schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook. Twitter und G+

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book, Twit­ter oder Google+ auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Rennradreise 
  • ab € 576,–
  • Trainingswoche
Sardinien
Bild 2 der Radreise »Sardinien«
Bild 3 der Radreise »Sardinien«
Bild 4 der Radreise »Sardinien«

Sardinien
Standort Baia Sardinia

Trainieren zwischen Sonne & Meer: Avanti, avanti! Auf nach Sar­di­ni­en! Denn hier, zwi­schen Sonne und Meer, lässt es sich herr­lich - ger­ne auch knüp­pel­hart - trai­nie­ren. Im Grup­pet­to gna­den­los durch das wel­li­ge Hin­ter­land ja­gen ...

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Sardinien

Trainieren zwischen Sonne & Meer

Avanti, avanti! Auf nach Sar­di­ni­en! Denn hier, zwi­schen Sonne und Meer, lässt es sich herrlich - gerne auch knüp­pel­hart - trainieren. Mit dem Renn­rad ent­lang der be­rühm­ten Cos­ta Sme­ral­da "fla­nie­ren", im Grup­pet­to gna­den­los durch das wel­li­ge Hin­ter­land ja­gen, sich mit Gleich­ge­sinn­ten in den Ber­gen der Gal­lu­ra mes­sen, ge­mäch­lich durch die wun­der­schö­nen Hoch­ebe­nen pe­da­lie­ren, ecce­tera: Mamma mia! Das wird lecker!

Viele herr­liche Plätz­chen, Aus­sich­ten und Be­ge­ben­hei­ten wer­den Ihnen den Atem rau­ben. Falls noch einer übrig ist. Und spä­tes­tens dann, wenn im Früh­ling der Wind vom Meer den Duft der blü­hen­den Sträu­cher um Ihre Rad­ler­na­se bläst, wer­den Sie voll­ends be­geis­tert sein von die­sem wun­der­ba­ren Rad­re­vier.

Na, haben wir Sie auf Tou­ren ge­bracht und Ihren Appe­ti­to an­ge­regt? Benis­simo! Die Rede ist an die­ser Stelle ist nicht un­be­dingt von den lu­kul­li­schen Ge­nüs­sen. Denn die sind ohne­hin in aller Munde. Ein­fach alle (Radler)Sinne wer­den an­ge­spro­chen. Denn wer sich für eine Trai­nings­wo­che in Sar­di­ni­ens Nord­os­ten ent­schei­det, der be­kommt so ziem­lich alles, das einen ge­lun­gen Sai­son­start aus­macht, auf dem gol­de­nen Ta­blett ser­viert.

Reise-Highlights

  • Das Tolle an PEDALO Trai­nings­wo­chen? Sie kön­nen sich kom­plett auf Ihre Lieb­lings­be­schäf­ti­gung kon­zen­trie­ren: Fah­ren, bis der Arzt kommt :-)

  • So süd­lich wie Mal­lor­ca, so groß wie Sizilien - und immer noch ein ech­ter Ge­heim­tipp für Rad­sport­ler!
  • Unsere er­fah­re­nen Tour-Guides zei­gen Ihnen bei den ge­führ­ten Grup­pen­aus­fahr­ten die schöns­ten Ecken Sar­di­ni­ens.
  • 25 verschiedene Rou­ten von 50 bis 150 Ki­lo­me­tern und "be­lie­big" vie­len Hö­hen­me­tern ste­hen zur Wahl.
  • Die Ber­ge der Gallura schrei­en ge­ra­de zu nach ihrer "Er­o­be­rung".
  • Sar­di­nien bie­tet eine un­glaub­lich viel­fäl­ti­ge Land­schaft: Berge, Fels­küs­ten, Wie­sen, Tä­ler und Hoch­ebe­nen, Buch­ten und Fjorde.
  • In den mil­den Früh­lings­mo­na­ten zeigt sich die Insel von ihrer schöns­ten Seite.

Auf einen Blick

  • Trainingswoche
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Standortreise
  • Schön­wet­ter­fah­rer
  • Meer, Inseln und Küsten

Vario-Konzept

Auf Grund der ver­schie­de­nen Leis­tungs­grup­pen und des viel­sei­ti­gen Ter­rains fin­den sich hier für je­den Rad­sport­ler, oder solche die es noch wer­den wol­len, die pas­sen­den Tou­ren. Egal ob in der Gruppe oder als Ein­zel­rad­ler. Her­vor­ra­gen­de Stra­ßen und so gut wie kein Ver­kehr sor­gen für ein ent­spann­tes ra­deln.

Anreisetermine

Täglich vom 07.04. bis 19.05., sowie täglich vom 29.09. bis 14.10.2018
Bei Gruppenausfahrten = Anreiseempfehlung Samstag

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Grundpreis
  •  Saisonpreis
Standort Baia Sardinia

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung im 4*Hotel Li Graniti
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendmenü vom Buffet inkl. 7 x 0,5 l Mineralwasser und 0,25 l Wein
  • Sandwich, Obst und Isogetränk für unterwegs
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • Gratis-Gruppenausfahrt am Sonntag
  • persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • 1 Kurzarmtrikot und 1 Trinkflasche

Zusatznächte

Die Preise für die Zu­satz­näch­te des Rei­se­jah­res 2019 lie­gen uns zur Zeit noch nicht vor. Wir bit­ten noch um etwas Ge­duld. Vielen Dank! Unsere Rei­se­hot­line (siehe oben rechts) steht Ihnen bei wei­te­ren Fra­gen gerne zur Ver­fü­gung.

Extras

Gruppenausfahrten 4er-Paket, pro Paket: € 40,- (zahlbar vor Ort)

  • Die Grup­pen­aus­fahr­ten fin­­den So., Mo., Di., Do. und Fr. statt. Die Welcome-Tour am Sonn­tag ist kos­­ten­­los! Die Aus­fahr­ten wer­den von er­fah­re­nen Gui­des ge­führt und in min­des­tens drei Leis­tungs­grup­pen an­ge­bo­ten. Mehr In­fos zu den Grup­pen­aus­fahr­ten finden Sie hier.

  • Reservierung erforderlich.

Einzelausfahrt in der Gruppe, pro Ausfahrt: € 15,- (zahlbar vor Ort)

  • Infos zu den Ein­zel­aus­fahr­ten siehe oben "Gruppen-Ausfahrten 4er-Pa­ket".

  • Reservierung erforderlich.

4*Hotel Li Graniti

  • Doppelzimmer / HP+ pro Person: ab € 576,-
  • Doppelz. Meerblick / HP+ pro Person: ab € 611,-
  • Einzelzimmer / HP+ pro Person: ab € 619,-
  • Einzelz. Meerblick / HP+ pro Person: ab € 654,-

Hotel

Das kleine Hotel liegt direkt an der be­rühm­ten Costa Smeralda, ca. 30 Kilo­me­ter vom Flug­ha­fen Ol­bia ent­fernt. Vom Ho­tel sind es nur ca. 3 Kilo­me­ter bis zum Zen­trum von Baia Sar­di­nia, das zu den nam­haf­tes­ten Or­ten der Cos­ta Sme­ral­da zählt, sowie 6 Kilo­me­ter nach Por­to Cer­vo. Die Pro­vinz­haupt­stadt Azar­chena ist ca. 15 Kilo­me­ter ent­fernt.

Das sympathische, im typisch sar­di­schen Stil er­bau­te Ho­tel ist ru­hig ge­le­gen und um­rahmt von mäch­ti­gen Gra­nit­fel­sen und der ma­gi­schen Na­tur der Macchia. Der Blick über die Bucht von Ar­za­chena ist atem­be­rau­bend.

Nach dem Rad­fah­ren kön­nen Sie im neu er­bau­ten Wellness-Bereich ent­span­nen. Die­ser Ru­he­be­reich sorgt mit Sau­na, Dampf­bad und Mas­sa­ge (€ 12,-/15 Mi­nu­ten) für eine er­hol­sa­me Re­ge­ner­a­ti­on. Mit an­ge­schlos­sen ist auch ein Fit­ness­raum mit Lauf­band, Rad­er­go­me­ter und Han­teln.

Auf der An­la­ge be­fin­det sich wei­ter­hin der Süß­wasser­pool mit Lie­ge­stüh­len und Son­nen­schir­men, die Rad­sta­ti­on, die Werk­statt, der Ab­fahrts­platz zu den Tou­ren so­wie der Rad­shop.

Zimmer

Die 62 modernen, kom­for­tab­len Zim­mer ver­fü­gen über Du­sche und WC, einen Fön, eine in­di­vi­du­ell re­gu­lier­ba­re Kli­ma­an­la­ge bzw. Hei­zung, ein Te­le­fon, einen Sat-TV, einen Safe, einen Kühl­schrank sowie über einen Bal­kon oder eine Ter­ras­se. In der Lobby, der Bar und auf der Ve­ran­da kos­ten­lo­ses WLAN.

Verpflegung

Das Ho­tel hat sich mit sei­nem reich­hal­ti­gen Früh­stücks­buf­fet bes­tens auf Rad­sport­ler ein­ge­stellt. Das Abend­es­sen wird als Mix aus Buf­fet (An­ti­pas­ti, Sa­lat) und Tisch­ser­vi­ce mit Me­nü­wahl an­ge­bo­ten. Zum Abend­es­sen er­hal­ten Sie täg­lich pro Per­son 1/2 Li­ter Mi­ne­ral­was­ser und 1/4 Li­ter Wein.
Für Ihre täg­li­chen Aus­fahr­ten stel­len wir Iso­ge­trän­ke, Was­ser, Sand­wich (wahl­wei­se be­legt mit Schin­ken oder Kä­se) und Obst zur Ver­fü­gung.

Rad-Infrastruktur

Auf dem Ho­tel­ge­län­de be­fin­det sich die Miet­rad­sta­tion, ein ab­schließ­ba­rer Rad­raum, eine Werk­statt mit Me­cha­ni­ker­ser­vi­ce so­wie eine Pump- und Wasch­sta­ti­on. Und im Rad-Shop fin­den Sie alles, was Ihr Rad­ler­herz be­gehrt. Die Grup­pen­aus­fahr­ten star­ten eben­falls ab dem Hotel.
Auf un­se­rer gro­ßen In­for­ma­tions­wand bei der Re­zep­ti­on wer­den Sie ta­ges­ak­tu­ell mit allen wich­ti­gen In­for­ma­ti­o­nen ver­sorgt: Wo­chen­plan, Grup­pen­aus­fahr­ten, An­mel­de­lis­ten Rah­men­pro­gramm, An­kün­di­gun­gen Vor­trä­ge, gro­ße Über­sichts­kar­te vom Rad­ge­biet, Wet­ter­vor­her­sa­ge, etc. pp.

Miet-Rennrad

  • Alu, Shimano Kompakt: € 100,- (zahlbar vor Ort)

Für unsere Kunden, die sich die Mühen der Rad­mit­nahme im Flug­zeug spa­ren möch­ten, bie­ten wir sorg­fäl­tig ge­war­tete und ge­pflegte Miet-Rennräder an. Für die rich­ti­ge Rah­men­höhe fra­gen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Sie er­hal­ten ein agi­les Aluminium-Rennrad mit Car­bon­ga­bel und einer Shi­ma­no Ulte­gra Kompakt-Gruppe wäh­len. Die Miet-Rennräder ste­hen in den Rah­men­grö­ßen 48 bis 64 zur Ver­fügung.

Zur Stand­ard­aus­stat­tung der Räder ge­hö­ren Fla­schen­hal­ter, Fahr­rad­com­pu­ter, ein klei­nes Re­pa­ra­tur­set mit Luft­pum­pe, Re­ser­ve­schlauch und Rei­fen­he­ber. Mit dem die­ser Grund­aus­rüs­tung bei­ge­leg­ten Re­pa­ra­tur­set sind Sie - bei Soloausfahrten - in der La­ge, klei­ne­re Schä­den selbst zu be­he­ben. Ist der Scha­den grö­ßer, dann ru­fen Sie uns an. Wir sor­gen rasch für eine Lö­sung.

Hinweis: Pe­da­le und Rad­schu­he brin­gen Sie bitte selbst mit; bei der Mon­ta­ge vor Ort ist man Ihnen ger­ne be­hilf­lich.

Eigenes Rad

Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Renn­rad mit­brin­gen. Denn das eigene Rad ist spe­zi­ell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Be­sitzers und Nutzers zu­ge­schnitten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man natür­lich auch auf seiner Renn­rad­reise mit dabei haben. Bitte beachten Sie aber nach­fol­gen­de Hin­weise:

Bevor Sie Ihren Flug buchen, sollten Sie sich un­be­dingt mit den Be­för­de­rungs­be­stim­mungen der je­wei­li­gen Flug­ge­sell­schaft ver­traut machen, damit Sie hin­ter­her keine böse Über­raschung er­le­ben. Sowohl für das zu­läs­sige Maxi­mal­ge­wicht als auch die Ver­packungs­art gibt es je nach Flug­ge­sell­schaft un­ter­schied­liche Re­gelun­gen. Der Fahr­rad­trans­port per Flug­zeug kostet meistens einen Auf­preis.

Wenn Sie eine Rei­se­ver­siche­rung ab­schließen, in­for­mieren Sie sich, ob diese auch für et­waige Trans­port­schäden oder für den Ver­lust Ihres Fahr­rad­es auf­kommt. Denn egal wie gut Sie Ihren Renner für den Flug auch ver­packen, letzt­end­lich liegt das Wohl Ihres Rades in den Händen der Gepäck­ab­fer­tiger.

Und wenn Ihnen dies dann doch alles zu um­ständ­lich er­scheint, leihen Sie sich ein­fach eines unserer bestens ge­warte­ten Miet-Rennräder.

Flug-Anreise

Flughafen: Olbia

Die Flugan-/-abreise erfolgt zum/vom Flug­ha­fen Olbia Costa Smeralda. Der Flug­ha­fen ist etwa 30 Kilo­meter von un­se­rem Ver­trags­ho­tel ent­fernt.

  • Transfer Flughafen Olbia - Hotel, pro Person: auf Anfrage
  • Der Transfer vom Flug­ha­fen Ol­bia zu un­se­rem Ver­trags­ho­tel dau­ert ca. 45 Minu­ten. Der Preis pro Per­son und Fahrt va­ri­iert je nach zu trans­por­tie­ren­den Per­so­nen (und ei­ge­nen Rä­dern) und be­trägt ca. € 55,- pro Per­son und Strecke. Ger­ne un­ter­brei­ten wir Ihnen ein ent­spre­chen­des An­ge­bot.
  • Reservierung erforderlich.
Hinweise zur Flug-Buchung
  • Flüge frühzeitig buchen! Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung. Danke!
  • Flüge selber buchen: Wir em­pfeh­len un­se­ren lang­jäh­ri­gen Partner opodo.de. Hier fin­den Sie güns­ti­ge Flü­ge von über 700 Air­li­nes. Für ein güns­ti­ges An­ge­bot soll­ten Sie ver­schie­de­ne Flug­hä­fen aus­pro­bie­ren. Bu­chen Sie Hin- und Rück­flug zu­sam­men und kom­bi­nie­ren Sie ggf. ver­schie­de­ne Air­li­nes.
  • Flüge bei PEDALO buchen: Wir ver­fü­gen über keine ei­ge­nen Flug­kon­tin­gen­te, un­ter­brei­ten Ihnen aber ger­ne ein in­di­vi­du­el­les Flug­an­ge­bot. Bitte be­ach­ten Sie, dass bei Flug­bu­chun­gen über PDEALO die Flug­kos­ten so­fort und zur Gänze fäl­lig sind und bei Rück­tritt 100% Storno-Gebühren an­fal­len. Danke!
Flug & eigenes Fahrrad
  • Natürlich können Sie im Flug­zeug auch Ihr ei­ge­nes Fahr­rad mit­brin­gen.
  • Bevor Sie aber Ih­ren Flug bu­chen, soll­ten Sie sich un­be­dingt mit den Be­för­der­ungs­be­stimm­un­gen der je­wei­li­gen Flug­ge­sell­schaft ver­traut ma­chen, da­mit Sie hin­ter­her keine böse Über­ra­schung er­le­ben. So­wohl für das zu­läs­si­ge Ma­xi­mal­ge­wicht als auch die Ver­pa­ckungs­art gibt es je nach Flug­ge­sell­schaft un­ter­schied­li­che Re­ge­lun­gen.
  • Der Fahr­rad­trans­port per Flug­zeug ist (in der Re­gel) mit ei­nem Auf­preis ver­bun­den.
  • Wenn Sie eine Rei­se­ver­si­cher­ung ab­schlie­ßen, in­for­mie­ren Sie sich, ob die­se auch für et­wa­ige Trans­port­schä­den oder für den Ver­lust Ihres Fahr­ra­des auf­kommt. Denn egal wie gut Sie Ihr Fahr­rad für den Flug auch ver­pa­cken, letzt­end­lich liegt das Wohl Ihres Ra­des in den Hän­den der Ge­päck­ab­fer­ti­ger.
  • Und wenn Ihnen dies dann doch alles zu um­ständ­lich er­scheint, lei­hen Sie sich ein­fach eines un­se­rer bes­tens ge­war­te­ten Miet­rä­der.

Gruppenausfahrten

Sie le­gen Wert auf Ge­sell­ig­keit und ha­ben keine Lust nach dem rech­ten und bes­ten Weg Aus­schau zu hal­ten? Sie lie­ben den Plausch in der Gruppe und freu­en sich über wert­volle Tipps von er­fah­re­nen Gui­des. Dann sind un­se­re Grup­pen­aus­fahr­ten ge­nau das Rich­ti­ge für Sie!

Auf fünf ge­führ­ten Ta­ges­tou­ren zei­gen Ihnen un­se­re Tour-Guides die schöns­ten Ecken die­ser herr­li­chen Rad­sport­in­sel. Wie weit und wie schnell Sie fah­ren möch­ten, ent­schei­den Sie je nach per­sön­li­chem Kon­di­tions­stand, Lust und Laune und ak­tu­el­lem Be­fin­den selbst. Wir ha­ben be­stimmt auch für Sie die pas­sen­de Leis­tungs­gruppe (sie­he un­ten). Und na­tür­lich kön­nen Sie je­der­zeit die Gruppe wech­seln oder auch ein­mal zu Hause blei­ben.

Sams­tags und mitt­wochs fin­den keine Grup­pen­aus­fahr­ten statt. Die Welcome-Tour am Sonn­tag ist kos­ten­los! Das 4er-Paket kos­tet € 40,- und die Ein­zel­aus­fahrt € 15,- pro Per­son.

Leistungsgruppen

Beim In­fo­ge­spräch (nur sams­tags!) ler­nen Sie die Guides und die Grup­pen­an­ge­bo­te ken­nen und ord­nen sich selbst einer Leis­tungs­grup­pe zu. Sie kön­nen je­den Tag in eine an­de­re Gruppe wech­seln.

Die An­zahl der Leis­tungs­grup­pen und de­ren Zu­sam­men­stel­lung er­folgt nach Be­darf. Die Grup­pen­stär­ke liegt zwi­schen 5 und 16 Per­so­nen. Bei einer An­zahl da­rü­ber oder da­run­ter wer­den die Grup­pen ge­trennt bzw. zu­sam­men­ge­legt. Je nach Sai­son­zeit sind es so­mit oft mehr Leis­tungs­grup­pen als hier an­ge­ge­ben.

  • Hobby: bis maximal 70 km, 18 bis 21 km/h
  • Sport: bis maximal 140 km, 22 bis 24 km/h
  • Race: bis maximal 180 km, 25 bis 30 km/h

Anreisehinweis

Ob­gleich Sie an je­dem be­lie­bi­gen Tag an­rei­sen kön­nen, em­pfeh­len wir bei Bu­chung der Grup­pen­aus­fahrten - auf­grund des Woch­en­ablaufs - nichts­des­to­trotz den Sams­tag als An­rei­se­tag. Dann näm­lich kom­men Sie in den vol­len Ge­nuss sämt­li­cher An­nehm­lich­kei­ten.

Soloausfahrten

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, je nach Lust und Laune bzw. täg­lichem Be­fin­den, Touren auf eigene Faust zu un­ter­neh­men.

Anhand einer Über­sichts­karte mit Rou­ten und Hö­hen­pro­fi­len er­kun­den Sie Sar­di­nien ganz ohne Leis­tungs­druck und Grup­pen­zwang in Ihrem per­sön­li­chem Wohlfühl-Tempo. Sie frö­nen Ihrer Lei­den­schaft Rennrad so, wie es Ihnen beliebt.

Warum nicht an einem Tag gnadenlos durch die Landschaft ballern und an einem anderen Tag easy­going betreiben? Kein Problem, wir haben Routen mit unterschiedlichen Anforderungsprofilen (und bes­ten Aussichten) für Sie zusammengestellt.

Sardinien: Ein kleiner (Rad)Kontinent

Immer mehr Menschen entdecken diese traumhaft schöne Insel per Fahrrad. Keine schlechte Wahl, denn es wird viel geboten!

  • Die Topografie: Ausgedehnte Flachetappen entlang der schönen Küstenregion sind ebenso möglich wie leich­te bis schwere Bergetappen im Hinterland der Gallura mit seinen bizarren Gra­nit­fels­for­ma­ti­onen.
  • Die Radrouten: Im Nordosten der Insel haben wir für Sie 25 verschiedenste Routen von 50 bis hin zu 150 Ki­lo­meter ausgearbeitet, die Sie natürlich auch kombinieren können. Und dazu perfekte Stra­ßen und kaum Verkehr!
  • Das Prima-Klima: Der Frühling beginnt bereits im März und geht Mitte Mai in den Frühsommer über. Die duftenden Kräuter und Aromapflanzen stehen in voller Blüte und tauchen ganze Landstriche in ein Meer von Farben. Aber auch der Herbst hat auf Sardinien seine besonderen Reize!
  • Die Inselschönheit: Sardinien bietet eine unglaublich vielfältige Landschaft - Berge, Felsküsten, Wie­sen, Täler und Hochebenen sowie die berühmten Buchten und Fjorde mit ihren traumhaften Sand­strän­den.
  • Die Gaumenfreuden: Ob Fisch, Krustentiere, Wildschwein oder Lamm, die Inselköche wissen mit den Gaben ihrer Insel umzugehen.

Reisebedingungen

Für diese Rennradreise gelten unsere Standard-Reisebedingungen.

1. Anmeldung / Bezahlung des Reisepreises

1.1 Auf Grund­lage der in diesem Pros­pekt an­ge­führ­ten Leis­tungs­be­schrei­bungen er­folgt die An­mel­dung. Sie kön­nen sich schrift­lich, tele­fon­isch oder via Inter­net zu einer Reise an­mel­den.

1.2 Mit der Reise­an­mel­dung/Buchung bietet der Kunde der PEDALO Touristik GmbH den Ab­schluss des Reise­ver­tra­ges ver­bind­lich an. An die Reise­an­mel­dung ist der Rei­sen­de 10 Tage ge­bun­den. Der Reise­ver­trag kommt mit der Be­stäti­gung - diese be­darf keiner be­stimmten Form - der PEDALO Touristik GmbH zu­stan­de. Bei oder un­ver­züg­lich nach Ver­trags­ab­schluss wird eine schrift­liche Aus­fer­ti­gung der Buch­ungs­be­stätigung (= Rech­nung) über­mit­telt.

1.3 Nach Erhalt der Buch­ungs­be­stätigung/Rech­nung durch uns ist eine An­zah­lung von 20% je Per­son zu leis­ten. Frühes­tens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist der ge­sam­te Reise­preis fäl­lig. Die de­tail­lier­ten Reise­un­ter­la­gen er­hal­ten Sie Zug um Zug nach Er­halt des Rest­be­tra­ges zu­ge­stellt.

2. Reiserücktritt / Ersatzteilnehmer / Umbuchung

2.1 Vor Reise­an­tritt kann der Kun­de je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. Der Rück­tritt ist schrift­lich zu er­klä­ren. Im Falle des Rückt­ritts oder des Nicht­an­tritts sind fol­gen­de Storno-Ge­büh­ren vom Reise­preis fäl­lig:
* Bis zum 28. Tag vor An­reise 20%, je­doch min­des­tens Euro 50,- pro Per­son.
* Ab dem 27. Tag bis zum 14. Tag vor An­reise 30%.
* Ab dem 13. Tag bis zum 8. Tag vor An­reise 50%.
* Ab dem 7. bis zum 4. Tag vor An­reise 70%.
* Ab dem 3. Tag oder bei Nicht­an­tritt der Reise 90%.
Ver­sich­er­ungen sind in un­se­ren Rei­se­prei­sen nicht in­klu­diert.

2.2 Flugkosten sind so­fort und zur Gän­ze fäl­lig. Bei Rück­tritt fal­len 100% Storno-Gebühren an.

2.3 Än­der­ungs­wün­sche des Kun­den hin­sicht­lich Teil­neh­mer, Un­ter­kunft, Ver­pfle­gungs­art oder Ähn­li­chem sind bis 28 Tage vor Rei­se­an­tritt ge­gen eine Um­bu­chungs­ge­bühr von Euro 50,- je Än­der­ungs­vor­gang mög­lich. Eine Um­bu­chung durch den Kun­den auf eine an­de­re Rei­se oder einen an­de­ren Ter­min ist nur in Form einer Stor­nie­rung (laut Stor­no­be­din­gun­gen Pkt. 2.1) und an­schlie­ßen­der Neu­bu­chung mö­glich.

2.4 Nimmt der Rei­sen­de ein­zelne Reise­leis­tungen in­folge vor­zeit­iger Rück­reise wegen Krank­heit oder aus anderen nicht vor PEDALO zu ver­tre­ten­den Grün­den nicht in An­spruch, so besteht kein An­spruch des Reisen­den auf an­teil­ige Rück­er­stat­tung.

3. Rücktritt und Kündigung durch PEDALO

3.1 Sollte eine Reise aus Grün­den ab­ge­sagt wer­den, die wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Streik, Na­tur­ka­tas­trophen, u. ä.), oder sollte bei einer Reise die ge­nannte Min­dest­teil­neh­mer­zahl nicht er­reicht wer­den, kann PEDALO nach Maßgabe fol­gen­der Be­stim­mung­en vom Reise­ver­trag zu­rück­tre­ten:

3.2 PEDALO ist ver­pflich­tet, dem Rei­sen­den ge­gen­über die Ab­sage der Reise un­ver­züg­lich zu er­klären, wenn fest­steht, dass die Reise aus oben ge­nan­nten Grün­den nicht durch­ge­führt wer­den kann.

3.3 Sollte eine Reise wegen Nicht­er­reichens der Min­dest­teil­nehmer­zahl nicht durch­ge­führt wer­den, ist PEDALO ver­pflich­tet, dies dem Rei­sen­den bis spätes­tens drei Wochen vor Reise­be­ginn mit­zu­tei­len.

3.4 Ge­leis­te­te Zah­lun­gen wer­den un­ver­züg­lich rück­er­stat­tet. Weiter­ge­hen­de An­sprüche, ins­be­son­de­re auf Er­stat­tung von Rückt­ritts­kos­ten be­reits ge­buch­ter Flüge, Bahn­kar­ten, Zwi­schen­über­nacht­ungen usw. be­ste­hen nicht. Wir em­pfeh­len da­her, Flug­buch­un­gen etc. erst dann vor­zu­neh­men, wenn fest­steht, dass die ge­wünsch­te Reise durch­ge­führt wird.

4. Leistungen

4.1 Für den Um­fang der ver­trag­lich­en Leis­tung­en ist die ak­tu­el­le Leis­tungs­be­schrei­bun­gen der je­wei­li­gen Rei­se auf pedalo.com maß­geb­lich, nicht aber ab­weich­en­de Er­klä­run­gen oder Zu­sa­gen von ver­mit­teln­den Reise­büros, Orts- oder Hotel­pro­s­pek­ten oder sonst­igen Dritten.

4.2 Die ange­ge­be­nen Etap­pen­or­te sind die meist und haupt­säch­lich an­ge­fah­re­nen Etap­pen­zie­le. Ihr Ein­ver­ständ­nis zum Aus­wei­chen in Orte der en­ge­ren Um­ge­bung müs­sen wir im Ein­zel­fall ohne Abzug vo­raus­set­zen. Even­tu­el­le Ab­wei­chun­gen vom be­schrie­be­nen Ab­lauf aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den sind mög­lich, be­ein­träch­ti­gen je­doch nicht Art und In­halt der Reise.

5. Haftung und Haftungsbeschränkung

5.1 PEDALO haftet im Rah­men der Sorg­falts­pflicht eines or­dent­li­chen Kauf­manns für die ge­wis­sen­hafte Rei­se­vor­be­rei­tung, die sorg­fäl­ti­ge Aus­wahl und Über­wach­ung der Lei­stungs­trä­ger sowie die Ri­chtig­keit der für die Reise­zeit gül­ti­gen Leis­tungs­be­schrei­bun­gen zum Zeit­punkt der Druck­le­gung un­se­res Ka­ta­lo­ges.

5.2 Die Teil­nah­me an den Rei­sen er­folgt auf eigene Ge­fahr. Min­der­jäh­ri­ge dür­fen nur in Be­glei­tung eines Er­ziehungs­be­rech­tig­ten an einer Reise teil­nehmen.

5.3 Jeder Rei­se­teil­nehm­er ist selbst da­für ver­ant­wort­lich, dass er ge­sund­heit­lich den An­for­der­ung­en der Reise ge­wach­sen ist. Die An­ga­ben zu den kör­per­li­chen An­for­der­ungen er­fol­gen nach bestem Wis­sen und Ge­wissen je­doch ohne Ge­währ. Ist der Rei­se­teil­neh­mer den kör­per­lich­en An­for­der­ung­en einer nor­mal ver­lauf­en­den Reise nicht ge­wach­sen, so hat dieser das selbst und allein zu ver­ant­wor­ten.

5.4 Die Ein­hal­tung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung liegt eben­falls in der Ver­ant­wor­tung des Rei­se­teil­neh­mers.

5.5 Bei sämt­li­chen Trans­por­ten (Bus, Schiff, Flug­zeug, u. ä.) gel­ten die Be­för­der­ungs­be­din­gun­gen der je­wei­li­gen Trans­port­un­ter­neh­men.

5.6 Sollte während der Reise eine Än­der­ung der Reise­route er­forder­lich sein (z. B. aufgrund der Wetter­lage, aus Sicher­heits­grün­den, etc.), ent­steht da­durch kein An­spruch auf eine Reise­preis­min­der­ung. Bei Schiffs­rei­sen kön­nen bei nau­ti­schen/tech­ni­schen An­for­der­ung­en Teil­strecken auch per Bus­trans­fer zu­rück­ge­legt wer­den. Bei Gruppen- und Schiffs­rei­sen ob­liegt die Ent­schei­dung einer Rou­ten­än­der­ung alleine dem Reise­be­glei­ter bzw. dem Kapitän.

5.7 Sollte aus einem Grund, den wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Um­bau­ten, Re­no­vier­ung, usw.), eine vor­ge­sehene Be­sich­ti­gung nicht statt­finden, so können wir nicht da­für ver­ant­wort­lich ge­macht wer­den.

5.8 Sollten Schä­den auf­tre­ten, wel­che allein durch einen von uns aus­ge­wähl­ten Leis­tungs­trä­ger ver­ur­sacht wor­den sind oder welche von uns weder vor­sätz­lich noch grob fahr­läs­sig her­bei­g­eführt wur­den, so ist unsere Haf­tung - gleich aus wel­chem Rechts­grund - auf die drei­fache Höhe des Rei­se­prei­ses be­schränkt.

5.9 Sollte ein Ver­lust oder die Be­schädi­gung Ihres Reise­gepäcks auf­tre­ten, so haf­ten wir nur, wenn diese durch uns ver­ur­sacht wur­den und so­fort nach Auf­tre­ten bei uns ge­mel­det wer­den. Je­doch auch dann nur bis max. Euro 200,- je Per­son. Keiner­lei Haf­tung über­neh­men wir: Für Ge­ge­nstän­de, welche üb­li­cher­weise nicht im Rei­se­ge­päck mit­ge­nom­men wer­den, für Zah­lungs­mit­tel aller Art, für optische Schä­den und Schä­den an Hal­te­grif­fen und Rol­len und für Be­schä­di­gung­en an Ge­päck­stücken, deren Ge­samt­ge­wicht 20 kg über­schrei­tet. Wir em­pfeh­len Ihnen für diese Ri­si­ken ein Reise-Sicherheits-Paket.

5.10 Unsere Haftung für Schäden, welcher Art auch immer ist auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt.

6. Preisanpassung

6.1 PEDALO behält sich vor, den im Rei­se­ver­trag ver­ein­bar­ten Preis im Falle der Er­höh­ung von Mehr­wert­steu­er­sät­zen, Be­för­derungs­kosten oder der Ab­ga­ben für be­stim­mte Leis­tungen wie Hafen- oder Flug­ha­fen­ge­büh­ren oder einer Än­de­rung der für die be­tref­fen­de Reise gel­ten­den Wech­sel­kur­se ent­sprech­end zu ändern.

6.2 Im Falle einer nach­träg­li­chen Än­de­rung des Rei­se­preises hat PEDALO den Rei­sen­den un­ver­züg­lich zu in­for­mie­ren. Preis­er­höhun­gen ab dem 20. Tag vor Rei­se­an­tritt sind un­wirk­sam. Bei Preis­er­höhun­gen von mehr als 8% ist der Rei­sen­de be­rech­tigt, ohne Ge­büh­ren vom Rei­se­ver­trag zu­rück­zu­tre­ten.

7. Gewährleistung

7.1 Abhilfe: Wird die Reise nicht ver­trags­gemäß er­bracht, kann der Kunde Ab­hil­fe ver­lan­gen. Was ver­trags­ge­mäß ist, be­stimmt sich einer­seits nach der Leis­tungs­be­schrei­bung, an­der­er­seits aber auch nach der Orts­üb­lich­keit des Ziel­lan­des. PEDALO kann die Ab­hil­fe ver­wei­gern, wenn sie einen un­ver­hält­nis­mäßig hohen Auf­wand er­for­dert, ist aber be­rech­ti­gt, Ab­hil­fe in Form von gleich- oder höher­wer­ti­gen Er­satz­leis­tun­gen zu er­brin­gen. Eine solche Er­satz­leis­tung kann der Kunde nur aus wich­ti­gem, ob­jek­tiv er­kenn­ba­rem Grund ab­leh­nen. Das Ab­hil­fe­ver­lan­gen ist an uns di­rekt oder an Ihren Rei­se­lei­ter zu rich­ten. Der Rei­se­lei­ter ist je­doch nicht be­recht­igt, An­sprüche an­zu­er­ken­nen.

7.2 Minderung des Rei­se­prei­ses: Für die Dauer einer nicht ver­trags­mäßi­gen Er­brin­gung der Reise bis zur Ab­hil­fe durch PEDALO kann der Kunde nach Rück­kehr von der Reise eine ent­sprech­en­de Her­ab­set­zung des Rei­se­prei­ses - in Schrift­form - ver­lan­gen (Min­de­rung). Die Min­de­rung tritt nicht ein, wenn und soweit es der Rei­sen­de schuld­haft un­ter­lässt, den Man­gel den in Ziffer 7.1. ge­nann­ten Stel­len recht­zei­tig an­zu­zei­gen, um diesen die Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen.

7.3 Even­tu­elle An­sprü­che müs­sen spätes­tens bis zu einem Monat nach ver­trag­lich vor­ge­se­hen­em Rei­se­ende bei uns gel­tend ge­macht wer­den.

8. Mitwirkungspflicht

8.1 Falls der Rei­sen­de seine Rei­se­un­ter­la­gen nicht recht­zei­tig vor der Reise er­hält, muss er PEDALO um­ge­hend be­nach­rich­ti­gen.

8.2 Der Rei­sen­de ist ver­pflich­tet, bei ev­en­tu­ell auf­tre­ten­den Leis­tungs­störun­gen alles ihm Zu­mut­ba­re zu tun, um zu einer Be­he­bung der Störung bei­zu­tra­gen und even­tu­ell ent­ste­hen­de Schä­den ge­ring zu hal­ten oder zu ver­mei­den. Der Kun­de ist ins­be­son­de­re ver­pfli­ch­tet, seine Be­an­stan­dun­gen un­ver­züg­lich der in Ziffer 8.1. ge­nannten Stel­le zur Kennt­nis zu ge­ben. Diese sind be­auf­tra­gt, für Ab­hil­fe zu sor­gen, so­fern dies möglich ist. Un­ter­lässt der Kun­de schuld­haft einen Man­gel an­zu­zei­gen, so tritt ein An­spruch auf Min­de­rung nicht ein.

9. Absicherung von Kundengeldern

9.1 Die PEDALO Touristik GmbH ist im Ver­an­stal­ter­ver­zeich­nis des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für wirt­schaft­li­che An­ge­le­gen­hei­ten unter der Nummer 1998/0032 ein­ge­tra­gen. Die von der PEDALO Touristik GmbH ver­an­stal­te­ten Pau­schal­rei­sen sind im Falle einer In­sol­venz durch eine Bank­ga­ran­tie bei der Volks­bank Gries­kirchen, Ross­markt 14, A-4710 Gries­kirchen ab­ge­sich­ert. Dies gilt für: a) be­rei­ts ent­rich­te­te Zah­lun­gen für Rei­se­leis­tun­gen, die nicht mehr er­bracht wur­den und b) not­wen­di­ge Auf­wen­dun­gen für die Rück­reise; der Ver­an­stal­ter über­nimmt Kun­den­gel­der als An­zah­lung/Vor­aus­zah­lung bis maxi­mal 20% des Rei­se­prei­ses früher als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt. Die erhöhte Ab­si­che­rung (§ 4 Abs. 4 RSV) ist durch oben an­ge­führ­te Bank­ga­ran­tie ge­währ­leis­tet. Im In­sol­venz­fall sind sämt­liche An­sprüche bei sons­ti­gem An­spruchs­ver­lust inner­halb von 8 Wochen ab Ein­tritt der In­sol­venz beim Ab­wick­ler, Euro­päische Rei­se­ver­sich­erung AG, Kratochwjle­straße 4, 1020 Wien, Tel: 01/3172500, Fax: 01/3199367 an­zu­mel­den. Wich­ti­ge In­for­ma­tion zur In­sol­venz­ab­sich­er­ung: Zah­len Sie nicht mehr als 20% des Rei­se­prei­ses als An­zah­lung, die Rest­zah­lung nicht frü­her als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt.

10. Sonstiges

10.1 Während der Dauer der Reise haften Sie für Schä­den oder Ver­lust an Fahr­rädern und Ihnen über­las­sener Aus­rüstung.

10.2 Der Kunde ist für die Ein­hal­tung aller Pass-, Visa-, Zoll- und Ge­sund­heits­vor­schrif­ten sel­bst ver­ant­wort­lich.

10.3 Änderungen von Prei­sen und Leis­tun­gen müssen wir uns vor­be­halten, eben­so die Be­rich­ti­gung von Irr­tümern und Druck­feh­lern.

10.4 Die Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen des Rei­se­ver­tra­ges hat nicht die Un­wirk­sam­keit des ge­sam­ten Ver­tra­ges zur Fol­ge.

10.5 Gerichtsstand ist Sitz des Veranstalters.

PDF dieser Reise

Verschaffen Sie sich einen Überblick, und laden Sie sich hier die Katalogseite dieser Radreise als PDF-Datei herunter. Kompakt und übersichtlich.

Natürlich können Sie die PDF-Datei beispielsweise auch an Mitreisende weiterleiten. Einfach und unkompliziert.

PDF-Symbol PDF dieser Radreise herunterladen

Reisepreise 

4*Hotel Li Graniti

4*Hotel Li Graniti 0 0 0 1Grundpreis|Saisonpreis|| 0576|622|0|0|Doppelzimmer / HP+ 0|0|0|0|Doppelzimmer / HP+ 611|657|0|0|Doppelz. Meerblick / HP+ 0|0|0|0|Doppelz. Meerblick / HP+ 619|695|0|0|Einzelzimmer / HP+ 0|0|0|0|Einzelzimmer / HP+ 654|730|0|0|Einzelz. Meerblick / HP+ 0|0|0|0|Einzelz. Meerblick / HP+
    • Preise pro Person

    • Grundpreis

      07.04.18 bis 19.04.18, 29.09.18 bis 14.10.18

    • Saisonpreis

      20.04.18 bis 19.05.18

    • Doppelzimmer / HP+

    • Grundpreis

      07.04.18 bis 19.04.18, 29.09.18 bis 14.10.18

      € 576,-
    • Saisonpreis

      20.04.18 bis 19.05.18

      € 622,-
    • Doppelz. Meerblick / HP+

    • Grundpreis

      07.04.18 bis 19.04.18, 29.09.18 bis 14.10.18

      € 611,-
    • Saisonpreis

      20.04.18 bis 19.05.18

      € 657,-
    • Einzelzimmer / HP+

    • Grundpreis

      07.04.18 bis 19.04.18, 29.09.18 bis 14.10.18

      € 619,-
    • Saisonpreis

      20.04.18 bis 19.05.18

      € 695,-
    • Einzelz. Meerblick / HP+

    • Grundpreis

      07.04.18 bis 19.04.18, 29.09.18 bis 14.10.18

      € 654,-
    • Saisonpreis

      20.04.18 bis 19.05.18

      € 730,-

Extras und Zusatzleistungen

Extras

  • Gruppenausfahrten 4er-Paket, pro Paket: € 40,- (zahlbar vor Ort)
  • Einzelausfahrt in der Gruppe, pro Ausfahrt: € 15,- (zahlbar vor Ort)

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Transfer Flughafen Olbia - Hotel, pro Person: auf Anfrage

Mieträder

  • Alu, Shimano Kompakt: € 100,- (zahlbar vor Ort)

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung samt Erstinformationen per E-Mail oder Briefpost (Sie haben die Wahl).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Frühestens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist dann der Rest­be­trag fällig. Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. Ihre Rei­se­un­ter­la­gen lie­gen in aller Re­gel etwa zwei Wochen vor Rei­se­an­tritt in unserer Bu­chungs­zen­tra­le zum Ver­sand an Sie bereit.