schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook. Twitter und G+

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book, Twit­ter oder Google+ auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

PEDALO Rennradreisen

Rasse, Klasse, tolle Beine

Rennradreisen von und mit PEDALO sind Po­wer pur. Ein fet­ter Ur­laub auf schlan­ken Rei­fen mit Adre­na­lin­aus­schüt­tung vom Feins­ten. Tem­po, das be­rauscht. An­stie­ge, die er­re­gen. Ab­fahr­ten, die mi­treißen.

Tempo, das berauscht. Anstiege, die erregen. Abfahrten, die mitreißen

PEDALO Rennradreisen: Rasse, Klasse, tolle Beine

Was ist eigentlich das Be­son­de­re an einer PEDALO Renn­radreise?

Und noch lange be­vor sich über­haupt die Frage stellt, ob man ein Renn­rad­gott sein muss, um die­se Rei­sen auf die Rei­he zu krie­gen, ge­ben wir die Ant­wort: Nein, PEDALO Renn­rad­rei­sen eig­nen sich auch für trai­nier­te "Nor­mal­sterb­li­che". Nur Biss, Lust und et­was Er­fah­rung soll­ten schon vor­han­den sein.

  • Eine gute Aus­dau­er ist Vo­raus­set­zung. Wenn der Puls hin und wie­der in die Höhe schnellt, soll schließ­lich keiner sein blau­es Wun­der er­le­ben. Aber auch Ein­stei­ger und Ge­nie­ßer wer­den ihre op­ti­ma­le Renn­rad­rei­se fin­den.
  • Was die Stre­cken­füh­rung an­geht ist, je nach ge­wähl­ter Reise, alles mög­lich: Flach, we­ni­ger flach, steil und noch stei­ler. Die Etap­pen lie­gen zwischen 80 und 120 km (manch­mal auch mehr), die Stra­ßen sind gut as­phal­tiert und bis auf we­ni­ge Ab­schnit­te ver­kehrs­arm.
  • Nur durch die Ge­gend zu ra­sen, er­gibt für das Ur­laubs­glück na­tür­lich kei­nen Sinn. Dem­zu­fol­ge bleibt auch Zeit zum Stau­nen, Re­la­xen, ab und an für einen Cap­puc­ci­no oder die täg­li­che Be­gut­ach­tung des Mus­kel­zu­wach­ses.
  • Um ein zü­gi­ges Vo­ran­kom­men zu ge­währ­leis­ten, kommt eigent­lich nur ein die Wadln in Ver­zü­ckung ver­set­zen­des Renn­rad in Frage. Bei ei­ni­gen Rei­sen klappt's aber auch gut mit einem schnit­ti­gen Sport-Tourer.

PEDALO Rennrad-Reisearten

Bei PEDALO fin­det je­der, wo­nach er of­fen­kun­dig oder ins­ge­heim sucht! Ob Einzel- oder Grup­pen­rei­se oder knüp­pel­har­te Trai­nings­wo­che, bei PEDALO fin­den Sie ga­ran­tiert die eine Reise, die Sie (renn)rasend vor Be­geis­te­rung wer­den lässt. Wahr­schein­li­cher sind es zwei. Viel­leicht drei. Oder so viele, dass Sie zum über­zeug­ten Wie­der­ho­lungs­bu­cher werden ...

Trainingswochen

Wenn sich mit viel­fa­chem Kli­cken ras­si­ge Renn­rä­der und Renn­rad­ler mit­ei­nan­der ver­bin­den, dann ist klar, was be­vor­steht: Ein neuer Trai­nings­tag. In Gegenden - zum Nie­der­kni­en schön. PEDALO Trai­nings­wo­chen sind für alle, die ge­mein­sam in der Grup­pe mit Gleich­ge­sinnten - samt höchst am­bi­ti­o­nier­ten und er­fah­re­nen Tour-Guides - einen Traum­start in die neue Sai­son hin­le­gen oder diese aus­klin­gen las­sen möch­ten und da­bei nicht auf die An­nehm­lich­kei­ten einer pro­fes­si­o­nel­len Be­treu­ung vor Ort ver­zich­ten möch­ten. Hier die PEDALO Trai­nings­wo­chen (9) aufrufen.

Streckenreisen

In anständigen Ki­lo­me­ter­por­ti­o­nen geht es von einem Ort zum nächs­ten, täg­li­cher Quar­tier­we­chsel in­klu­si­ve. Als Ihr Rad­rei­se­ver­an­stal­ter küm­mern wir uns um Zim­mer­re­ser­vie­rung, Ge­päck­trans­port und Rou­ten­aus­ar­bei­tung. Über­dies hal­ten wir Sie mit­tels Road­book, Kar­ten und der PEDALO App über Rou­ten­ver­lauf und Re­le­van­tes ent­lang Ihrer Etap­pe auf dem Lau­fen­den. Übrigens: Start- und Ziel­ort sind bei Stre­cken­rei­sen NICHT gleich. Sie ra­deln in­di­vi­du­ell, ohne Guide und ohne Ge­päck, selbst­be­stimmt, frei, befreit - und frö­nen Ihrer Leid­en­schaft Renn­rad so, wie es Ihnen be­liebt. Zu den PEDALO Stre­cken­rei­sen (14).

Rundreisen

Auch bei den PEDALO Rund­rei­sen gilt: In an­stän­di­gen Ki­lo­me­ter­por­ti­o­nen geht es von einem Ort zum nächs­ten. An­kom­men wer­den Sie den­noch dort, wo Sie ge­star­tet sind, denn Start- und Ziel­ort sind bei Rund­rei­sen gleich. An­sons­ten ist diese Rei­se­art mit un­se­ren Stre­cken­rei­sen ident. Alle PEDALO Rund­rei­sen (14) ansehen.

Standortreisen

Kein tägliches Kof­fer­pa­cken, kein Quar­tier­wech­sel, kein un­nö­ti­ger Stress. Nur Frei­heit pur. Falls ein Mus­kel­ka­ter zwickt, das Wet­ter zickt oder Sie eine kleine Aus­zeit wün­schen, dann ge­nie­ßen Sie ein­fach die An­nehm­lich­kei­ten Ihres Gast­ge­bers. Ganz ohne Leis­tungs­druck, Grup­pen­zwang, Tem­po­vor­ga­be, Guide und Ge­päck frö­nen Sie selbst­be­stimmt Ihrer Lei­den­schaft Renn­rad. Die PEDALO Stand­ort­rei­sen (12) auf einen Blick.

Gruppenreisen

Die haben von Gruppetto-Spaß und Gepäck-Service bis Windschatten-Genuss und Roadbook-Ausgabe alles zu bieten, bloß KEINEN Tour-Guide. Be­treu­ung gibt es den­noch. Durch einen kom­pe­ten­ten, ge­wief­ten Be­gleit­bus­fah­rer, der immer­zu hel­fend zur Stelle ist: Bei Fra­gen, Pan­nen, Un­ter­zu­cke­rung in spe oder in Fäl­len tem­po­rä­rer Fahr­unlust. Hier zu den PEDALO Grup­pen­rei­sen (5) wechseln.