schließen

Unvergessliche Erlebnisse verschenken!

PEDALO Reisegutscheine: Bewegendes verschenken

Mit einem PEDALO Reise­gut­schein lie­gen Sie nicht nur ga­ran­tiert rich­tig, son­dern fah­ren Sie auch rich­tig gut.

Unsere Gut­schein­welt ist groß und bunt, die Mög­lich­kei­ten sind schier gren­zen­los. Viele Rei­se­län­der und Va­ri­an­ten las­sen Sie zum Schenker-König und die Be­schenk­ten zu Glücks­pil­zen wer­den.

Der Rei­se­gut­schein Ihrer Wahl lässt sich spie­lend leicht on­li­ne er­stel­len. Und zwar im Hand­um­dre­hen. Se­hen Sie selbst!

Zur PEDALO Gutscheinwelt

Facebook. Twitter und G+

Folgen und empfehlen Sie uns!

schließen

Zwei Klicks für mehr Datensicherheit! Die PEDALO Web­site baut nicht un­ge­fragt eine Ver­bin­dung zu Face­book, Twit­ter oder Google+ auf. Erst wenn Sie die Sym­bo­le durch An­kli­cken ak­ti­vie­ren, wer­den In­for­ma­ti­o­nen über Ihre An­we­sen­heit an die je­wei­li­gen Dienste über­mit­telt. Hier erfahren Sie mehr!

zurück

  • Radwanderreise 
  • ab € 673,–
  • Reise 2018
Loire Schlösser
Bild 2 der Radreise »Loire Schlösser«
Bild 3 der Radreise »Loire Schlösser«
Bild 4 der Radreise »Loire Schlösser«

Loire Schlösser
Rundreise ab Tours

La Route Royale: Das Tal der Loire, In­be­griff des ro­man­ti­schen Frank­reichs. Der länd­li­che Charme der Re­gi­on steht dem kul­tur­el­len Reich­tum ihrer Städ­te in nichts nach. Aber na­tür­lich sind es ...

Diese Reise noch in 2017 buchen

Sie wollen noch in diesem Jahr ver­reisen? Kein Pro­blem, diese Reise kön­nen Sie auch noch in 2017 buchen. Bitte klicken Sie hier­für ein­fach nach­fol­gen­den Link. Danke!

Hier zur 2017er-Reise wechseln

5% Frühbucherrabatt* bis 15. Oktober 2017

Die Zeit ist reif: Buchen Sie JETZT Ihre PEDALO Lieb­lings­rad­rei­se(n) 2018 und kas­sie­ren Sie bis zu 10% Ra­batt. Da lohnt es sich, schnell zu sein!

  • 5% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie Ihre PEDALO Rad­rei­se(n) 2018 bis spä­tes­tens 15. Oktober 2017 bu­chen.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Personen sind. Da sind in Sum­me bis zu 10% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.
  • Die 5% Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf ei­ni­ge we­ni­ge Aus­nah­men, auf alle Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2018. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­batt­mög­lich­kei­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.) so­wie bei Bu­chun­gen über Drit­te (z. B. Reisebüros).

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Loire Schlösser

La Route Royale

Das Tal der Loire - der Inbe­griff des ro­man­ti­schen Frank­reichs. Der länd­li­che Charme der Re­gi­on steht dem kul­tur­el­len Reich­tum ihrer Städte in nichts nach. Aber na­tür­lich sind es zu­al­ler­erst die Schlös­ser, für die die Loire zu Recht be­rühmt ist.

Könige, Lehns­her­ren und Hof­da­men, ver­führt vom land­schaft­li­chen Reiz des Loire­ta­les, lie­ßen sich hier im "Garten Frank­reichs" meh­re­re hun­dert Schlös­ser, Her­ren­häu­ser und ver­träum­te Re­si­den­zen er­bau­en. Ihre Na­men sind Le­gen­de: Vil­lan­dry, Lan­ge­ais, Ussé, Chi­non, Sau­mur, Azay-le-Rideau, Che­non­ceau, Chau­mont, Blois, Cham­bord - um nur die Wich­tigs­ten zu nen­nen. Je­des für sich wäre schon eine ei­ge­ne Rei­se wert, doch ge­mein­sam bil­den sie eine wirk­lich ein­zig­ar­ti­ge Traum­rou­te von Ar­chi­tek­tur und Land­schaft. Erst­klassig in jeder Beziehung.

Während eines ein­zi­gen Ta­ges kann sich die At­mos­phä­re des Flus­ses ins Ge­gen­teil ver­keh­ren: Die nebelig-düstere Me­lan­cho­lie, die von den Fran­zo­sen "grisaille" ge­nannt wird (was im Fran­zö­si­schen noch immer po­e­tisch klingt), kann plötz­lich einem glo­ri­o­sen Son­nen­un­ter­gang wei­chen, der die Lan­dschaft in zar­te Pas­tell­tö­ne taucht! Was liegt also nä­her, als diese wohl fas­zi­nie­rends­te Re­gi­on Frank­reichs per Rad zu er­kun­den?

Reise-Highlights

  • Prächtige Schlösser, edle Herrensitze und prunkvolle Gärten: Es warten viele Ent­de­ckun­gen und Begegnungen.
  • Eine landschaftliche und kulturelle Pracht, die ihresgleichen sucht: Eine wahre High­light-Route im Herzen eines außer­ge­wöhn­lich lebendigen Kulturguts.
  • Die Flüsse Loire, Cher, Indre und Vienne zeigen sich von vielerlei Seiten: Eindrucks­voll, bescheiden, breit und kraftvoll, mit kleinen Inseln im Flussbett und Sand­bän­ken.
  • Die Weine der Loire gleichen der Landschaft, sie sind elegant und leicht.
  • Den Charme des französischen "Savoir-vivre" kennen und lieben lernen.
  • Die wunderbare Vielfalt der charmanten Städte und Dörfer entlang des Flusses er­kun­den und Zeit für sich selbst finden.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreise
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise
  • Die beliebtesten Reisen
  • Seen- & Fluss-Radreisen
  • Für Weinliebhaber
  • Geschätzte Klassiker

Gelegenheitsradler

Sie ra­deln meist auf kle­inen, ver­kehrs­ar­men Wirt­schafts­we­gen und Ne­ben­stra­ßen durch das sanft-wellige Tal von Loire und Indre. Die weni­gen, kür­ze­ren An­stie­ge kön­nen in aller Ru­he schie­bend be­wäl­tigt wer­den.

Loire Schlösser

8-tägige Rundreise
im Raum Tours

  • ca. 330 bzw. 360 km
Tag 1: Anreise nach Tours

Tag 1 von 8
Anreise nach Tours

Die schöne Stadt Tours liegt im historischen Zentrum der Touraine, des vielgepriesenen "Garten Frankreichs".

Tag 2: Tours - Chinon

Tag 2 von 8
Tours - Chinon

  • ca. 60 km

Der Fluss Cher führt Sie ge­ra­de­wegs zum Schloss Vil­lan­dry mit sei­nen Ter­ras­sen­gär­ten. Na­tür­lich darf hier ein Be­such die­ser be­rühm­ten Gar­ten­an­la­ge nicht feh­len. Schat­ti­ge Spa­zier­we­ge, blu­men­um­rank­te Lau­ben, Spring­brun­nen und der kunst­voll an­ge­leg­te Ge­mü­se­gar­ten ver­set­zen hier je­den Be­su­cher ins Staunen.

Ein paar Ki­lo­me­ter wei­ter tau­schen Sie das Ufer des Cher ge­gen das der Loire, und schon lockt das nächs­te Schloss: Lan­ge­ais. Ein Blick vom Wehr­turm (die­ses Schloss dien­te aus­schließ­lich mi­li­tä­ri­schen Zwe­cken), und vor Ihnen lie­gen der Fluss und das ge­sam­te Um­land. Am Ran­de des dunk­len und ge­heim­nis­vol­len Wal­des von Chi­non er­hebt sich Schloss Ussé, das Dorn­rös­chen­schloss. Über kleine Dör­fer und Sei­ten­stra­ßen nä­hern Sie sich Ihrem heu­ti­gen Ziel Chinon.

Tag 3: Rundfahrt Fontevraud l'Abbaye

Tag 3 von 8
Rundfahrt Fontevraud l'Abbaye

  • ca. 55 km

Die Vienne geleitet Sie zuerst in das kleine Dorf Candes-Saint-Martin. Am Sterbeort des Heiligen St. Martin wurde eine großartige romanische Kirche errichtet. In Montsoreau ver­ei­nigt sich die Vienne mit der mächtigen Loire - ein be­ein­druckendes Naturschauspiel.

Durch gepflegte Weingärten geht es nach Fontevraud l'Abbaye. Nirgends sonst auf der Welt findet man eine mit­tel­alterliche Klosteranlage, die so vollständig erhalten ist wie Fontevraud. Es folgt eine "literarische Rückfahrt" nach Chinon. Ihr Weg führt Sie vorbei am Geburtshaus des be­deu­ten­den Schriftstellers Francois Rabelais, sowie durch das Tal in dem die Handlung seines berühmten Buches "Gar­gan­tua" angesiedelt ist.

Tag 4: Chinon - Azay-le-Rideau

Tag 4 von 8
Chinon - Azay-le-Rideau

  • ca. 40 km

Sie verlassen Chinon mit seinen mittelalterlichen Gassen, die sich zwischen Fluss und Feste drängen, in Richtung Norden. Ihr Weg führt Sie durch alte Weingärten und einsame Dörfer nach Crissay, das mit seinen Häusern aus dem 15. Jahr­hun­dert zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt.

Natürlich können Sie auch heute wieder ein Schloss be­stau­nen, und zwar eines der besonderen Güteklasse: Azay-le-Rideau, ein Renaissanceschloss in höchster Vollendung. "Ein Diamant mit tausend Facetten, eingefasst vom Indre" schrieb Balzac. Was könnten wir dem noch hinzufügen? Sie übernachten direkt im Ort und haben so die Gelegenheit, den Zauber des Schlosses mit seinen kulturellen Veran­stal­tun­gen zu genießen.

Tag 5: Azay-le-Rideau - Chenonceaux

Tag 5 von 8
Azay-le-Rideau - Chenonceaux

  • ca. 60 km

Ein landschaftlicher Höhe­punkt steht be­vor: Durch die ro­man­ti­sche Fluss­land­schaft, immer dem Indre fol­gend, ge­lan­gen Sie in die hüb­sche Klein­stadt Mont­ba­zon. Ein kur­zer An­stieg war­tet, ein paar kräf­ti­ge Trit­te in die Pe­da­le und Sie ge­lan­gen über einen kleinen Hö­hen­rü­cken in das Tal des Flus­ses Cher.

Auf Wiesenwegen geht es ent­lang des Cher zum klei­nen Markt­fle­cken Bléré und wei­ter zu Ihrem ge­schichts­träch­ti­gen Über­nach­tungs­ort Che­non­ce­aux. Schloss Che­non­ce­au ist wohl das schöns­te aller Loire­schlös­ser und thront in einer ein­zig­ar­ti­gen La­ge. Eine präch­ti­ge, zwei­ge­schos­si­ge Brü­cken­ga­lerie spannt sich über den Fluss, und da­vor be­geis­tert der herr­li­che Schloss­gar­ten ... aber se­hen und ent­de­cken Sie selbst.

Tag 6: Chenonceaux - Blois

Tag 6 von 8
Chenonceaux - Blois

  • ca. 45 bzw. 75 km

Zwei Varianten drängen heute auf Ihre Entscheidung: Die kürzere Etappe führt Sie durch das liebliche Landschaftsbild der Touraine zum Schloss Chaumont und von hier weiter auf romantischen Wegen entlang der Loire nach Blois. Nach dem Bezug Ihres Zimmer begeben sich auf Erkundungstour. Das Schloss Blois mit seinen Galerien, vorspringenden Balkonen, Erkern und Aspen könnte Ihr Ziel sein.

Oder die zweite, längere Variante, für alle Liebhaber der Loire-Schlösser: Über Montrichard, Cheverny, Villesavine zum Schloss Chambord. Soweit das Auge reicht, erstreckt sich hier die "Domaine de Chambord". Schon von weitem sehen Sie die Mauern dieser größten und prächtigsten Re­si­denz der Loire durch die Bäume schimmern, das un­ver­gäng­liche Vermächtnis eines treulosen Königs. Sie haben die Wahl.

Tag 7: Blois - Tours

Tag 7 von 8
Blois - Tours

  • ca. 70 km

Gemächlich zieht der Fluss zwischen goldschimmernden Sand­bänken dahin. Charakteristisch für diese Gegend sind die Felswohnungen, die direkt in den weichen Kalkstein ge­baut sind, sodass zuweilen lediglich der aufsteigende Rauch ihre Existenz verrät.

Sie queren kurz die Loire um das königlichste aller Loire­Schlösser zu würdigen: Schloss Amboise. Es beher­berg­te fünf Könige und einen römischen Kaiser. Auch ein Genie des 16. Jahrhunderts zieht seine Aufmerksamkeit auf sich, Leo­nar­do da Vinci, der hier in Amboise seine letzten Jahre ver­brach­te. Auf versteckten Wegen durch Weingärten vorbei an Wein­kellern radeln Sie über Rochecorbon nach Tours.

Tag 8: Abreise von Tours

Tag 8 von 8
Abreise von Tours

C'est la vie - wie das Leben so spielt. Heute ist sie auch schon wieder zu Ende, Ihre Radreise zu den Schlössern der Loire. Noch einmal gut frühstücken und dann heißt es auch schon wieder Abschied nehmen von dieser wohl reizvollsten Gegend Frankreichs. Gerne buchen wir Ihren Verlängerungs­aufenthalt!

Anreisetermine

Jeden Samstag und Donnerstag vom 12.04. bis 06.10.2018

Sondertermine auf Anfrage buchbar; hier Wunschtermin anfragen

PEDALO Reisekalender: Wunschtermin klicken, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Sparpreis
  •  Grundpreis
  •  Saisonpreis
Rundreise ab Tours

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung der gebuchten Kategorie
  • 7 x erweitertes Frühstück oder Buffet
  • bei Halbpension 3-Gang-Abendmenü
  • Gepäcktransport Un­ter­kunft zu Un­ter­kunft
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • eigene Markierung der Tagesetappen
  • detaillierte Radkarte mit Wegbeschreibung
  • PEDALO App und/oder GPS-Daten
  • ausführliche Rei­se­un­ter­la­gen je Zimmer
  • deutschsprachige Reiseinfo/Radsaugabe
  • Servicehotline (auch Wochenende & Feiertag)

PEDALO App und GPS-Daten

PEDALO App: inklusive

Mit der kos­ten­lo­sen PEDALO App (für Android und iPhone) ra­deln Sie mit mo­bi­ler Rad­kar­te und in­di­vi­du­a­li­sier­tem Track un­be­schwert, er­leich­tert und bes­tens ori­en­tiert. Wei­te­re In­for­ma­ti­o­nen zu unserer App (so­wie die da­zu nö­ti­gen Kar­ten) fin­den Sie hier.

GPS-Tracks für eigene GPS-Geräte: inklusive

Gerne stellen wir Ihnen für Ihr eigenes GPS-Gerät die passenden Tracks (GPX-Format) kostenlos zur Verfügung.

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

Kategorie Standard

  • Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 645,-
  • Einzelzimmer / ÜF pro Person: ab € 821,-
  • Dreibettzimmer / ÜF pro Person: ab € 645,-

In Hotels des lan­des­ty­pi­schen 2*Niveau ha­ben wir für Sie freund­li­che Zimmer vor­ge­se­hen. Eine ge­müt­li­che und per­sön­li­che At­mos­phä­re war uns bei der Aus­wahl be­son­ders wich­tig. Die Un­ter­künf­te lie­gen meist zen­tral.

Kategorie Komfort

  • Doppelzimmer / ÜF pro Person: ab € 733,-
  • Einzelzimmer / ÜF pro Person: ab € 955,-
  • Dreibettzimmer / ÜF pro Person: ab € 733,-

In kom­for­tab­len Ho­tels des lan­des­ty­pi­schen 3*/2*Niveau re­ser­vie­ren wir schöne Zimmer. Eine Mi­schung aus char­man­ten und mo­der­nen Ho­tels, so­wie eine gute Küche wa­ren uns bei der Aus­wahl be­son­ders wich­tig. Die Un­ter­künf­te lie­gen meist zen­tral.

Mieträder

  • 21-Gang Damen-Tourenrad: € 75,-
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: € 75,-

Wenn Sie Ihren ei­genen Draht­esel lieber im hei­mi­schen Stall lassen möch­ten, kein Pro­blem! Leihen Sie sich ein­fach ein bes­tens ge­war­tetes und leicht lau­fen­des Qua­li­täts-Tou­ren­rad. Für die rich­tige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Sie er­hal­ten ein so­li­des und rei­se­taug­liches 21-Gang-Touren­rad der Marke Gitane. Die Damen­räder ver­fü­gen über einen halb­hohen Durch­stieg, die Herren­räder über das klas­sische Ober­rohr. Die Räder sind mit einer prä­zi­sen Shimano 21-Gang-Ketten­schal­tung mit Frei­lauf und zwei gut do­sier­ba­ren Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft aus­ge­stat­tet. Eine Fe­der­ga­bel und die ge­fe­der­te Sat­tel­stütze sor­gen samt sitz­freund­li­chen Gel­sat­tel für Kom­fort.

Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen und ro­bus­ten Hohl­kammer­fel­gen un­ter­wegs. Der in Höhe und Nei­gung leicht jus­tier­bare Gel­sattel und der nei­gungs­ver­stell­bare Lenker­vor­bau er­mög­lichen eine be­queme Sitz­position. Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und stabilem Seitenständer kom­plet­tie­ren das Fahr­rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe und ein Er­satz­schlauch (kein Fahr­rad­com­put­er!).

E-Bike

  • Unisex-Elektrorad ohne Rücktrittbremse: € 170,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, so machen es immer mehr unserer Kunden. Denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man na­tür­lich auch auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­gepäck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen, und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Was die Wahl des Rades be­trifft, gilt das Spaß-Prinzip. Ge­ra­delt wird mit allem, das die Freude auf Tou­ren bringt. Kein Rad wird dis­kri­mi­niert, weder das strom­ge­dopte E-Bike, das ge­müt­liche Holland­rad, das flotte Trekking­bike noch der stolze Sport-Tourer.

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Bahnhof Tours-Centre

Unsere Ver­trags­ho­tels sind zirka 1,5 Kilo­me­ter von Ihrem Start-/Zielbahnhof Bahn­hof Tours Centre ent­fernt und be­quem per Taxi (ca. € 10,- pro Fahrt) er­reich­bar.

Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parkmöglichkeiten in Tours, pro PKW/Woche: ca. € 38,-
  • Ihren PKW kön­nen Sie für die Dauer Ihrer Rad­rei­se in der Ho­tel­ga­ra­ge un­se­rer Ver­trags­ho­tels par­ken (Ga­ra­gen sind nicht für Wohn­mo­bi­le ge­eig­net).

  • Keine Vorab-Reservierung möglich.

Flug-Anreise

Flughafen: Paris Charles de Gaulle (CDG) oder Orly (ORY)

Für die Fluganreise em­pfeh­len wir den Flughafen Paris Charles de Gaulle oder Orly. Von dort brin­gen Sie re­gel­mä­ßig ver­keh­ren­de Züge in zir­ka 1,5 Stunden nach Tours-Centre (ca. 250 km, ca. € 45,- pro Person und Fahrt). Unsere Ver­trags­ho­tels sind etwa 1,5 Kilo­me­ter vom Bahn­hof ent­fernt und be­quem per Taxi (ca. € 10,- pro Fahrt) er­reich­bar.

Hinweise zur Flug-Buchung
  • Wo und wie Flüge buchen? Da wir über keine ei­ge­nen Flug­kon­tin­gen­te ver­fü­gen, em­pfeh­len wir Ihnen, Flü­ge in Ei­gen­re­gie zu bu­chen. Ge­gen eine ein­ma­li­ge Ser­vi­ce­ge­bühr von € 30,- un­ter­brei­ten wir Ihnen aber ger­ne auch ein Flug­an­ge­bot.
  • Flüge frühzeitig buchen! Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung. Danke!
  • Wir empfehlen opodo.de: Bei unserem lang­jäh­ri­gen Partner opodo.de fin­den Sie güns­ti­ge Flü­ge von über 700 Air­li­nes. Für ein güns­ti­ges An­ge­bot soll­ten Sie ver­schie­de­ne Flug­hä­fen aus­pro­bie­ren. Bu­chen Sie Hin- und Rück­flug zu­sam­men und kom­bi­nie­ren Sie ggf. ver­schie­de­ne Air­li­nes.

Reisebedingungen

Für diese Radwanderreise gelten unsere Standard-Reisebedingungen.

1. Anmeldung / Bezahlung des Reisepreises

1.1 Auf Grund­lage der in diesem Pros­pekt an­ge­führ­ten Leis­tungs­be­schrei­bungen er­folgt die An­mel­dung. Sie kön­nen sich schrift­lich, tele­fon­isch oder via Inter­net zu einer Reise an­mel­den.

1.2 Mit der Reise­an­mel­dung/Buchung bietet der Kunde der PEDALO Touristik GmbH den Ab­schluss des Reise­ver­tra­ges ver­bind­lich an. An die Reise­an­mel­dung ist der Rei­sen­de 10 Tage ge­bun­den. Der Reise­ver­trag kommt mit der Be­stäti­gung - diese be­darf keiner be­stimmten Form - der PEDALO Touristik GmbH zu­stan­de. Bei oder un­ver­züg­lich nach Ver­trags­ab­schluss wird eine schrift­liche Aus­fer­ti­gung der Buch­ungs­be­stätigung (= Rech­nung) über­mit­telt.

1.3 Nach Erhalt der Buch­ungs­be­stätigung/Rech­nung durch uns ist eine An­zah­lung von 20% je Per­son zu leis­ten. Frühes­tens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist der ge­sam­te Reise­preis fäl­lig. Die de­tail­lier­ten Reise­un­ter­la­gen er­hal­ten Sie Zug um Zug nach Er­halt des Rest­be­tra­ges zu­ge­stellt.

2. Reiserücktritt / Ersatzteilnehmer / Umbuchung

2.1 Vor Reise­an­tritt kann der Kun­de je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. Der Rück­tritt ist schrift­lich zu er­klä­ren. Im Falle des Rückt­ritts oder des Nicht­an­tritts sind fol­gen­de Storno-Ge­büh­ren vom Reise­preis fäl­lig:
* Bis zum 28. Tag vor An­reise 20%, je­doch min­des­tens Euro 50,- pro Per­son.
* Ab dem 27. Tag bis zum 14. Tag vor An­reise 30%.
* Ab dem 13. Tag bis zum 8. Tag vor An­reise 50%.
* Ab dem 7. bis zum 4. Tag vor An­reise 70%.
* Ab dem 3. Tag oder bei Nicht­an­tritt der Reise 90%.
Ver­sich­er­ungen sind in unseren Reise­preisen nicht in­klu­diert.

2.2 Än­der­ungs­wün­sche des Kun­den hin­sicht­lich Teil­neh­mer, Un­ter­kunft, Ver­pfle­gungs­art oder Ähn­li­chem sind bis 28 Tage vor Rei­se­an­tritt ge­gen eine Um­bu­chungs­ge­bühr von Euro 50,- je Än­der­ungs­vor­gang mög­lich. Eine Um­bu­chung durch den Kun­den auf eine an­de­re Rei­se oder einen an­de­ren Ter­min ist nur in Form einer Stor­nie­rung (laut Stor­no­be­din­gun­gen Pkt. 2.1) und an­schlie­ßen­der Neu­bu­chung mö­glich.

2.3 Nimmt der Rei­sen­de ein­zelne Reise­leis­tungen in­folge vor­zeit­iger Rück­reise wegen Krank­heit oder aus anderen nicht vor PEDALO zu ver­tre­ten­den Grün­den nicht in An­spruch, so besteht kein An­spruch des Reisen­den auf an­teil­ige Rück­er­stat­tung.

3. Rücktritt und Kündigung durch PEDALO

3.1 Sollte eine Reise aus Grün­den ab­ge­sagt wer­den, die wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Streik, Na­tur­ka­tas­trophen, u. ä.), oder sollte bei einer Reise die ge­nannte Min­dest­teil­neh­mer­zahl nicht er­reicht wer­den, kann PEDALO nach Maßgabe fol­gen­der Be­stim­mung­en vom Reise­ver­trag zu­rück­tre­ten:

3.2 PEDALO ist ver­pflich­tet, dem Rei­sen­den ge­gen­über die Ab­sage der Reise un­ver­züg­lich zu er­klären, wenn fest­steht, dass die Reise aus oben ge­nan­nten Grün­den nicht durch­ge­führt wer­den kann.

3.3 Sollte eine Reise wegen Nicht­er­reichens der Min­dest­teil­nehmer­zahl nicht durch­ge­führt wer­den, ist PEDALO ver­pflich­tet, dies dem Rei­sen­den bis spätes­tens drei Wochen vor Reise­be­ginn mit­zu­tei­len.

3.4 Ge­leis­te­te Zah­lun­gen wer­den un­ver­züg­lich rück­er­stat­tet. Weiter­ge­hen­de An­sprüche, ins­be­son­de­re auf Er­stat­tung von Rückt­ritts­kos­ten be­reits ge­buch­ter Flüge, Bahn­kar­ten, Zwi­schen­über­nacht­ungen usw. be­ste­hen nicht. Wir em­pfeh­len da­her, Flug­buch­un­gen etc. erst dann vor­zu­neh­men, wenn fest­steht, dass die ge­wünsch­te Reise durch­ge­führt wird.

4. Leistungen

4.1 Für den Um­fang der ver­trag­lich­en Leis­tung­en sind die Leis­tungs­be­schrei­bun­gen in dem für die Reise­zeit ak­tuel­len PEDALO Ka­ta­log maß­geb­lich, nicht aber ab­weich­en­de Er­klä­run­gen oder Zu­sa­gen von ver­mit­teln­den Reise­büros, Orts- oder Hotel­pro­s­pek­ten oder sonst­igen Dritten.

5. Haftung und Haftungsbeschränkung

5.1 PEDALO haftet im Rah­men der Sorg­falts­pflicht eines or­dent­li­chen Kauf­manns für die ge­wis­sen­hafte Rei­se­vor­be­rei­tung, die sorg­fäl­ti­ge Aus­wahl und Über­wach­ung der Lei­stungs­trä­ger sowie die Ri­chtig­keit der für die Reise­zeit gül­ti­gen Leis­tungs­be­schrei­bun­gen zum Zeit­punkt der Druck­le­gung un­se­res Ka­ta­lo­ges.

5.2 Die Teil­nah­me an den Rei­sen er­folgt auf eigene Ge­fahr. Min­der­jäh­ri­ge dür­fen nur in Be­glei­tung eines Er­ziehungs­be­rech­tig­ten an einer Reise teil­nehmen.

5.3 Jeder Rei­se­teil­nehm­er ist selbst da­für ver­ant­wort­lich, dass er ge­sund­heit­lich den An­for­der­ung­en der Reise ge­wach­sen ist. Die An­ga­ben zu den kör­per­li­chen An­for­der­ungen er­fol­gen nach bestem Wis­sen und Ge­wissen je­doch ohne Ge­währ. Ist der Rei­se­teil­neh­mer den kör­per­lich­en An­for­der­ung­en einer nor­mal ver­lauf­en­den Reise nicht ge­wach­sen, so hat dieser das selbst und allein zu ver­ant­wor­ten.

5.4 Die Ein­hal­tung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung liegt eben­falls in der Ver­ant­wor­tung des Rei­se­teil­neh­mers.

5.5 Bei sämt­li­chen Trans­por­ten (Bus, Schiff, Flug­zeug, u. ä.) gel­ten die Be­för­der­ungs­be­din­gun­gen der je­wei­li­gen Trans­port­un­ter­neh­men.

5.6 Sollte während der Reise eine Än­der­ung der Reise­route er­forder­lich sein (z. B. aufgrund der Wetter­lage, aus Sicher­heits­grün­den, etc.), ent­steht da­durch kein An­spruch auf eine Reise­preis­min­der­ung. Bei Schiffs­rei­sen kön­nen bei nau­ti­schen/tech­ni­schen An­for­der­ung­en Teil­strecken auch per Bus­trans­fer zu­rück­ge­legt wer­den. Bei Gruppen- und Schiffs­rei­sen ob­liegt die Ent­schei­dung einer Rou­ten­än­der­ung alleine dem Reise­be­glei­ter bzw. dem Kapitän.

5.7 Sollte aus einem Grund, den wir nicht be­ein­flus­sen kön­nen (Um­bau­ten, Re­no­vier­ung, usw.), eine vor­ge­sehene Be­sich­ti­gung nicht statt­finden, so können wir nicht da­für ver­ant­wort­lich ge­macht wer­den.

5.8 Sollten Schä­den auf­tre­ten, wel­che allein durch einen von uns aus­ge­wähl­ten Leis­tungs­trä­ger ver­ur­sacht wor­den sind oder welche von uns weder vor­sätz­lich noch grob fahr­läs­sig her­bei­g­eführt wur­den, so ist unsere Haf­tung - gleich aus wel­chem Rechts­grund - auf die drei­fache Höhe des Rei­se­prei­ses be­schränkt.

5.9 Sollte ein Ver­lust oder die Be­schädi­gung Ihres Reise­gepäcks auf­tre­ten, so haf­ten wir nur, wenn diese durch uns ver­ur­sacht wur­den und so­fort nach Auf­tre­ten bei uns ge­mel­det wer­den. Je­doch auch dann nur bis max. Euro 200,- je Per­son. Keiner­lei Haf­tung über­neh­men wir: Für Ge­ge­nstän­de, welche üb­li­cher­weise nicht im Rei­se­ge­päck mit­ge­nom­men wer­den, für Zah­lungs­mit­tel aller Art, für optische Schä­den und Schä­den an Hal­te­grif­fen und Rol­len und für Be­schä­di­gung­en an Ge­päck­stücken, deren Ge­samt­ge­wicht 20 kg über­schrei­tet. Wir em­pfeh­len Ihnen für diese Ri­si­ken ein Reise-Sicherheits-Paket.

5.10 Unsere Haftung für Schäden, welcher Art auch immer ist auf die Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt.

6. Preisanpassung

6.1 PEDALO behält sich vor, den im Rei­se­ver­trag ver­ein­bar­ten Preis im Falle der Er­höh­ung von Mehr­wert­steu­er­sät­zen, Be­för­derungs­kosten oder der Ab­ga­ben für be­stim­mte Leis­tungen wie Hafen- oder Flug­ha­fen­ge­büh­ren oder einer Än­de­rung der für die be­tref­fen­de Reise gel­ten­den Wech­sel­kur­se ent­sprech­end zu ändern.

6.2 Im Falle einer nach­träg­li­chen Än­de­rung des Rei­se­preises hat PEDALO den Rei­sen­den un­ver­züg­lich zu in­for­mie­ren. Preis­er­höhun­gen ab dem 20. Tag vor Rei­se­an­tritt sind un­wirk­sam. Bei Preis­er­höhun­gen von mehr als 8% ist der Rei­sen­de be­rech­tigt, ohne Ge­büh­ren vom Rei­se­ver­trag zu­rück­zu­tre­ten.

7. Gewährleistung

7.1 Abhilfe: Wird die Reise nicht ver­trags­gemäß er­bracht, kann der Kunde Ab­hil­fe ver­lan­gen. Was ver­trags­ge­mäß ist, be­stimmt sich einer­seits nach der Leis­tungs­be­schrei­bung, an­der­er­seits aber auch nach der Orts­üb­lich­keit des Ziel­lan­des. PEDALO kann die Ab­hil­fe ver­wei­gern, wenn sie einen un­ver­hält­nis­mäßig hohen Auf­wand er­for­dert, ist aber be­rech­ti­gt, Ab­hil­fe in Form von gleich- oder höher­wer­ti­gen Er­satz­leis­tun­gen zu er­brin­gen. Eine solche Er­satz­leis­tung kann der Kunde nur aus wich­ti­gem, ob­jek­tiv er­kenn­ba­rem Grund ab­leh­nen. Das Ab­hil­fe­ver­lan­gen ist an uns di­rekt oder an Ihren Rei­se­lei­ter zu rich­ten. Der Rei­se­lei­ter ist je­doch nicht be­recht­igt, An­sprüche an­zu­er­ken­nen.

7.2 Minderung des Rei­se­prei­ses: Für die Dauer einer nicht ver­trags­mäßi­gen Er­brin­gung der Reise bis zur Ab­hil­fe durch PEDALO kann der Kunde nach Rück­kehr von der Reise eine ent­sprech­en­de Her­ab­set­zung des Rei­se­prei­ses - in Schrift­form - ver­lan­gen (Min­de­rung). Die Min­de­rung tritt nicht ein, wenn und soweit es der Rei­sen­de schuld­haft un­ter­lässt, den Man­gel den in Ziffer 7.1. ge­nann­ten Stel­len recht­zei­tig an­zu­zei­gen, um diesen die Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen.

7.3 Even­tu­elle An­sprü­che müs­sen spätes­tens bis zu einem Monat nach ver­trag­lich vor­ge­se­hen­em Rei­se­ende bei uns gel­tend ge­macht wer­den.

8. Mitwirkungspflicht

8.1 Falls der Rei­sen­de seine Rei­se­un­ter­la­gen nicht recht­zei­tig vor der Reise er­hält, muss er PEDALO um­ge­hend be­nach­rich­ti­gen.

8.2 Der Rei­sen­de ist ver­pflich­tet, bei ev­en­tu­ell auf­tre­ten­den Leis­tungs­störun­gen alles ihm Zu­mut­ba­re zu tun, um zu einer Be­he­bung der Störung bei­zu­tra­gen und even­tu­ell ent­ste­hen­de Schä­den ge­ring zu hal­ten oder zu ver­mei­den. Der Kun­de ist ins­be­son­de­re ver­pfli­ch­tet, seine Be­an­stan­dun­gen un­ver­züg­lich der in Ziffer 8.1. ge­nannten Stel­le zur Kennt­nis zu ge­ben. Diese sind be­auf­tra­gt, für Ab­hil­fe zu sor­gen, so­fern dies möglich ist. Un­ter­lässt der Kun­de schuld­haft einen Man­gel an­zu­zei­gen, so tritt ein An­spruch auf Min­de­rung nicht ein.

9. Absicherung von Kundengeldern

9.1 Die PEDALO Touristik GmbH ist im Ver­an­stal­ter­ver­zeich­nis des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für wirt­schaft­li­che An­ge­le­gen­hei­ten unter der Nummer 1998/0032 ein­ge­tra­gen. Die von der PEDALO Touristik GmbH ver­an­stal­te­ten Pau­schal­rei­sen sind im Falle einer In­sol­venz durch eine Bank­ga­ran­tie bei der Volks­bank Gries­kirchen, Ross­markt 14, A-4710 Gries­kirchen ab­ge­sich­ert. Dies gilt für: a) be­rei­ts ent­rich­te­te Zah­lun­gen für Rei­se­leis­tun­gen, die nicht mehr er­bracht wur­den und b) not­wen­di­ge Auf­wen­dun­gen für die Rück­reise; der Ver­an­stal­ter über­nimmt Kun­den­gel­der als An­zah­lung/Vor­aus­zah­lung bis maxi­mal 20% des Rei­se­prei­ses früher als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt. Die erhöhte Ab­si­che­rung (§ 4 Abs. 4 RSV) ist durch oben an­ge­führ­te Bank­ga­ran­tie ge­währ­leis­tet. Im In­sol­venz­fall sind sämt­liche An­sprüche bei sons­ti­gem An­spruchs­ver­lust inner­halb von 8 Wochen ab Ein­tritt der In­sol­venz beim Ab­wick­ler, Euro­päische Rei­se­ver­sich­erung AG, Kratochwjle­straße 4, 1020 Wien, Tel: 01/3172500, Fax: 01/3199367 an­zu­mel­den. Wich­ti­ge In­for­ma­tion zur In­sol­venz­ab­sich­er­ung: Zah­len Sie nicht mehr als 20% des Rei­se­prei­ses als An­zah­lung, die Rest­zah­lung nicht frü­her als 20 Tage vor Rei­se­an­tritt.

10. Sonstiges

10.1 Während der Dauer der Reise haften Sie für Schä­den oder Ver­lust an Fahr­rädern und Ihnen über­las­sener Aus­rüstung.

10.2 Der Kunde ist für die Ein­hal­tung aller Pass-, Visa-, Zoll- und Ge­sund­heits­vor­schrif­ten sel­bst ver­ant­wort­lich.

10.3 Änderungen von Prei­sen und Leis­tun­gen müssen wir uns vor­be­halten, eben­so die Be­rich­ti­gung von Irr­tümern und Druck­feh­lern.

10.4 Die Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen des Rei­se­ver­tra­ges hat nicht die Un­wirk­sam­keit des ge­sam­ten Ver­tra­ges zur Fol­ge.

10.5 Gerichtsstand ist Sitz des Veranstalters.

Reisepreise Kategorie Standard

Kategorie Standard

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis bis 15. Oktober 2017 (-5%)

Kategorie Standard 0 0 1 0Grundpreis|Sparpreis|Saisonpreis| 1683|645|704|0|Doppelzimmer / ÜF 649|613|669|0|Doppelzimmer / ÜF 859|821|880|0|Einzelzimmer / ÜF 817|780|837|0|Einzelzimmer / ÜF 683|645|704|0|Dreibettzimmer / ÜF 649|613|669|0|Dreibettzimmer / ÜF
    • Preise pro Person

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 645,- / € 613,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 683,- / € 649,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 704,- / € 669,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 821,- / € 780,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 859,- / € 817,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 880,- / € 837,-
    • Dreibettzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 645,- / € 613,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 683,- / € 649,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 704,- / € 669,-
    • Halbpensions-Zuschlag

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 159,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 159,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 159,-

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-5%)

Reisepreise Kategorie Komfort

Kategorie Komfort

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis bis 15. Oktober 2017 (-5%)

Kategorie Komfort 776|733|797|0|Doppelzimmer / ÜF 738|697|758|0|Doppelzimmer / ÜF 998|955|1018|0|Einzelzimmer / ÜF 949|908|968|0|Einzelzimmer / ÜF 776|733|797|0|Dreibettzimmer / ÜF 738|697|758|0|Dreibettzimmer / ÜF
    • Preise pro Person

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

    • Doppelzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 733,- / € 697,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 776,- / € 738,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 797,- / € 758,-
    • Einzelzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 955,- / € 908,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 998,- / € 949,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 1018,- / € 968,-
    • Dreibettzimmer / ÜF

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 733,- / € 697,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 776,- / € 738,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 797,- / € 758,-
    • Halbpensions-Zuschlag

    • Sparpreis

      12.04.18 bis 20.04.18,
      22.09.18 bis 06.10.18

      € 178,-
    • Grundpreis

      21.04.18 bis 29.06.18, 25.08.18 bis 21.09.18

      € 178,-
    • Saisonpreis

      30.06.18 bis 24.08.18

      € 178,-

Grau = Normalpreis / Lila = aktueller Frühbucherpreis (-5%)

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parkmöglichkeiten in Tours, pro PKW/Woche: ca. € 38,-

Mieträder

  • 21-Gang Damen-Tourenrad: € 75,-
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: € 75,-
  • Unisex-Elektrorad ohne Rücktrittbremse: € 170,-

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung samt Erstinformationen per E-Mail oder Briefpost (Sie haben die Wahl).
  4. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  5. Frühestens 20 Tage vor Rei­se­be­ginn ist dann der Rest­be­trag fällig.
  6. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.