Städte und idyl­li­sche Orte er­kun­den und die ar­chi­tek­to­ni­schen »Le­cker­bis­sen« ge­nießen.
  • Sich am süd­li­chen Flair, den aus­ge­zeich­ne­ten Wei­nen und den ku­li­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten er­freuen.
  • Durch un­be­rühr­te Na­tur, aus­ge­dehn­te Wäl­der, wei­te Schilf­gür­tel und an­mu­ti­ge Wein­berge glei­ten.
  • Das his­to­ri­sche Fi­scher­städt­chen Gra­do am Golf von Ve­ne­dig: Ita­li­e­ni­scher kann Urlaub kaum sein.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Streckenreise
  • App/GPS-Tracks inklusive

Rennradler

In den Gailtaler- und Karnischen Alpen gilt es einige Pässe zu über­win­den, ansons­ten ver­läuft die Strecke hüge­lig bis flach. Sie rad­eln auf asphal­tier­ten Straßen und Rad­wegen.

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Alpe-Adria

8-tägige Streckenreise
von Villach nach Triest

  • ca. 475 km
  • ca. 5.300 Hm
Platzhalter

Tag 1 von 8
Anreise nach Villach (in Eigenregie)

Die Stille der Berge, die sanf­ten Ufer der glas­klaren Seen, Natur pur - im Her­zen Kärn­tens gele­gen spie­gelt Vil­lach diese ganze Viel­falt wider.

Platzhalter

Tag 2 von 8
Villach - Tarvis

  • ca. 95 km
  • ca. 1.250 Hm

Am ersten Radtag führt die Tour von Villach aus­gehend ent­lang der Süd­seite des Ossia­cher See durch die Ort­schaf­ten Hei­ligen Gestade, Ostri­ach, Ossi­ach und Alt-Ossi­ach. Auf der Nord­seite dem Rad­weg R2A fol­gend geht es Rich­tung Villach.

Auf dieser Strecke fährt man an einigen Sehens­würdig­keiten der Region vorbei, wie dem wunder­schönen Stift Ossiach oder dem Stein­haus in Stein­dorf. Nach einem Abstecher in das Drau­tal, gilt es die Gail­taler Alpen zu über­winden, und durch das Kanal­tal führt die Route nach Tarvis.

Platzhalter

Tag 3 von 8
Tarvis - Tolmezzo

  • ca. 90 km
  • ca. 1.500 Hm

Tarvis, ein Städtchen - umsäumt von weiten Tälern und Wäldern - in mod­ernem Gewand, mit einer alten Seele und voller Tradi­tionen, stellt heute den Aus­gangs­punkt Ihrer Rad­reise dar. Es zählt nicht nur zu den wich­tig­sten Berg­orten Friaul-Julisch Vene­tiens, sondern auch zu den Ski­hoch­burgen dieser Region.

Weiter radeln Sie durch das Val Rio del Lago und hin­auf auf den Sattel Sella di Nevea und durch das untere Kanal­tal nach Pont­ebba. Dort heißt es dann wieder in die Pedale treten, um die nächste Stei­gung zu über­winden. Ein­mal oben ange­kommen, erwar­tet Sie eine lange Ab­fahrt bis nach Tolmezzo.

Platzhalter

Tag 4 von 8
Tolmezzo - Udine

  • ca. 90 km
  • ca. 1.450 Hm

Die Provinzhauptstadt am Zusammen­fluss von Tagli­amento und But ist gekenn­zeich­net durch einen hüb­schen Alt­stadt­kern um die Piazza XX Settembre mit dem Dom San Mar­tino. Zwei Mal gilt es an diesem Tag den immer breiter wer­den­den Fluss­lauf des Taglia­mento zu queren.

Von dem stark bewaldeten grünen Hügel­land führt die heu­tige Etappe in die große Friu­lan­ische Tief­ebene. Auf weit­gehend ruhigen Straßen radeln Sie durch ur­sprüng­liche Ort­schaf­ten und ruhige Neben­täler. Die Uni­ver­sitäts­stadt Udine ist die zweit­größte Stadt der Region und besitzt viele Fres­ken­mal­ereien aus dem 18. Jahrhundert.

Platzhalter

Tag 5 von 8
Udine - Grado

  • ca. 100 km
  • ca. 600 Hm

Auf dieser Etappe gibt es einige Highlights, zum Bei­spiel Cividale del Friuli. Der Haupt­ort des DOC-Wein­anbau­ge­bietes »Colli Orien­tali del Friuli« ist ein stim­mungs­volles Städt­chen am steilen Fluss­tal des Nati­sone gelegen.

Immer weiter führen Sie die Straßen Rich­tung Lagune. Vorher gilt es jedoch, die Stadt Palma­nova, welche in Form eines neun­zack­igen Sterns ange­legt wurde, zu durch­queren. Kurz vor Grado liegt die Stadt Aqui­leia, die dort gefun­denen röm­ischen Aus­grab­ungen wurden im Jahr 1998 in die Liste des UNESCO-Welt­kultur­erbe aufgenommen.

Platzhalter

Tag 6 von 8
Ruhetag oder Kulturtag in Aquileia

  • 0 km
  • ca. 0 Hm

Sie haben die Qual der Wahl: Entweder einen auf­re­genden Besich­ti­gungs­tag in Aqui­leia auf den Spuren der Römer oder einen Bade­tag am Meer.

Platzhalter

Tag 7 von 8
Grado - Triest

  • ca. 100 km
  • ca. 500 Hm

Entlang der Halbinsel von Grado fahren Sie in öst­li­cher Rich­tung zur Mün­dung des Isonzo und durch das dicht besie­delte Hinter­land über die Grenze nach Slowenien.

Langsam ändert sich das Land­schafts­bild und die weiß­grauen Kalk­felsen des Karsts, dicht mit Macchia und Misch­wald bewach­sen, treten in den Vor­der­grund. Es gilt, einige Höhen­meter zu über­winden, bevor es wieder zurück an die Küste und nach Triest geht.

Platzhalter

Tag 8 von 8
Abreise von Triest (in Eigenregie)

Individuelle Abreise oder Mög­lich­keit zur Ver­län­gerung am Adria­ti­schen Meer.

Anreisetermine

Jeden Dienstag, Samstag und Sonntag vom 24.04. bis 03.10.2021

Ab 5 Personen Sondertermine möglich; hier Wunschtermin anfragen

3

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
  •  Saison C
Von Villach nach Triest

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung nationales 3*/4*Niveau
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • detaillierte Streckenkarten in Deutsch, Englisch und Italienisch
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer in Deutsch, Englisch und Italienisch
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch in Deutsch, Englisch und Italienisch
  • 7-Tage Servicehotline in Deutsch und Englisch

PEDALO App und GPS-Daten

PEDALO App: inklusive

Mit der kos­ten­lo­sen PEDALO App (für Android und iPhone) ra­deln Sie mit mo­bi­ler Rad­kar­te und in­di­vi­du­a­li­sier­tem Track un­be­schwert, er­leich­tert und bes­tens ori­en­tiert. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu unserer App (so­wie die da­zu nö­ti­gen Kar­ten) fin­den Sie hier.

GPS-Tracks für eigene GPS-Geräte: inklusive

Gerne stellen wir Ihnen für Ihr eige­nes GPS-Gerät die pas­sen­den Tracks (GPX-Format) kos­ten­los zur Ver­fügung.

Wenn Sie bei der Buch­ung ange­ben, dass Sie - mit­tels PE­DALO App oder eige­nem GPS-Gerät - GPS-Daten nutz­en möch­ten, er­hal­ten Sie diese zeit­ge­recht vor dem An­tritt Ihrer Reise per E-Mail zugesandt.

Zusatznächte

  • in Villach, 3*/4* Niveau (Tag 1) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 59,-
  • in Triest, 3*/4* Niveau (Tag 7) im Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 79,-
  • Alle Prei­se und In­fos zu den buch­ba­ren Zu­sat­znäch­ten fin­den Sie im Rei­ter Preise.

Hotels, 3*/4*Niveau

Die Unterbringung erfolgt in gepflegten und sorgfältig ausgewählten Hotels (landestypisches 3*/4*Niveau) in meist zentraler Lage.

  • Doppelzimmer / ÜF ab € 569,-
  • Einzelzimmer / ÜF ab € 759,-

Miet-Rennrad

  • Carbon, Campa Veloce Kompakt: € 199,- (nach Verfügbarkeit)

Wenn Sie Ihren ei­ge­nen Ren­ner lie­ber im hei­mi­schen Stall las­sen möch­ten, kein Pro­blem! Lei­hen Sie sich ein­fach ein top ge­war­te­tes Carbon-Rennrad der italienischen Tra­di­ti­ons­mar­ke Bianchi, Mo­dell Intenso.

Das Bian­chi In­ten­so be­steht aus ver­schie­de­nen, an­wen­dungs­spe­zi­fi­schen Car­bon­fa­sern wel­che im Monocoque-Ver­fah­ren ver­ar­bei­tet wer­den. Der flin­ke Ren­ner mit Slooping-Geome­trie über­zeugt durch seine Lauf­ru­he und die gute Dämpf­ung. Die Sitz­­po­­si­­ti­­on fällt mo­­de­­rat sport­­lich aus. Die Cam­pag­no­lo Ve­lo­ce Schalt­kom­ponenten - mit Kompakt­kur­belgarnitur - ga­ran­tie­ren leicht­gän­gi­ge und prä­zi­se Schalt­vor­gänge.

Zur Stand­ard­aus­stat­tung ge­hö­ren Fla­schen­hal­ter, Fahr­rad­com­pu­ter, ein klei­nes Re­pa­ra­tur­set mit Luft­pum­pe, Re­ser­ve­schlauch und Rei­fen­he­ber. Mit dem die­ser Grund­aus­rüs­tung bei­ge­leg­ten Re­pa­ra­tur­set sind Sie in der La­ge, klei­ne­re Schä­den selbst zu be­he­ben. Ist der Scha­den grö­ßer, dann ru­fen Sie uns an. Wir sor­gen rasch für eine Lö­sung.

Hinweis: Pe­da­le und Rad­schu­he brin­gen Sie bitte selbst mit; bei der Mon­ta­ge vor Ort ist man Ihnen ger­ne be­hilf­lich.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Renn­rad mit­brin­gen, so machen es die meisten unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist spe­zi­ell auf die Be­dürf­nis­se und Ei­gen­hei­ten seines Be­sit­zers und Nut­zers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Renn­rad­reise mit dabei haben.

Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­serve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­rei­se die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prüfen.

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Bahn-Anreise

Anreise: Villach Hauptbahnhof

Unser Ver­tags­ho­tel ist vom Bahn­hof Vil­lach bequem mit einer kurzen Taxifahrt er­reich­bar.

Abreise: Trieste Centrale

Ihr Abreiseort verfügt über einen zentral gelegenen Bahnhof, der von unseren Vertrags­hotels bequem per Taxi oder öffent­lichen Verkehrs­mitteln erreich­bar ist.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parken in Villach, pro Tag: ca. € 5,-
  • Ihren PKW können Sie während der Dauer Ihrer Radreise in einer öffent­lichen Tief­gargage in der Nähe Ihres Anreise­hotels abstel­len.

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.
  • Transfer Triest - Villach, pro Person: € 75,-
  • Jeden Mittwoch und Samstag Vormittag Trans­fer per Klein­bus von Triest nach Villach.
    Die Mit­nah­me ei­ge­ner Fahr­rä­der ist im Preis ent­hal­ten, der Trans­port je­doch nur auf ei­ge­nes Ri­si­ko mög­lich.

  • Reservierung erforderlich.

Keine Mindestteilnehmerzahl

  • Die Durchführung dieser Rad­rei­se ist von der Er­rei­chung einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl un­ab­hän­gig. Der von Ihnen ge­buch­te Ter­min kann da­her nicht auf Grund man­geln­der Teil­neh­mer ab­ge­sagt werden.
  • Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

FUNActive Tours GmbH, Von-Kurz-Straße 25, 39039 Niederdorf, Italien

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Reisepreise 

Hotels, 3*/4*Niveau

Hotels, 3*/4*Niveau 0 1 0 0Saison A|Saison B|Saison C| 0569|669|719|0|Doppelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Doppelzimmer / ÜF 759|859|899|0|Einzelzimmer / ÜF 0|0|0|0|Einzelzimmer / ÜF
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 569,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 669,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 719,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 759,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 859,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 899,-

Zusatznächte 

Villach, 3*/4* Niveau (Anreisetag)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 59,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 59,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 59,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 76,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 76,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 76,-

Triest, 3*/4* Niveau (Etappe 6)

    • Preise pro Person

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 79,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 79,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 79,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Saison A

      24.04.21 und 03.10.21

      € 114,-
    • Saison B

      25.04.21 bis 18.06.21, 12.09.21 bis 02.10.21

      € 114,-
    • Saison C

      19.06.21 bis 11.09.21

      € 114,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parken in Villach, pro Tag: ca. € 5,-
  • Transfer Triest - Villach, pro Person: € 75,-

Mieträder

  • Carbon, Campa Veloce Kompakt: € 199,- (nach Verfügbarkeit)

Steuern & Gebühren

Orts-/Kurtaxe, pro Person: zahlbar vor Ort

Diese ist, so­weit fäl­lig, di­rekt vor Ort im Ho­tel zu ent­rich­ten und nicht im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.
Bitte wartenEinen Moment bitte ...