schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook und Twitter

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book oder Twit­ter auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

»Drei, zwei, eins - los geht's!« heißt es hier gleich in der Drei­flüsse­stadt Passau
»Drei, zwei, eins - los geht's!« heißt es hier gleich in der Drei­flüsse­stadt Passau (Bild: Pedalo)
Reiseziele

Der Donau-Rad­weg (Teil 3)

Am blauen Strom von Passau nach Wien

»Teil 3« klingt in man­chen Ohren viel­leicht arg tech­nisch, »Pas­sau - Wien« zu­min­dest schon recht viel­sa­gend, aber spät­es­tens wenn vom »Donau-Rad­weg in Öster­reich« die Rede ist, weiß jeder und jede, was Sache ist: Ein rund­um er­freu­li­ches Reise­er­leb­nis!

Sie benötigen Hilfe?

0800 2400999

Mo - Fr von
8 - 17 Uhr

aus D+A+CH
gebührenfrei,
ansonsten:

+43 7248 63584-0

Ein ech­ter Klas­si­ker: Der Do­nau-Rad­weg (Teil 3) von Passau nach Wien

Dieser Rad­weg am Fluss ist ein­fach ein Muss!

Facts & Figures zum Donau-Rad­weg (Teil 3)

  • Länge: 340 Kilo­meter
  • Verlauf: von Passau nach Wien in Fließ­rich­tung der Donau, meist in Ufer­nähe
  • Wichtige PEDALO Etap­pen­orte: Passau, Schlö­gen, Linz, Grein, Maria Taferl, Krems, Tulln, Wien
  • Beschil­derung: durch­geh­end gut be­schil­dert, mit Ent­fer­nungs­an­gaben zur näch­sten Brücke oder Fähre um das Ufer zu wech­seln
  • Topo­grafie: durch­wegs eben oder leicht bergab
  • Weg­be­schaf­fen­heit: fast durch­geh­end gut aus­ge­bau­ter Rad­weg ohne motor­isier­ten Ver­kehr, kurze Ab­schnit­te auf Neben­straßen

Der Donau-Radweg (Teil 3): Das Rund­herum auf­ge­rollt

Von ihrer koketten Seite, mit einer spie­ler­ischen Extra-Schlinge, zeigt sich die Donau bei Schlögen
Von ihrer koketten Seite, mit einer spie­ler­ischen Extra-Schlinge, zeigt sich die Donau bei Schlögen (Bild: Animaflora)
So stellen sich Genuss­rad­ler ihre »Berg­etap­pen« vor: Mit edlen Wa­chau­er Wein­re­ben bewachsen
So stellen sich Genuss­rad­ler ihre »Berg­etap­pen« vor: Mit edlen Wa­chau­er Wein­re­ben bewachsen (Bild: Eurobike)

Erfahr­enen PEDALO Rad­rei­sen­den ist der Ab­schnitt zwi­schen Pas­sau und Wien als »Teil 3« des Donau-Rad­weges ge­läu­fig. Geht man al­ler­dings nach Be­kannt­heits­grad und Be­liebt­heit vor, ist er die un­be­strit­tene Num­mer Eins - nicht nur unter den Do­nau-Rad­rei­sen, son­dern mög­lich­er­weise un­ter den Rad­rei­sen über­haupt. Öster­reich­weit so­wie­so, euro­pa­weit auch. Wer weiß, viel­leicht so­gar welt­weit? Wun­der ist es ja keines, schließ­lich schlug hier die Ge­burts­stunde des organi­sier­ten Fahr­rad­ur­laubs mit Ge­päck­trans­port, so wie wir ihn heute ken­nen.

Wer dieser Tage auf dem Donau-Rad­weg zwi­schen Pas­sau und Wien unter­wegs ist, der profi­tiert nicht nur von der mitt­ler­weile jahr­zehnte­lan­gen Er­fahr­ung der Be­her­ber­gungs­be­triebe, in de­nen Rad­ler stets gern­ge­sehe­ne Gäste sind, son­dern ins­ge­samt von einer her­vor­ra­gen­den Infra­struk­tur. Und auch viel gleich­ge­sinnte Ge­sell­schaft kön­nen wir Ihnen ver­spre­chen, so­wohl am Rad­weg als auch bei der Rast.

Was lockt nun aber tat­säch­lich all­jähr­lich vom Früh­ling bis zum Herbst so viele Rad­ur­lau­ber an den »klas­si­schen« Donau-Rad­weg? Was gibt es hier zu se­hen und zu er­le­ben? Von den meis­ten »Sehens- und Er­le­bens­wür­dig­kei­ten« (land­schaft­lich, kul­tur­ell & kuli­na­risch) ha­ben Sie wahr­schein­lich schon ein­mal ge­hört. Wir fas­sen aber gerne noch ein­mal zu­sam­men: Die Schlö­gener Schlin­ge und die Zu­kunfts-City Linz, Lin­zer­torte und Apfel­stru­del (nicht nur im Wie­ner Kaffee­haus), die schöne Wa­chau (je nach Ge­schmack zur Ma­ril­len­blüte oder Wein­lese), Schloss Dürn­stein und Stift Melk, Wal­zer­klänge und Ge­müt­lich­keit, aus­sichts­reiche Fahr­ten mit der Donau-Fähre, idyl­li­sche Ufer­wege und Au­wäl­der, Grot­ten­bahn und Rie­sen­rad (für Junge und jung Ge­blie­bene)... Sicher ha­ben wir in der Eile und vor Über­schwang noch ein­ige der großen Wun­der vom Weges­rand ver­ges­sen, von den un­zähl­igen klei­nen ganz zu schwei­gen. Am bes­ten, Sie ma­chen sich auf und sehen selbst!

Für Ein­stei­ger und Ge­nießer wie ge­macht: Die ganze Viel­falt der PEDALO Rad­rei­sen am Donau-Radweg (Teil 3)

Strecken­tech­nisch gese­hen ist der Donau-Rad­weg zwi­schen Pas­sau und Wien das Mus­ter­bei­spiel einer Rad­reise für Ein­stei­ger und Ge­nießer. Sogar dann, wenn der »Ein­stieg« in sehr jun­gen Jah­ren er­folgt. Neben den klas­si­schen Rad­wan­der­rei­sen gibt es hier auch spe­zielle Fami­lien­rei­sen in unter­schied­li­chen Vari­anten.

  • ab € 669,–

  • Reise 2023

  • 3% Früh­bucher­rabatt

  • Kategorie »Charme« buchbar

  • ab € 839,–

  • Reise 2023

  • 3% Früh­bucher­rabatt

Und was tut sich drumherum?

Wer am Donau-Radweg zwi­schen Pas­sau und Wien un­ter­wegs ist, sollte zwar grund­sätz­lich ganz bei der Sa­che und im Hier und Jetzt sein. Das be­deu­tet aller­dings nicht, dass es nicht auch ein Da­vor und Da­nach gibt. Auch über die jun­ge deutsche oder die feu­rige unga­ri­sche Donau ha­ben wir eini­ges zu er­zählen.

(Mit) das Beste kommt zum Schluss! Die Donau-Metro­pole Wien wird es Ihnen ga­ran­tiert schwer machen, sich los­zu­reißen
(Mit) das Beste kommt zum Schluss! Die Donau-Metro­pole Wien wird es Ihnen ga­ran­tiert schwer machen, sich los­zu­reißen (Bild: lalastock)

Der Donau-Rad­weg (Teil 3)

Am blauen Strom von Passau nach Wien

Permanenter Link: www.pedalo.com/40009

Ein PEDALO-Beitrag zum Thema »Reiseziele«

Mehr PEDALO-Beiträge zu den Themen »Reisetipps«, »Gesundheit«, »Technik«, »Dies & das«, »Reiseziele«

Bitte wartenEinen Moment bitte ...