schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook. Twitter und G+

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book, Twit­ter oder Google+ auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rad und Schiff 
  • ab € 890,–
  • Geführte Gruppenreise
  • Reise 2019
Venetien Ahoi
Bild 2 der Radreise »Venetien Ahoi«
Bild 3 der Radreise »Venetien Ahoi«
Bild 4 der Radreise »Venetien Ahoi«

Venetien Ahoi
Von Mantua nach Venedig

Ablegen und Ankommen: Das Hotel auf dem Wasser, der Land­gang mit Rad. Diese außer­ge­wöhn­liche Rad und Schiff­reise lässt Sie Land und Wasser ele­men­tar er­leben ...

Diese Reise noch in 2018 buchen

Sie wollen noch in diesem Jahr ver­reisen? Kein Pro­blem, diese Reise kön­nen Sie auch noch in 2018 buchen. Bitte klicken Sie hier­für ein­fach nach­fol­gen­den Link. Danke!

Hier zur 2018er-Reise wechseln

Jetzt 3% Frühbucherrabatt* sichern!

Die Zeit ist reif: Buchen Sie JETZT Ihre PEDALO Lieb­lings­rad­rei­se(n) 2019 und kas­sie­ren Sie bis zu 8% Ra­batt. Da lohnt es sich, schnell zu sein!

  • 3% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie sich jetzt Ihre PEDALO Radrei­se(n) 2019 sichern.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Per­so­nen sind. Da sind in Sum­me bis zu 8% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.

Den Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf we­ni­ge Aus­nah­men, auf Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2019. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­bat­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.) so­wie bei Bu­chun­gen über Drit­te (z. B. Reisebüros).

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Venetien Ahoi

Ablegen und Ankommen

Das Hotel auf dem Wasser, der Land­gang mit Rad. Diese außer­ge­wöhn­liche Rad und Schiff­reise lässt Sie Land und Wasser ele­men­tar er­leben. Sie schlängeln sich, entlang der Flüsse Mincio und Po, von der ele­ganten Renaissance­stadt Mantua durch das Herz der Po-Ebene bis in die welt­be­rühmte Lagune von Venedig.

Dabei rollen Sie mit Ihrem Rad durch ein ganz be­son­de­res Stück Italien, durch eine weit­gehend un­be­rührte Land­schaft, ge­prägt von zahl­losen Wasser­läufen und Sümpfen. Das Grün der Pi­ni­en­wäl­der und das Blau der Wasser­land­schaften wird Sie be­gei­stern. Sie werden inne­hal­ten und den Augen­blick auskosten, sich den Wind um die Nase wehen lassen und die süd­liche Sonne genießen.

Aber auch die all­gegen­wär­tige Kultur wird auf dieser Reise nicht zu kurz kommen. Denn Sie werden auf so manchen Spuren welt­be­kannter Künst­ler wandeln, die hier Ihre großartigen Werke hinter­lassen haben.

Ent­decken Sie "Bella Italia" auf eine ganz spe­zi­elle Art - näm­lich mit Rad und Schiff. Blei­bende Eind­rücke ga­ran­tiert. Wir freuen uns auf Sie!

Reise-Highlights

  • Warum der Gruppenreise-Vorteil ein gro­ßes High­light ist, ver­ra­ten wir Ihnen hier.

  • Das Flair und die Sehens­würdig­keiten welt­bekannter Städte wie Mantua, Ferrara und natür­lich Venedig genießen.
  • Die weit­gehend unberührte Natur mit zahl­losen Fluss­läufen und Sümpfen ermöglichen faszi­nierende Ein­blicke.
  • In Ostiglia erwarten Sie mittel­alter­liche Schloss­ruinen und in Bergantino der Besuch einer Käserei.
  • Die Lagunen­stadt Venedig bietet eine Fülle an Sehens­würdig­keiten.
  • Mal einen rad­frei­en Tag am Schiff ver­brin­gen und ge­nüss­lich die Land­schaft an sich vor­bei­zie­hen lassen.

Auf einen Blick

  • Geführte Gruppenreise
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Streckenreise
  • Die beliebtesten Reisen
  • Seen- & Fluss-Radreisen
  • Meer, Inseln und Küsten

Einsteiger und Genießer

Das Terrain dieser Rad und Schiff­reise ist flach und ohne nennen­swerte Steigungen. Groß­teils führt die Route entlang von Flüssen und Ka­nä­len. Sie radeln meist auf asphaltierten Rad­wegen und Neben­straßen mit wenig Verkehr.

Venetien Ahoi

8-tägige Streckenreise
von Mantua nach Venedig

  • ca. 205 km
Tag 1: Anreise nach Mantua

Tag 1 von 8
Anreise nach Mantua

Eine frühe Anreise oder eine "Vorschaltnacht" lohnt sich! Denn Mantua, am Fluss Mincio gelegen, ist eine bezaubernde mittelalterliche Stadt. Die Anlegestelle Ihres Schiffes befindet sich am Porto Catena, einen Katzensprung vom historischen Zentrum entfernt. Die Einschiffung erfolgt am späten Nachmittag.

Bitte be­ach­ten Sie, dass die­se Rei­se an ei­ni­gen Ter­mi­nen in um­ge­kehr­ter Richtung - also von Venedig nach Mantua - gefah­ren wird.
Wel­ches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie im Rei­ter "Ter­mi­ne" den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken oder im Rei­ter "Schiffe" die ein­zel­nen Schiffs­be­schrei­bun­gen öff­nen.

Tag 2: Rundtour Mantua

Tag 2 von 8
Rundtour Mantua

  • ca. 35 km

Endlich, es ist soweit, die erste Radetappe steht an! Sie erkunden, natürlich in aller Ruhe, Stadt und Umgebung. Der Minicio ist der Fluss von Mantua, denn er verleiht der Provinzhauptstadt, die durch ein System von drei Seen umgeben ist, ihren unverwechselbaren Charakter. Die Natur die Sie durchradeln ist abwechslungsreich die Eindrücke sind vielfältig. Ein perfekter Tag zum Einrollen und Genießen!

Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtführung (inkl.), denn Mantua zählt zu den schönsten Städten Norditaliens und wurde 2008 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Die Altstadt ist ein Konzentrat aus prächtigen Palästen, sehenswerten Kirchen, mittelalterlichen Plätzen, zahlreichen Monumenten, verwinkelten Gassen ...

Tag 3: Mantua - Zelo

Tag 3 von 8
Mantua - Zelo

  • ca. 50 km

Ihr Schiff bringt Sie nach Governolo zur Festung der Flusspiraten des Mincio. Genießen Sie die erste Fahrt mit dem Schiff auf dem Deck, und lassen Sie sich den Wind um Ihre Radlernase wehen. Dann heißt es endlich aufsitzen und losradeln!

Gemütlich rollen Sie entlang des Po ins Reisstädtchen Ostiglia, wo sich einst ein bedeutender römischer Flusshafen befand. Nach einer kurzen Pause strampeln Sie, dem Canal Bianco folgend, auf schönen Wegen nach Bergantino. Hier stehen Kultur und Genuss auf dem Programm: Denn nach der Besichtigung des "Staatlichen Museums des Karussells und des Volksfestes" erwartet Sie eine leckere Kostprobe in einer ortsansässigen Käserei.

Mit einem Hauch von Käse am Gaumen nehmen Sie die letzten 20 Kilometer unter die Räder. Und wieder weist Ihnen der Canal Bianco den kurzweiligen Weg in das kleine aber feine Städtchen Zelo. Geschafft, denn hier liegt bereits Ihre schwimmende Unterkunft vor Anker und erwartet Sie.

Tag 4: Zelo - Adria

Tag 4 von 8
Zelo - Adria

  • ca. 50 km

Gemütlich frühstücken an Bord, rein in die Radklamotten und ab auf das Fahrrad! Zum Einrollen strampeln Sie zunächst in aller Ruhe am Canal Bianco entlang. In Castelguglielmo heißt es dann kurz die Bremsen ziehen und nach rechts schwenken.

Sie nähern sich nun wieder dem träge dahinfließenden Po, queren diesen und sind ein paar Kilometer weiter auch schon in Ferrara. Eine Besichtigungspause samt Stadtbummel wird Ihnen diese wundervolle, prunkvolle Stadt näherbringen. Zu sehen und entdecken gibt es in der "Stadt der Radfahrer" genug!

Ein kurzer Bustransfer (zirka eine Stunde) bringt Sie und Ihre Räder anschließend bequem nach Adria zum bereits wartenden Schiff. Einen abendlichen Spaziergang durch diese charmante Stadt sollten Sie sich nicht nehmen lassen.

Tag 5: Adria - Chioggia

Tag 5 von 8
Adria - Chioggia

  • ca. 40 km

Am Morgen geht es zunächst (am Canal Bianco) per Schiff nach Porto Viro an der Pomündung gelegen. Nun aber rasch hinein ins grandiose Podelta, dem größten Feuchtgebiet Italiens.

Es macht Laune, durch diese einzigartige, stille Landschaft, die auch zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört, zu gleiten! Endlos scheinende Schilfgürtel, üppige Wiesen, einsame Bauernhäuser, riesige Reisfelder, bewaldete Flussinseln und schmale Straßen, die auf Deichen entlang des Wassers führen erwarten Sie und Ihr Fahrrad.

Der Wasserlauf des Po di Brondolo geleitet Sie in die venezianische Lagune nach Chioggia, einem malerischen Fischerstädtchen, zur Übernachtung. Die kleine Schwester der "Serenissima" wird Ihnen gefallen: Die Kanäle und Paläste Chioggias erinnern zwar an Venedig, doch der Lebensstil hier ist gemächlicher, das Touristenaufkommen kleiner, ...

Tag 6: Chioggia - Venedig

Tag 6 von 8
Chioggia - Venedig

  • ca. 30 km

Der heutige Tag lässt Sie ausführlich Meeresluft schnuppern, denn die Lagune von Venedig ruft! Ihr Schiff bringt Sie in kurzer Fahrt zum kleinen Naturschutzgebiet Ca' Roman auf der Insel Pellestrina. Hier heißt es "Räder abladen und rein in die Pedale".

Umgeben vom Meer cruisen Sie über die zehn Kilometer lange, eigenwillige und ursprüngliche Fischerinsel in der Lagune von Venedig. In Santa Maria del Mare heißt es dann ab- und jene Fähre besteigen, die Sie in kurzer Fahrt auf den Lido bringt. Ein paar kräftige Pedaltritte weiter und Sie haben den malerischer Fischerort Malamocco erreicht.

Den Blick auf Venedig gerichtet sind Sie flugs am Lido. Hier sollten Sie den riesigen Kreuzfahrtschiffen zusehen, wie sie langsam vom Markusplatz kommend, hinaus in die Adria schleichen - ein spektakuläres Bild! Sie jedoch ankern auf der Insel Giudecca, unweit vom Markusplatz, mit einem wunderschönen Blick auf die Lagune. "Alles molto bene", werden Sie heute Abend wieder einmal sagen.

Tag 7: Radfreier Tag in Venedig

Tag 7 von 8
Radfreier Tag in Venedig

Venedig! Was sollen wir über diese Stadt noch schreiben, außer, dass Sie am Vormittag das Zentrum der "Serenissima" mit einem Stadtführer erkunden? Danach können Sie die weltberühmte Lagunenstadt auf eigene Faust entdecken, durch die Kanäle "gondeln", die vielen Inseln der Lagune erforschen ...

Randnotiz: Der vollständige Beiname Venedigs lautet übrigens "La Serenissima Repubblica di San Marco", das bedeutet: "Die durchlauchtigste Republik des Heiligen Markus".

Tag 8: Abreise von Venedig

Tag 8 von 8
Abreise von Venedig

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Falls Sie noch länger bleiben wollen (und das wollen Sie sicher), buchen wir gerne Ihre Ver­län­ger­ungs­nächte. Ciao und bis bald!

Anreisetermine

Jeden Samstag vom 30.03. bis 19.10.2019

Wel­ches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken. Mehr Infos im Reiter "Schiffe".

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Sparpreis
  •  Grundpreis
  •  Saisonpreis
Von Mantua nach Venedig Von Venedig nach Mantua

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf gebuchtem Schiff
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • 6 x Lunchpaket für unterwegs
  • 7 x 3-Gang Abendmenü
  • Kaffee und Tee an Bord des Schiffes
  • Kabinenreinigung in der Wochenmitte
  • ortskundige Reisebegleitung per Rad
  • Besichtigung einer Käserei mit Verkostung
  • Stadtführung in Mantua und Venedig
  • Transfers gemäß Programm
  • alle Hafen-, Brücken- u. Schleu­sen­ge­bühren
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine
  • Mindestteilnehmerzahl 12 Personen

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

Hinweis

Auf dieser Rei­se wer­den, je nach An­rei­se­ter­min, ver­schie­de­ne Schiffe ein­ge­setzt. Egal für wel­chen An­rei­se­ter­min Sie sich ent­schei­den, je­des Schiff hat seinen ganz ei­ge­nen Charme, und wird den Auf­ent­halt an Bord un­ver­gess­lich ma­chen.

Welches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min in wel­che Rei­se­rich­tung fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie die ein­zel­nen Schiffs­be­schrei­bun­gen un­ten öff­nen oder im Rei­ter "Ter­mi­ne"den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken.

MS Vita Pugna

  • 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 890,-
  • 1-Bett-Kabine pro Person: ab € 1190,-
  • 3-Bett-Kabine pro Person: ab € 807,-

Termine Mantua - Venedig: Samstag, den 06.04. / 20.04. / 04.05. / 18.05. / 01.06. / 15.06. / 29.06. / 13.07. / 27.07. / 10.08. / 24.08. / 07.09. / 21.09. / 05.10.2019

Termine Venedig - Mantua: Samstag, den 13.04. / 27.04. / 11.05. / 25.05. / 08.06. / 22.06. / 06.07. / 20.07. / 03.08. / 17.08. / 31.08. / 14.09. / 28.09. / 12.10.2019

Die MS Vita Pugna ist ein ge­müt­li­ches, klei­nes Fluss­schiff mit 36 Me­tern Län­ge und knapp 6 Me­tern Brei­te, das ma­xi­mal 21 Gäs­ten Platz bie­tet.

Im kli­ma­ti­sier­ten Sa­lon, wo Sie auch Ihr Früh­stück und Abend­es­sen zu sich neh­men, ge­nie­ßen Sie schö­ne Aus­bli­cke und ver­brin­gen ge­müt­liche Stun­den in ge­sel­liger Run­de. Das ge­räu­mi­ge Son­nen­deck lädt zum Ent­span­nen und Ver­wei­len ein. Des Wei­te­ren ver­­fügt das Schiff noch über eine Ab­­stell­­flä­che für die Fahr­­rä­der, einen klei­nen Internet-Point mit einem Com­­pu­ter so­wie kos­ten­­lo­ses WLAN.

Die freund­liche Be­satz­ung em­pfängt Sie ger­ne in einer be­hag­li­chen und fa­mi­li­ä­ren At­mos­phä­re, sorgt wäh­rend der Rei­se für le­cke­re Mahl­zei­ten, und steht Ihnen je­der­zeit mit Rat und Tat zur Sei­te. Das Pu­bli­kum an Bord ist meist in­ter­na­ti­o­nal.

Die zehn typi­schen Holz­ka­bi­nen sind ca. 7 bis 8 m² groß, ver­fü­gen über ein klei­nes Ba­de­zim­mer mit Du­sche und WC, eben­er­di­ge Ein­zel­bet­ten (auch die 3-Bett-Kabine) so­wie ein zu öff­nen­des Bull­auge. Alle Ka­bi­nen be­fin­den sich "Unter­deck".

Bei Buchung einer 1-Bett-Kabine er­hal­ten Sie eine 2-Bett-Ka­bi­ne zur all­ei­ni­gen Nutz­ung. Bitte be­­ach­­ten Sie, dass 1-Bett-Kabinen nur be­grenzt ver­füg­bar sind. Danke!

PDF-Symbol Impressionen und Deck­plan der MS Vita Pugna kön­nen Sie hier downloaden.

Video der MS Vita Pugna hier ansehen!

MS Ave Maria

  • 2er-Etagenbett-Kabine pro Person: ab € 890,-
  • 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 990,-
  • 2-Bett-Kabine Superior pro Person: ab € 1130,-
  • 1-Bett-Kabine pro Person: ab € 1290,-
  • 3-Bett-Kabine pro Person: ab € 907,-

Termine Mantua - Venedig: Samstag, den 30.03. / 13.04. / 27.04. / 11.05. / 25.05. / 08.06. / 22.06. / 06.07. / 20.07. / 03.08. / 17.08. / 31.08. / 14.09. / 28.09. / 12.10.2019

Termine Venedig - Mantua: Samstag, den 06.04. / 20.04. / 04.05. / 18.05. / 01.06. / 15.06. / 29.06. / 13.07. / 27.07. / 10.08. / 24.08. / 07.09. / 21.09. / 05.10. / 19.10.2019

Die MS Ave Maria ist ein ital­ienisches Fluss­schiff mit 41 Metern Länge und knapp acht Metern Breite, das maximal 40 Gästen Platz bietet. Vier Kabinen befinden sich auf dem Ober­deck und 14 Kabinen auf dem Haup­tdeck.

Das Schiff wurde 2010 kom­plett reno­viert und bietet seinen Passagieren besten Komfort. Nur der Rumpf des ur­sprüng­lichen Fracht­schiffes aus den 70er Jahren, das früher auf dem Fluss Po verkehrte, blieb. Die Um­bauten wurden von einer re­nom­mier­ten italienischen Archi­tektur­firma vor­ge­nommen. Die Formen, Farben und Materialien wurden sorg­fältig aus­ge­wählt, um eine warme, aber gleichzeitig "nüch­terne" und ex­klu­sive Atmos­phäre zu schaffen.

Die MS Ave Maria verfügt über einen ele­gan­ten Re­stau­rant­be­reich und eine schöne Lounge. Die zwei ge­räumigen Sonnen­decks laden zum Ver­weilen ein und sind teils über­dacht. Des Weiteren ver­fügt das Schiff noch über eine Ab­stell­fläche für die Fahr­räder, einen Internet-Point mit zwei Com­putern sowie ein kosten­loses WLAN.

An Bord herrscht eine ge­müt­li­che At­mos­phä­re, das Pu­bli­kum ist in­ter­na­ti­o­nal und die freund­li­che und auf­merk­sa­me Crew ist stets um Ihr Wohl be­müht.

Die modern ein­ge­rich­te­ten Ka­bi­nen ver­fü­gen über ein klei­nes Ba­de­zim­mer mit Dusche und WC, ein gro­ßes Fens­ter (am Haupt­deck zu öff­nen) und eine Kli­ma­an­la­ge.

2er-Etagenbett-Kabinen: Die drei Etagenbett-Kabinen sind zir­ka 7,5 m² groß und mit einem Eta­gen­bet (Stock­bett 2 x 0,80 m) aus­ge­stat­tet. Nur am Haup­tdeck buch­bar!

3-Bett-Kabinen: Dies ist eine zir­ka 11 m² große 2-Bett-Kabine in der aus einem der bei­den eben­er­di­gen Bet­ten ein Eta­gen­bett wird.

2-Bett-Kabinen: Diese sind zir­ka 11 m² groß und mit zwei eben­er­di­gen Ein­zel­bet­ten (2 x 0,80 m) aus­ge­stat­tet.

1-Bett-Kabinen: Als 1-Bett-Kabine er­hal­ten Sie eine am Haupt­deck ge­le­ge­ne Etagenbett-Kabine zur allei­ni­gen Nutzung.

4-Bett-Kabinen: Diese sind auf Anfrage buchbar.

PDF-Symbol Impressionen und Deck­plan der MS Aver Maria kön­nen Sie hier downloaden.

Video der MS Ave Maria hier ansehen!

Mietrad

  • 27-Gang Unisex-Tourenrad: € 85,-

An Bord des Schiffes erwartet Sie ein bestens ge­war­tetes und reise­taug­liches Unisex-Touren­rad mit tie­fem Ein­stieg - wel­ches wir, egal ob Männ­lein oder Weib­lein, mit gutem Ge­wis­sen emp­feh­len kön­nen. Für die richtige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Sie er­hal­ten ein mo­der­nes und leicht lau­fen­des Unisex-Touren­rad mit einer 27-Gang Shimano-Ketten­schal­tung mit Freilauf und zwei gut do­sier­baren Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Speichen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen und Top-Be­reif­ung un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau mit er­go­no­misch­en Grif­fen er­mög­lichen eine bequeme Sitz­position.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, eine Len­ker­tasche mit Karten­fach, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad ohne Rücktrittbremse: € 195,-

Sie er­hal­ten ein ein­fach zu be­die­nen­des und reise­taug­liches Unisex-Elek­tro­rad der deut­schen Pre­mi­um­mar­ke Kalkoff. Das Kalkoff Agattu ver­fügt über einen tie­fen Ein­stieg und ist aus­ge­stat­tet mit einem Pa­na­so­nic Pe­de­lec-An­trieb mit 540 Watt und einem 36 Ah Lithium-Ionen-Akku. Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Körper­größe.

Das E-Bike wird hybrid - also mit Elek­tro­mo­tor und ei­ge­ner Mus­kel­kraft - be­trie­ben und lässt Sie somit spie­lend und kräf­te­scho­nend Stei­gungen und an­stren­gende Ab­schnitte be­wäl­tigen. Ganz ohne zu tre­ten kom­men Sie uns aber nicht weg. Der Elek­tro­mo­tor un­ter­stützt groß­zü­gig, aber be­raubt Sie nicht Ihres kom­plet­ten Tret­ver­gnü­gens. Eine Akku­la­dung reicht für bis zu 100 Kilo­me­ter.

Das Kalkoff Agattu ver­fügt über eine Sun­tur Fe­der­ga­bel, eine Shimano 8-Gang Nexus Na­ben­schal­tung mit Frei­lauf und zwei gut do­sier­baren Fel­gen­brem­sen (V-Brakes). Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen, ro­bus­ten Alu-Hohl­kam­mer­fel­gen und Top-Bereifung un­ter­wegs. Der er­go­no­mische Lenker, der nei­gungs­ver­stell­bare Len­ker­vor­bau und der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Gel­sat­tel er­mög­lich­en eine be­queme Sitz­po­si­tion.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit einer hoch­wer­ti­gen LED-Be­leuch­tungs­an­la­ge mit Na­ben­dy­na­mo, einem sta­bi­len Ge­päck­trä­ger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Elek­t­ro­rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hö­ren zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Aufgrund der lo­gi­sti­schen Schwier­ig­kei­ten und der hohen Kos­ten für den Rad­trans­port bei An- bzw. Ab­reise Ve­ne­dig raten wir von der Mit­nah­me des ei­gen­en Fahr­ra­des ab.

Für die Fahrt zum Hafen Giudecca in Ve­ne­dig bzw. bei Ab­reise von diesem Hafen be­nö­ti­gen Sie für die Rad­mit­nah­me ein Taxi­boot (Kosten ca. € 100,- pro Fahrt), da auf den nor­ma­len Va­po­retti Räder nicht transportiert werden dürfen.

Sollten Sie sich den­noch da­zu ent­schlie­ßen, Ihr ei­gen­es Rad mit­zu­brin­gen, so tei­len Sie und dies bitte bei Bu­chung mit. Vielen Dank!

Geführte Gruppenreise - so funktioniert's

Gemeinsam unterwegs per Rad & Schiff

Geführte PEDALO Rad & Schiff­rei­sen ver­bin­den nicht nur zwei Rei­se­ar­ten zu einer be­son­de­ren Kom­bi­na­ti­on, sie brin­gen auch die­je­ni­gen Men­schen zu­sam­men, die die­ses Be­son­de­re ganz be­son­ders schät­zen. Die auf einer Wel­len­län­ge lie­gen und dem­ent­spre­chend gerne mög­lichst viel Rad­ur­laubs­zeit ge­mein­sam mit ihren gleich­ge­sinn­ten Rei­se­ge­fähr­ten ver­brin­gen möch­ten.

Bei der ge­führ­ten Grup­pen­rei­se per Rad & Schiff nimmt man nicht nur Früh­stück und Abend­es­sen an Bord ge­mein­sam ein, son­dern auch die We­ge an Land ge­mein­sam un­ter die Rä­der. Das zu­sam­men Er­leb­te ver­bin­det und löst wahre Wel­len der Be­geis­te­rung aus.

Rundherum erstklassig betreut

Wer sich für eine ge­führ­te PEDALO Rad & Schiff­rei­se ent­schei­det, muss sich nicht da­rum küm­mern den rech­ten Weg zu fin­den, son­dern kann sich Tag für Tag voll auf die ei­g­ene Be­geis­te­rung kon­zen­trie­ren.

Qualifizierte und er­fah­re­ne Rei­se­lei­ter hüp­fen mit Ihnen von In­sel zu In­sel oder wei­sen Ihnen bei Ihren Rad­tou­ren ent­lang von idyl­li­schen Fluss­land­schaf­ten, ver­schlun­ge­nen Ka­nä­len und herr­li­chen Seen den Weg. Sie wis­sen in wel­chen Res­tau­rants man mit­tags am bes­ten ein­keh­ren kann, aber auch wo die hüb­sches­ten Picknick-Plätz­chen zu fin­den sind. Und sie be­glei­ten Ihre Rei­se­grup­pe bei Be­sich­ti­gungs­tou­ren und Stadt­rund­gän­gen. Wert­volle Tipps und span­nen­de Ge­schich­ten zu Land und Leu­ten gibt's meist noch oben­drauf.

Bei der Rad & Schiff­rei­se in der Grup­pe haben Sie so viel erst­klas­si­ge Be­treu­ung und an­ge­neh­me Ge­sell­schaft wie Sie es sich nur wün­schen kön­nen, aber auch die Frei­heit ein­mal für sich zu sein, wenn Sie das möch­ten. Denn wenn Ihnen ein­mal nicht der Sinn nach Fahr­rad­spaß in der Grup­pe ste­hen sollte, ha­ben Sie je­der­zeit die Mög­lich­keit ein­fach an Bord zu blei­ben und sich an Deck die Sonne auf den Bauch schei­nen zu lassen.

Rasch buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Hoch- oder Niedrigwasser

Bei extremem Hoch- oder Nied­rig­was­ser be­hält sich die Ree­de­rei das Recht vor, Teil­stre­cken per Bus zu über­brü­cken oder die Reise auch kurz­fris­tig ab­zu­sa­gen, ohne dass sich da­raus ein Rechts­an­spruch ab­lei­ten lässt (Was­ser­stand ist hö­he­re Ge­walt).

Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen, Schleusen- bzw. Brücken­re­pa­ra­tu­ren oder bei un­ver­schul­de­tem Motor- oder An­triebs­scha­den des Schiffes.

Reisebedingungen

Für diese Rad & Schiffreise gelten gesonderte Reise­be­din­gung­en. Die zu unseren Standard-Reisebedingungen ab­wei­chen­den Para­gra­phen haben wir für Sie kursiv gesetzt.

1. Anmeldung / Bezahlung des Reisepreises

1.1 Auf Grund­lage der in diesem Pros­pekt an­ge­führ­ten Leis­tungs­be­schrei­bungen er­folgt die An­mel­dung. Sie kön­nen sich schrift­lich, tele­fon­isch oder via Inter­net zu einer Reise an­mel­den.

1.2 Mit der Reise­an­mel­dung/Buchung bietet der Kunde der PEDALO Touristik GmbH den Ab­schluss des Reise­ver­tra­ges ver­bind­lich an. An die Reise­an­mel­dung ist der Rei­sen­de 10 Tage ge­bun­den. Der Reise­ver­trag kommt mit der Be­stäti­gung - diese be­darf keiner be­stimmten Form - der PEDALO Touristik GmbH zu­stan­de. Bei oder un­ver­züg­lich nach Ver­trags­ab­schluss wird eine schrift­liche Aus­fer­ti­gung der Buch­ungs­be­stätigung (= Rech­nung) über­mit­telt.

1.3 Nach Erhalt der Buch­ungs­be­stätigung/Rech­nung durch uns ist eine An­zah­lung von 20% je Per­son zu leis­ten. Frühes­tens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist der ge­sam­te Reise­preis fäl­lig. Die de­tail­lier­ten Reise­un­ter­la­gen er­hal­ten Sie Zug um Zug nach Er­halt des Rest­be­tra­ges zu­ge­stellt.

2. Reiserücktritt / Ersatzteilnehmer / Umbuchung

2.1 Vor Reise­an­tritt kann der Kunde jeder­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. Der Rückt­ritt ist schrift­lich zu er­klären. Im Falle des Rück­tritts oder des Nicht­an­tritts sind fo­lgen­de Storno-Ge­bühren vom Reise­preis fällig:
* Bis zum 90. Tag vor An­reise 10% des Rei­se­preises.
* Ab dem 89. bis zum 60. Tag vor An­reise 40% des Reise­preises.
* Ab dem 59. bis zum 30. Tag vor Anreise 60% des Reise­preises.
* Ab dem 29. bis zum 7. Tag vor An­reise 85% des Reise­preises.
* Ab dem 6. bis zum 1. Tag vor An­reise 95% des Reise­preises.
* Am An­reise­tag oder bei Nicht­an­tritt der Reise 100% des Reise­preises.
Ver­si­che­run­gen sind in unseren Reise­preisen nicht in­klu­diert.

2.2 Wird auf Wunsch des Kun­den eine Um­buch­ung hin­sicht­lich des Reise­da­tums vor­ge­nom­men, so kann dies nur durch Rück­tritt vom Reise­ver­trag zu den vor­ste­hen­den Be­din­gun­gen und einer gleich­zeit­igen Neu­an­mel­dung durch­ge­führt wer­den. Bei an­der­wei­ti­gen, ge­ring­fügi­gen Än­der­un­gen (z. B. Namens­än­der­ung oder Wech­sel des ge­bu­ch­ten Deck, etc.) er­he­ben wir eine pau­scha­le Um­buch­ungs­ge­bühr von Euro 50,- je Än­der­ungs­vor­gang.

2.3 Än­der­ungs­wün­sche des Kun­den hin­sicht­lich Teil­neh­mer, Un­ter­kunft, Ver­pfle­gungs­art oder Ähn­li­chem sind bis 28 Tage vor Rei­se­an­tritt ge­gen eine Um­bu­chungs­ge­bühr von Euro 50,- je Än­der­ungs­vor­gang mög­lich. Eine Um­bu­chung durch den Kun­den auf eine an­de­re Rei­se oder einen an­de­ren Ter­min ist nur in Form einer Stor­nie­rung (laut Stor­no­be­din­gun­gen Pkt. 2.1) und an­schlie­ßen­der Neu­bu­chung mö­glich.

2.4 Nimmt der Rei­sen­de ein­zelne Reise­leis­tungen in­folge vor­zeit­iger Rück­reise wegen Krank­heit oder aus anderen nicht vor PEDALO zu ver­tre­ten­den Grün­den nicht in An­spruch, so besteht kein An­spruch des Reisen­den auf an­teil­ige Rück­er­stat­tung.

3. Rücktritt und Kündigung durch PEDALO

3.1 Sollte eine Reise aus Grün­den ab­ge­sagt wer­den, die wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Streik, Na­tur­ka­tas­trophen, u. ä.), oder sollte bei einer Reise die ge­nannte Min­dest­teil­neh­mer­zahl nicht er­reicht wer­den, kann PEDALO nach Maßgabe fol­gen­der Be­stim­mung­en vom Reise­ver­trag zu­rück­tre­ten:

3.2 PEDALO ist ver­pflich­tet, dem Rei­sen­den ge­gen­über die Ab­sage der Reise un­ver­züg­lich zu er­klären, wenn fest­steht, dass die Reise aus oben ge­nan­nten Grün­den nicht durch­ge­führt wer­den kann.

3.3 Sollte eine Reise wegen Nicht­er­reichens der Min­dest­teil­nehmer­zahl nicht durch­ge­führt wer­den, ist PEDALO ver­pflich­tet, dies dem Rei­sen­den bis spätes­tens drei Wochen vor Reise­be­ginn mit­zu­tei­len.

3.4 Ge­leis­te­te Zah­lun­gen wer­den un­ver­züg­lich rück­er­stat­tet. Weiter­ge­hen­de An­sprüche, ins­be­son­de­re auf Er­stat­tung von Rückt­ritts­kos­ten be­reits ge­buch­ter Flüge, Bahn­kar­ten, Zwi­schen­über­nacht­ungen usw. be­ste­hen nicht. Wir em­pfeh­len da­her, Flug­buch­un­gen etc. erst dann vor­zu­neh­men, wenn fest­steht, dass die ge­wünsch­te Reise durch­ge­führt wird.

4. Leistungen

4.1 Für den Um­fang der ver­trag­lich­en Leis­tung­en ist die ak­tu­el­le Leis­tungs­be­schrei­bun­gen der je­wei­li­gen Rei­se auf pedalo.com maß­geb­lich, nicht aber ab­weich­en­de Er­klä­run­gen oder Zu­sa­gen von ver­mit­teln­den Reise­büros, Orts- oder Hotel­pro­s­pek­ten oder sonst­igen Dritten.

4.2 Die ange­ge­be­nen Etap­pen­or­te sind die meist und haupt­säch­lich an­ge­fah­re­nen Etap­pen­zie­le. Ihr Ein­ver­ständ­nis zum Aus­wei­chen in Orte der en­ge­ren Um­ge­bung müs­sen wir im Ein­zel­fall ohne Abzug vo­raus­set­zen. Even­tu­el­le Ab­wei­chun­gen vom be­schrie­be­nen Ab­lauf aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den sind mög­lich, be­ein­träch­ti­gen je­doch nicht Art und In­halt der Reise.

5. Haftung und Haftungsbeschränkung

5.1 PEDALO haftet im Rah­men der Sorg­falts­pflicht eines or­dent­li­chen Kauf­manns für die ge­wis­sen­hafte Rei­se­vor­be­rei­tung, die sorg­fäl­ti­ge Aus­wahl und Über­wach­ung der Lei­stungs­trä­ger sowie die Ri­chtig­keit der für die Reise­zeit gül­ti­gen Leis­tungs­be­schrei­bun­gen zum Zeit­punkt der Druck­le­gung un­se­res Ka­ta­lo­ges.

5.2 Die Teil­nah­me an den Rei­sen er­folgt auf eigene Ge­fahr. Min­der­jäh­ri­ge dür­fen nur in Be­glei­tung eines Er­ziehungs­be­rech­tig­ten an einer Reise teil­nehmen.

5.3 Jeder Rei­se­teil­nehm­er ist selbst da­für ver­ant­wort­lich, dass er ge­sund­heit­lich den An­for­der­ung­en der Reise ge­wach­sen ist. Die An­ga­ben zu den kör­per­li­chen An­for­der­ungen er­fol­gen nach bestem Wis­sen und Ge­wissen je­doch ohne Ge­währ. Ist der Rei­se­teil­neh­mer den kör­per­lich­en An­for­der­ung­en einer nor­mal ver­lauf­en­den Reise nicht ge­wach­sen, so hat dieser das selbst und allein zu ver­ant­wor­ten.

5.4 Die Ein­hal­tung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung liegt eben­falls in der Ver­ant­wor­tung des Rei­se­teil­neh­mers.

5.5 Bei sämt­li­chen Trans­por­ten (Bus, Schiff, Flug­zeug, u. ä.) gel­ten die Be­för­der­ungs­be­din­gun­gen der je­wei­li­gen Trans­port­un­ter­neh­men.

5.6 Sollte wäh­rend der Rei­se eine Än­de­rung der Rei­se­rou­te er­for­der­lich sein (z.B. auf Grund der Wet­ter­la­ge, aus Si­cher­heits­grün­den, aus or­ga­ni­sa­to­ri­scher Not­wen­dig­keit etc.), ent­steht da­durch kein An­spruch auf eine Rei­se­preis­min­de­rung. Bei Schiffs­rei­sen kön­nen bei nautischen/techni­schen An­for­de­run­gen ( z.B. Niedrig-, Hoch­was­ser, Schlecht­wet­ter etc.) Teil­stre­cken auch per Bus­trans­fer zu­rück­ge­legt wer­den. Sollte sich zum Bei­spiel ab­zeich­nen, dass die an­ge­lau­fe­nen Hä­fen über­füllt sind, kann die Reise ggf. in um­ge­kehr­ter Rich­tung durch­ge­führt oder auf an­de­re Hä­fen aus­ge­wi­chen wer­den. Bei Schiffs­rei­sen ob­liegt die Ent­schei­dung einer Rou­ten­än­de­rung al­lei­ne dem Kapitän.

5.7 Sollte aus einem Grund, den wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Um­bau­ten, Re­no­vier­ung, usw.), eine vor­ge­sehene Be­sich­ti­gung nicht statt­finden, so können wir nicht da­für ver­ant­wort­lich ge­macht wer­den.

5.8 Sollten Schä­den auf­tre­ten, wel­che allein durch einen von uns aus­ge­wähl­ten Leis­tungs­trä­ger ver­ur­sacht wor­den sind oder welche von uns weder vor­sätz­lich noch grob fahr­läs­sig her­bei­g­eführt wur­den, so ist unsere Haf­tung - gleich aus wel­chem Rechts­grund - auf die drei­fache Höhe des Rei­se­prei­ses be­schränkt.

5.9 Sollte ein Ver­lust oder die Be­schädi­gung Ihres Reise­gepäcks auf­tre­ten, so haf­ten wir nur, wenn diese durch uns ver­ur­sacht wur­den und so­fort nach Auf­tre­ten bei uns ge­mel­det wer­den. Je­doch auch dann nur bis max. Euro 200,- je Per­son. Keiner­lei Haf­tung über­neh­men wir: Für Ge­ge­nstän­de, welche üb­li­cher­weise nicht im Rei­se­ge­päck mit­ge­nom­men wer­den, für Zah­lungs­mit­tel aller Art, für optische Schä­den und Schä­den an Hal­te­grif­fen und Rol­len und für Be­schä­di­gung­en an Ge­päck­stücken, deren Ge­samt­ge­wicht 20 kg über­schrei­tet. Wir em­pfeh­len Ihnen für diese Ri­si­ken ein Reise-Sicherheits-Paket.

5.10 Unsere Haftung für Schäden, welcher Art auch immer ist auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt.

6. Preisanpassung

6.1 PEDALO behält sich vor, den im Rei­se­ver­trag ver­ein­bar­ten Preis im Falle der Er­höh­ung von Mehr­wert­steu­er­sät­zen, Be­för­derungs­kosten oder der Ab­ga­ben für be­stim­mte Leis­tungen wie Hafen- oder Flug­ha­fen­ge­büh­ren oder einer Än­de­rung der für die be­tref­fen­de Reise gel­ten­den Wech­sel­kur­se ent­sprech­end zu ändern.

6.2 Im Falle einer nach­träg­li­chen Än­de­rung des Rei­se­preises hat PEDALO den Rei­sen­den un­ver­züg­lich zu in­for­mie­ren. Preis­er­höhun­gen ab dem 20. Tag vor Rei­se­an­tritt sind un­wirk­sam. Bei Preis­er­höhun­gen von mehr als 8% ist der Rei­sen­de be­rech­tigt, ohne Ge­büh­ren vom Rei­se­ver­trag zu­rück­zu­tre­ten.

7. Gewährleistung

7.1 Abhilfe: Wird die Reise nicht ver­trags­gemäß er­bracht, kann der Kunde Ab­hil­fe ver­lan­gen. Was ver­trags­ge­mäß ist, be­stimmt sich einer­seits nach der Leis­tungs­be­schrei­bung, an­der­er­seits aber auch nach der Orts­üb­lich­keit des Ziel­lan­des. PEDALO kann die Ab­hil­fe ver­wei­gern, wenn sie einen un­ver­hält­nis­mäßig hohen Auf­wand er­for­dert, ist aber be­rech­ti­gt, Ab­hil­fe in Form von gleich- oder höher­wer­ti­gen Er­satz­leis­tun­gen zu er­brin­gen. Eine solche Er­satz­leis­tung kann der Kunde nur aus wich­ti­gem, ob­jek­tiv er­kenn­ba­rem Grund ab­leh­nen. Das Ab­hil­fe­ver­lan­gen ist an uns di­rekt oder an Ihren Rei­se­lei­ter zu rich­ten. Der Rei­se­lei­ter ist je­doch nicht be­recht­igt, An­sprüche an­zu­er­ken­nen.

7.2 Minderung des Rei­se­prei­ses: Für die Dauer einer nicht ver­trags­mäßi­gen Er­brin­gung der Reise bis zur Ab­hil­fe durch PEDALO kann der Kunde nach Rück­kehr von der Reise eine ent­sprech­en­de Her­ab­set­zung des Rei­se­prei­ses - in Schrift­form - ver­lan­gen (Min­de­rung). Die Min­de­rung tritt nicht ein, wenn und soweit es der Rei­sen­de schuld­haft un­ter­lässt, den Man­gel den in Ziffer 7.1. ge­nann­ten Stel­len recht­zei­tig an­zu­zei­gen, um diesen die Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen.

7.3 Even­tu­elle An­sprü­che müs­sen spätes­tens bis zu einem Monat nach ver­trag­lich vor­ge­se­hen­em Rei­se­ende bei uns gel­tend ge­macht wer­den.

8. Mitwirkungspflicht

8.1 Falls der Rei­sen­de seine Rei­se­un­ter­la­gen nicht recht­zei­tig vor der Reise er­hält, muss er PEDALO um­ge­hend be­nach­rich­ti­gen.

8.2 Der Rei­sen­de ist ver­pflich­tet, bei ev­en­tu­ell auf­tre­ten­den Leis­tungs­störun­gen alles ihm Zu­mut­ba­re zu tun, um zu einer Be­he­bung der Störung bei­zu­tra­gen und even­tu­ell ent­ste­hen­de Schä­den ge­ring zu hal­ten oder zu ver­mei­den. Der Kun­de ist ins­be­son­de­re ver­pfli­ch­tet, seine Be­an­stan­dun­gen un­ver­züg­lich der in Ziffer 8.1. ge­nannten Stel­le zur Kennt­nis zu ge­ben. Diese sind be­auf­tra­gt, für Ab­hil­fe zu sor­gen, so­fern dies möglich ist. Un­ter­lässt der Kun­de schuld­haft einen Man­gel an­zu­zei­gen, so tritt ein An­spruch auf Min­de­rung nicht ein.

9. Absicherung von Kundengeldern

9.1 Die PEDALO Touristik GmbH ist im Ver­an­stal­ter­ver­zeich­nis des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für wirt­schaft­li­che An­ge­le­gen­hei­ten unter der Nummer 1998/0032 ein­ge­tra­gen. Die von der PEDALO Touristik GmbH ver­an­stal­te­ten Pau­schal­rei­sen sind im Falle einer In­sol­venz durch eine Bank­ga­ran­tie bei der Volks­bank Gries­kirchen, Ross­markt 14, A-4710 Gries­kirchen ab­ge­sich­ert. Dies gilt für: a) be­rei­ts ent­rich­te­te Zah­lun­gen für Rei­se­leis­tun­gen, die nicht mehr er­bracht wur­den und b) not­wen­di­ge Auf­wen­dun­gen für die Rück­reise; der Ver­an­stal­ter über­nimmt Kun­den­gel­der als An­zah­lung/Vor­aus­zah­lung bis maxi­mal 20% des Rei­se­prei­ses früher als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt. Die erhöhte Ab­si­che­rung (§ 4 Abs. 4 RSV) ist durch oben an­ge­führ­te Bank­ga­ran­tie ge­währ­leis­tet. Im In­sol­venz­fall sind sämt­liche An­sprüche bei sons­ti­gem An­spruchs­ver­lust inner­halb von 8 Wochen ab Ein­tritt der In­sol­venz beim Ab­wick­ler, Euro­päische Rei­se­ver­sich­erung AG, Kratochwjle­straße 4, 1020 Wien, Tel: 01/3172500, Fax: 01/3199367 an­zu­mel­den. Wich­ti­ge In­for­ma­tion zur In­sol­venz­ab­sich­er­ung: Zah­len Sie nicht mehr als 20% des Rei­se­prei­ses als An­zah­lung, die Rest­zah­lung nicht frü­her als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt.

10. Sonstiges

10.1 Während der Dauer der Reise haften Sie für Schä­den oder Ver­lust an Fahr­rädern und Ihnen über­las­sener Aus­rüstung.

10.2 Der Kunde ist für die Ein­hal­tung aller Pass-, Visa-, Zoll- und Ge­sund­heits­vor­schrif­ten sel­bst ver­ant­wort­lich.

10.3 Änderungen von Prei­sen und Leis­tun­gen müssen wir uns vor­be­halten, eben­so die Be­rich­ti­gung von Irr­tümern und Druck­feh­lern.

10.4 Die Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen des Rei­se­ver­tra­ges hat nicht die Un­wirk­sam­keit des ge­sam­ten Ver­tra­ges zur Fol­ge.

10.5 Gerichtsstand ist Sitz des Veranstalters.

Reisepreise MS Vita Pugna

MS Vita Pugna

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-3%)

MS Vita Pugna 1 1 0 0Grundpreis|Sparpreis|Saisonpreis| 11090|890|1190|0|2-Bett-Kabine 1058|864|1155|0|2-Bett-Kabine 1390|1190|1490|0|1-Bett-Kabine 1349|1155|1446|0|1-Bett-Kabine 1007|807|1107|0|3-Bett-Kabine 977|783|1074|0|3-Bett-Kabine
    • Preise pro Person

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

    • 2-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 890,- / € 864,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1090,- / € 1058,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1190,- / € 1155,-
    • 1-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 1190,- / € 1155,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1390,- / € 1349,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1490,- / € 1446,-
    • 3-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 807,- / € 783,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1007,- / € 977,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1107,- / € 1074,-

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-3%)

Reisepreise MS Ave Maria

MS Ave Maria

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-3%)

MS Ave Maria 1240|890|1440|0|2er-Etagenbett-Kabine 1203|864|1397|0|2er-Etagenbett-Kabine 1340|990|1540|0|2-Bett-Kabine 1300|961|1494|0|2-Bett-Kabine 1480|1130|1680|0|2-Bett-Kabine Superior 1436|1097|1630|0|2-Bett-Kabine Superior 1640|1290|1840|0|1-Bett-Kabine 1591|1252|1785|0|1-Bett-Kabine 1257|907|1457|0|3-Bett-Kabine 1220|880|1414|0|3-Bett-Kabine
    • Preise pro Person

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

    • 2er-Etagenbett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 890,- / € 864,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1240,- / € 1203,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1440,- / € 1397,-
    • 2-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 990,- / € 961,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1340,- / € 1300,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1540,- / € 1494,-
    • 2-Bett-Kabine Superior

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 1130,- / € 1097,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1480,- / € 1436,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1680,- / € 1630,-
    • 1-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 1290,- / € 1252,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1640,- / € 1591,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1840,- / € 1785,-
    • 3-Bett-Kabine

    • Sparpreis

      30.03.19 und 06.04.19

      € 907,- / € 880,-
    • Grundpreis

      13.04.19 bis 24.08.19 19.10.19

      € 1257,- / € 1220,-
    • Saisonpreis

      31.08.19 bis 12.10.19

      € 1457,- / € 1414,-

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-3%)

Mieträder

  • 27-Gang Unisex-Tourenrad: € 85,-
  • Unisex-Elektrorad ohne Rücktrittbremse: € 195,-

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung samt Erstinformationen per E-Mail oder Briefpost (Sie haben die Wahl).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Frühestens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist dann der Rest­be­trag fällig. Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. Ihre Rei­se­un­ter­la­gen lie­gen in aller Re­gel etwa zwei Wochen vor Rei­se­an­tritt in unserer Bu­chungs­zen­tra­le zum Ver­sand an Sie bereit.